This RSS feed URL is deprecated

Baby tot: Vater hat schon anderes Kind gequält - Heute.at

Hat man die Vorzeichen nicht erkannt? Schon 2015 hat Patrick R. sein eigenes Kind attackiert, brach seinem sieben Wochen alten Sohn den Oberschenkel und fasste dafür 15 Monate bedingte Haft aus. Zuletzt lebte er mit seiner Lebensgefährtin und vier ...und weitere »

Mäderl tot: Vater gibt zu, Baby geschüttelt zu haben - Heute.at

Im Fall eines an Kopfverletzungen verstorbenen Säuglings aus dem Weinviertel hat der verdächtige Vater, der sich zunächst nicht geständig gezeigt hatte, eine Aussage gemacht: Der in U-Haft befindliche 29-Jährige habe vor dem Haftrichter zugegeben, das ...und weitere »

Toter Säugling: Vater gestand, Baby geschüttelt zu haben - Kurier

Verfahren gegen Mutter eingestellt. Sie hat von Misshandlung nichts mitbekommen. Ihr wird nun gedroht. Nach dem Tod des drei Monate alten Janika im Wiener Donauspital werden immer mehr Details bekannt. So soll der Vater des kleinen Buben, der ...und weitere »

Nach Baby-Tod: Vater gab zu, Kind geschüttelt zu haben - NÖN.at

Der Säugling aus dem Bezirk Mistelbach war am 16. Juli mit schweren Kopfverletzungen in das Wiener Donauspital eingeliefert worden, wo er zwei Tage später starb. Der Vater wurde daraufhin festgenommen. Nun hat der in U-Haft befindliche 29-Jährige ...und weitere »

Säuglingstod: Vater schüttelte Kind - ORF.at

Die Staatsanwaltschaft ermittelt nach dem Tod eines drei Monate alten Mädchens aus dem Weinviertel. Das Baby wurde mit Kopfverletzungen im Spital aufgenommen, wo es zwei Tage später starb. Der Vater wurde festgenommen - mehr dazu in Festnahme ...und weitere »

Geschwister jetzt bei Pflegeeltern - oe24.at

Nach dem dramatischen Tod der drei Monate alten Janika im Wiener Donauspital ist die Obduktion nun abgeschlossen. Der Säugling starb an einem Schädel-Hirn-Trauma. Der Vater des Mädchens, der 29-jährige Patrick R., hatte vor einem Haftrichter ...und weitere »