This RSS feed URL is deprecated

Mutmaßlicher Supermarkt-Erpresser hat gestanden - Deutsche Welle

Nach der Erpressung mehrerer Handelsketten mit vergifteter Babynahrung hat ein Richter Haftbefehl gegen einen 53-jährigen aus dem Raum Tübingen erlassen. Der Verdächtige gestand eine versuchte räuberische Erpressung. Supermarkt-Erpresser gefasst ...und weitere »

Mutmaßlicher Supermarkt-Erpresser gesteht Gift-Attacken - SPIEGEL ONLINE

Der mutmaßliche Supermarkt-Erpresser hat die Vorwürfe gegen ihn gestanden. Der 53-Jährige befindet sich bereits im Gefängnis. Fahndungsfoto der Polizei aus der Überwachungskamera eines Supermarkts. Polizeipräsidium Konstanz / dpa. Fahndungsfoto der ...und weitere »

Polizei nimmt mutmaßlichen Supermarkt-Erpresser fest - Deutsche Welle

Baden-Württembergs Polizei hält einen im Zusammenhang mit den Supermarkt-Erpressungen festgenommenen Mann für dringend tatverdächtig. Ein Täter hatte gedroht, vergiftete Lebensmittel in Umlauf zu bringen. Supermarkt Lebensmitteleinkauf (picture ...und weitere »

Mutmaßlicher Lebensmittel-Erpresser gesteht Vorwürfe - Süddeutsche.de

Am Samstagnachmittag ist Haftbefehl gegen den 53-Jährigen ergangen. Er soll strafrechtlich vorbelastet sein und "psychische Auffälligkeiten" haben. In einer E-Mail war damit gedroht worden, bis Samstag 20 vergiftete Lebensmittel in Umlauf zu bringen ...und weitere »

Polizei überprüft Verdächtigen - SPIEGEL ONLINE

Ein Erpresser hat vergiftete Lebensmittel in Umlauf gebracht, sogar Babynahrung war betroffen. Nun hat die Polizei in Baden-Württemberg einen Mann gefasst - er soll dringend tatverdächtig sein. Samstag, 30.09.2017 07:41 Uhr. Drucken · Nutzungsrechte ...und weitere »

Polizei hält Festgenommenen für Supermarkt-Erpresser - tagesschau.de

Die Polizei in Baden-Württemberg hält den im Zusammenhang mit den Supermarkt-Erpressungen Festgenommenen für dringend tatverdächtig. Die Staatsanwaltschaft will noch heute einen Haftbefehl gegen den 55-Jährigen beantragen. Im Fall des Gift-Erpressers ...und weitere »

Vergiftete Babynahrung: Polizei findet eine Flasche mit Ethylenglycol beim ... - watson

Die Polizei hat in der Wohnung des 53-jährigen Verdächtigen das Gift Ethylenglycol gefunden, das teilten die Ermittler in einer Pressekonferenz in Konstanz mit. Damit scheint der Fall um die vergiftete Babynahrung geklärt. Denn obwohl bislang das ...und weitere »

Mutmaßlicher Erpresser gilt als „exzentrischer Einzelgänger“ - DIE WELT

Mit Blick auf möglicherweise vergiftete Waren rief die Polizei erneut zur Vorsicht auf. Trotz der Festnahme sollten die Menschen beim Einkauf auf Manipulationen achten und im Zweifelsfall die Polizei informieren. Quelle: N24. Bei dem am Freitag ...und weitere »

Gift-Erpressung in Deutschland: Tatverdächtiger festgenommen - Kurier

Ein Erpresser hatte in Geschäften in Friedrichshafen Babynahrung vergiftet und einen Millionenbetrag gefordert. Staatsanwaltschaft will noch am Samstag Haftbefehl beantragen. 30.09.2017, 09:09. 0 shares. Die Polizei in Baden-Württemberg hält den am ...und weitere »

Supermarkt-Erpresser (53) ging Polizei ins Netz - Krone.at

Der deutsche Lebensmittel-Erpresser ist den Ermittlern offenbar ins Netz gegangen. Die Polizei im Bundesland Baden-Württemberg hält einen am Freitagabend festgenommenen 53-jährigen Mann für dringend tatverdächtig. Die Staatsanwaltschaft wolle noch am ...und weitere »