This RSS feed URL is deprecated

Schluss mit den Beitrittsverhandlungen! - Handelsblatt

Das Treffen des türkischen Staatschefs Erdogan mit den EU-Spitzen zeigt: Im Verhältnis zwischen Europäischer Union und Türkei ist es Zeit für Realismus – und damit für ein Ende der Beitrittsverhandlungen. Ein Kommentar. Facebook. Twitter. Google+. Xing ...und weitere »

Erdogan droht Österreich mit längerer Blockade - derStandard.at

Für den türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan ist es "ganz einfach", wie er vor seinem Abflug zum Nato-Gipfel in Brüssel sagte: "Wer blockiert, der wird auch blockiert." Erdogan meinte damit die Haltung der österreichischen Regierung, die ein Ende der ...und weitere »

In Brüssel bekommt Erdogan Macht der Gemeinschaft zu spüren - FOCUS Online

Seit Monaten bemüht sich der türkische Präsident klarzustellen, dass ihm völlig egal ist, was das Ausland von ihm denkt. Bevorzugtes Ziel seiner Attacken ist Deutschland. Aber auch anderen europäischen Staaten zeigt Recep Tayyip Erdogan gern seine ...und weitere »

Europa muss jetzt hart verhandeln - SPIEGEL ONLINE

Die EU ist mit ihrer Beschwichtigungspolitik gegenüber Erdogan gescheitert. Auf dem Nato-Gipfel in Brüssel sollte sie nach einer neuen Strategie suchen. Einen Hebel hat sie. ©. Ein Kommentar von Maximilian Popp. Maximilian Popp. wurde 1986 in Passau ...und weitere »

Heikles Gespräch in Brüssel: Erdogan trifft EU-Spitzen - DerneueMannDe

Was will er erreichen? Bei dem Treffen soll es laut Brüssel auch um die Zukunft der EU-Beitrittsgespräche gehen. Europa, ein "verrotteter Kontinent", bevölkert von "Faschisten" und "Nazi-Überbleibseln" - so redete der türkische Staatschef Recep Tayyip ...und weitere »

Diplomatie im Stundentakt: In Brüssel liefern sich die mächtigsten Politiker ... - Huffington Post Deutschland

Am Donnerstag wird Brüssel zum wichtigsten Ort der Welt. Donald Trump, Recep Tayyip Erdogan, Emmanuel Macron, Angela Merkel - sie alle werden in der Hauptstadt der EU erwartet. Das sorgt für einen engen Terminkalender. Und für einen wahren Macht ...und weitere »

Erdoğan in Brüssel: Entspannung oder wieder Knatsch? - Deutsch Türkisches Journal

Zwischen der Europäischen Union und der Türkei gab es zuletzt reichlich böses Blut. Nun kommen Staatspräsident Erdoğan und EU-Spitzenvertreter persönlich zusammen. Gibt es neuen Ärger? Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan trifft erstmals ...und weitere »

Obwohl das Präsidialsystem formal erst 2019 eingeführt wird Erdogan baut ... - BILD

In der Türkei geht es jetzt Schlag auf Schlag! Knapp fünf Wochen nach dem Referendum für ein Präsidialsystem, das formal erst 2019 in Kraft treten soll, baut Staatschef Recep Tayyip Erdogan das Land bereits um. Der Präsident als Parteichef. Vor einigen ...und weitere »

Erdogan in Brüssel: Trete nicht als "Bettler" auf - nachrichten.at

BRÜSSEL. Gespräche mit EU-Spitze über Zukunft der Beitrittsverhandlungen – Tusk hob Bedeutung der Menschenrechte hervor. Erdogan in Brüssel: Trete nicht als "Bettler" auf. Wieder im Gespräch: Recep Tayyip Erdogan und Donald Tusk. Bild: Reuters. Beim ...und weitere »

EU sieht trotz Spannungen Notwendigkeit der Zusammenarbeit mit Türkei - STERN

Trotz der Spannungen in den Beziehungen zu Ankara will die Europäische Union mit der Türkei "weiter kooperieren". Beide Seiten hätten die "Notwendigkeit" zur Zusammenarbeit besprochen, erklärte EU-Ratspräsident Donald Tusk am Donnerstag nach einem ...und weitere »