Ungarn - "Was soll Ungarn tun?" - Süddeutsche.de

Der nationalkonservative Ministerpräsident Orbán will die Bürger gegen NGOs auf Linie bringen. Und stellt in einer großen "Nationalen Konsultation" Fragen, auf die es jeweils nur eine richtige Antwort gibt. Seine Antwort. Von Cathrin Kahlweit, Wien.

Ungarn und die EU - Steht dieser Mann nicht für alles, wogegen Sie stehen? - Süddeutsche.de

A protester holds a European flag during a demonstration against Hungarian Prime Minister Viktor Orban's government in front of the parliament building on April 12, 2017 in Budapest. Thousands of Hungarians joined fresh protests in Budapest on April 12 ...

Debatte über Anti-NGO-Gesetz "à la russe" in Ungarn - derStandard.at

Das ungarische Parlament hat am Mittwoch einen Gesetzesentwurf debattiert, in dessen Sinne vom Ausland unterstützte Zivilorganisationen nach russischem Vorbild gebrandmarkt werden sollen. Die Vorlage war von vier Abgeordneten der Fidesz-Partei des ...

Orbán gegen Soros - Tichys Einblick

Die Central European University ist die osteuropäische Kaderschmiede der EU geworden und ein Instrument im Streit um die Einwanderungspolitik der Orbán-Regierung. Verboten werden sollte sie trotzdem nicht – davon ist bisher auch keine Rede.

Ungarns Medien in den Fängen von Orbán - EURACTIV Germany

DISCLAIMER: Die hier aufgeführten Ansichten sind Ausdruck der Meinung des Verfassers, nicht die von EURACTIV.com PLC. Von: Lajos Szelestey | treffpunkteuropa.de. 23:31. Nach der Machtübernahme durch Victor Orbán in Ungarn 2010 wurden mehr als ...

Die orbánsche Inquisition - Budapester Zeitung

Europas gespenstische Vergangenheit wurde durch Ungarn wieder zum Leben erweckt. Dass die Regierung in die Budaer Burg übersiedelt, erinnert stark an die Ära Horthys, die neuen Großgrundbesitzer des Fidesz an die Zeit des Feudalismus, die Attacke ...