Shop With US Online NewsJS

This RSS feed URL is deprecated

So kämpft Barcelona gegen illegale Airbnb-Unterkünfte - STERN

Die Aktivistin und Politikerin Ada Colau: Im Mai 2015 wurde sie zur Bürgermeisterin Barcelonas gewählt - jetzt sagt sie Airbnb den Kampf an. © Etienne Laurent/EPA. Till Bartels. Redakteur Reise. Zur Autorenseite. Sie ist 2015 in ihr Amt gewählt worden ...und weitere »

Airbnb soll in Barcelona 600.000 Euro Strafe zahlen - SPIEGEL ONLINE

Airbnb darf in Barcelona nur jene Wohnungen an Touristen vermieten, für die eine Genehmigung der Stadt vorliegt. Gegen die Auflage hat das US-Unternehmen mehrfach verstoßen und muss nun deshalb eine hohe Strafe fürchten. Ein Schlüsselanhänger ...und weitere »

Barcelona plant hohe Strafen für Wohnungsvermittlungsportale - Handelsblatt

Der boomende Tourismus hat auch seine Schattenseite: In Barcelona sollen Airbnb und Homeaway hohe Geldstrafen zahlen, weil die Portale trotz bereits verhängter Strafe weiterhin illegal Wohnungen vermitteln. 24.11.2016 - 21:49 Uhr 1 Kommentar.und weitere »

Barcelonas Bürgermeisterin greift durch - Neue Zürcher Zeitung

Wenn Immobilienportale Wohnungen anbieten, die keine Lizenz haben und deren Besitzer die Einkünfte nicht versteuern, dann werden in Barcelona fortan hohe Geldstrafen fällig. Barcelonas Bürgermeisterin Ada Colau – ihr Linksbündnis ist seit Mai letzten ...und weitere »