Stimmung schaffen, wo keine ist? - Bayerischer Rundfunk

Die AfD hat kürzlich bekannt gegeben, sie wolle Bots im Wahlkampf einsetzen. Das klingt verdächtig nach Wahlkampfstrategien aus den USA – aber was bedeutet das für den Stimmenfang? Dazu forscht Prof. Dr. Simon Hegelich. Von: Laura Freisberg.

Maas warnt vor Gefahren durch Social Bots - Hannoversche Allgemeine

Social Bots verbreiten über Fake-Profile Botschaften in den sozialen Medien – und können so zu gefährlichen Meinungsmacher werden, warnt nun Justizminister Heiko Maas. Berlin 52.5200066 13.404954. Google Map of 52.5200066,13.404954. Sorry, we ...

Roboter als Wahlkampfhelfer - svz.de

Bot oder nicht Bot? Mutmaßlich ein Viertel der Tweets für Hillary Clinton waren nach dem ersten TV-Duell von Programmen generiert. Bei Widersacher Trump war das sogar ein Drittel. Foto: Brian C. Frank. 1 von 1. Früher erkauften sich Unternehmen Likes ...

"Es bleiben diejenigen, die sich anschreien" - n-tv.de NACHRICHTEN

Mit ganzen Armeen von falschen Facebook- und Twitteraccounts versuchen Parteien weltweit Einfluss auf die Meinungen der Wähler zu nehmen. Die deutschen Parteien haben sich auf einen Nichtangriffspakt geeinigt - doch der könnte nur auf Zeit ...

Wie Meinungsmache im Internet funktioniert - Bayerischer Rundfunk

Ein Bot – das klingt nach Roboter. Stimmt nur halb - ein Bot ist eine Software, die zum Beispiel auf Twitter oder Facebook aktiv ist und Beiträge postet. Um Stimmung zu machen - zum Beispiel für politische Kandidaten. Von: Laura Freisberg und Peter ...

Hessische Politiker wollen keine Manipulationen in den sozialen Medien - Frankfurter Neue Presse

26.10.2016 Von DIETER HINTERMEIER Ein Gespenst geht um: In den sozialen Netzwerken setzen Parteien, Regierungen und Unternehmen automatisierte Programme ein, die Meinungen beeinflussen und Trends setzen wollen. Hessische Spitzenpolitiker ...

Digitale Wahlkampfhelfer: Roboter für die Meinungsmache - shz.de

Im US-Wahlkampf sind Social Bots im Einsatz – in Deutschland wird die automatisierte Meinungsmache allerdings skeptisch gesehen. Teilen · Twittern · Teilen; 0; Senden · Mailen. Bot oder nicht Bot? Mutmaßlich ein Viertel der Tweets für Hillary Clinton ...

"In den USA ist das ein riesiger Markt" - Deutschlandradio Kultur

Im US-Wahlkampf stammen zahlreiche Kommentare nicht von echten Menschen, sondern sind automatisierte "social bots", die den Wahlkampf zugunsten eines Präsidentschaftskandidaten beeinflussen sollen. (imago stock&people). Der Internet-Experte ...

Roboter als Wahlkampfhelfer: Social Bots in der Politik - Kurier

In der heißen Phase des US-Wahlkampfes kommen auch Social Bots zum Zuge. Die einen agieren für Trump, die anderen für Clinton, um deren Botschaften zu streuen. 25.10.2016, 12:00. 0 shares. Früher erkauften sich Unternehmen Likes und Follower ...

Roboter manipulieren den Wahlkampf - MDR

Für Politiker und Parteien werden die Sozialen Netzwerke immer wichtiger. Doch nicht hinter allen Nutzerprofilen steckt auch eine reale Person. Nicht selten verbergen sich dahinter Computer-Programme, die zum Beispiel bei Facebook Kommentare ...

AfD, Trump und Co. So manipulieren Roboter Meinungen auf Facebook und Twitter - Berliner Zeitung

Wie viele Menschen unterstützen Donald Trump tatsächlich? Anhand von Facebook-Kommentaren lässt sich das nicht sagen. Foto: REUTERS. Berlin -. Roboter sollen uns die Arbeit erleichtern. Sie sollen Aufgaben erledigen, damit die Menschen sich ...

AfD will „Social Bots“ nutzen Entscheiden Roboter die nächste Bundestagswahl? - Hamburger Morgenpost

Der Zoff bei Facebook neulich mit dem seltsamen neuen Freund? Die Welle von Hass-Tweets? Vielleicht waren es einfach die falschen Gesprächspartner, vielleicht war es aber auch ein Roboter. „Social Bots“ mischen sich in die Politik ein – die AfD will ...

Bots – Gefahr für die Demokratie? - Apfelpage.de

Politische Diskussionen verlagern sich zunehmend ins Internet. Soziale Netzwerke wie Facebook oder auch Twitter eignen sich besonders gut, um politische Ansichten zu verbreiten und zu diskutieren. Doch sie werden auch zum Spielball komplexer ...

Wenn Roboter Wahlkampf machen - RP ONLINE

Die Stiftung Neue Verantwortung warnt mit Blick auf die Bots vor Hysterie. Aber ist wirklich alles so harmlos? FOTO: Zörner. Die Stiftung Neue Verantwortung warnt mit Blick auf die Bots vor Hysterie. Aber ist wirklich alles so harmlos? FOTO: Zörner ...

Lob der Einigkeit - Süddeutsche.de

Im US-Wahlkampf kann man gerade erleben, wie weit sich diese Meinungsroboter bereits verbreitet haben. Beim ersten Fernsehduell zwischen Hillary Clinton und Donald Trump gingen fast ein Drittel der Pro-Trump-Tweets auf Social Bots zurück, bei Clinton ...

Maschine Meinungsmacher - Süddeutsche.de

Social Bots täuschen im Netz Debatten vor, doch dahinter stecken keine Menschen - sondern Software. Im Wahlkampf wollen alle Parteien darauf verzichten - nur die AfD ziert sich. Von Simon Hurtz. Bei 500 Dollar geht es los. Für diesen Preis bekommt man ...

AfD will deutschen Wahlkampf mit Bots manipulieren - Krone.at

Die rechtspopulistische AfD will im deutschen Bundestagswahlkampf 2017 laut einem Bericht des "Spiegel" Software einsetzen, mit der automatisiert Botschaften in sozialen Netzwerken verbreitet werden, um die öffentliche Meinung zu manipulieren.

Die Angst vor den Meinungsmaschinen - Handelsblatt

Social Bots werden im US-Wahlkampf genutzt, um Stimmung in sozialen Netzwerken zu machen. Weil sie das Meinungsbild massiv verzerren können, lehnen die deutschen Parteien sie bislang ab. Nur die AfD schert aus der Reihe. Facebook. Twitter.

Die Macht der Social Bots - Deutschlandfunk

Sie heizten die Stimmung im Ukraine-Konflikt auf, mischten beim Brexit-Referendum mit und spielen auch im US-Wahlkampf eine wichtige Rolle: Social Bots, Computerprogramme, die in den sozialen Netzwerken wie richtige Nutzer agieren. Die AfD will sie ...

Etablierte Parteien verzichten auf "Social Bots" - Deutsche Welle

Nach der Ankündigung der AfD im Bundestagswahlkampf Meinungsroboter einzusetzen, ruft die Linkspartei zum Verzicht auf so sogenannte "social bots" auf. Zustimmung kommt von der Union, SPD, Grünen und der FDP. WhatsApp Facebook (picture ...