Schlagzeilen

Türkische Regierung setzt Umbau des Staates fort - Wirtschaft.com;

Türkische Regierung setzt Umbau des Staates fort - Wirtschaft.com

Wirtschaft.comTürkische Regierung setzt Umbau des Staates fortWirtschaft.comZudem sperrte sie den Zugang zum Online-Lexikon Wikipedia und verbot Partnervermittlungs-Shows in Radio und Fernsehen. Laut einem am Samstag veröffentlichten Dekret wurden 3974 Beamte entlassen, darunter mehr als tausend Mitarbeiter des ...und weitere »

Nach Wikipedia-Sperrung Angebliche Gefahr für Familie – Türkei verbietet ... - Kölner Stadt-Anzeiger;

Nach Wikipedia-Sperrung Angebliche Gefahr für Familie – Türkei verbietet ... - Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-AnzeigerNach Wikipedia-Sperrung Angebliche Gefahr für Familie – Türkei verbietet ...Kölner Stadt-AnzeigerUnter der Regierung von Präsident Recep Tayyip Erdogan wurden nun auch Kuppelshows zur Partnersuche im türkischen Fernsehen und Radio verboten. Foto: Getty Images. Istanbul -. Die türkische Regierung hat die im Land beliebten Kuppelshows ...und weitere »

Türkische Behörden sperren Wikipedia wegen kritischer Artikel - t3n Magazin;

Türkische Behörden sperren Wikipedia wegen kritischer Artikel - t3n Magazin

t3n MagazinTürkische Behörden sperren Wikipedia wegen kritischer Artikelt3n MagazinGrund für die Sperrung von Wikipedia in der Türkei seit Samstag ist nach Angaben der türkischen Telekommunikationsbehörde der Vorwurf, das Land unterstütze Terrororganisationen. „Trotz aller Bemühungen wurde der Inhalt, der fälschlicherweise ...und weitere »

TurkeyBlocks Internetzugang zu Wikipedia in Türkei gesperrt - DerneueMannDe;

TurkeyBlocks Internetzugang zu Wikipedia in Türkei gesperrt - DerneueMannDe

DerneueMannDeTurkeyBlocks Internetzugang zu Wikipedia in Türkei gesperrtDerneueMannDeDie türkische Regierung geht seit Monaten gegen mutmaßliche Anhänger der Bewegung des islamischen Predigers Fethullah Gülen vor, der sie vorwirft, hinter dem Putschversuch vom vergangenen Juli zu stecken. Seit dem Putschversuch wurden daher in ...und weitere »

Internet - Behörde: Grund für Wikipedia-Sperrung kritische Inhalte über Türkei - Süddeutsche.de

Internet - Behörde: Grund für Wikipedia-Sperrung kritische Inhalte über TürkeiSüddeutsche.deIstanbul (dpa) - Grund für die Sperrung von Wikipedia in der Türkei ist nach Angaben der Telekommunikationsbehörde der Vorwurf, das Land unterstütze Terrororganisationen. Trotz aller Bemühungen sei der Inhalt, der fälschlicherweise behauptet, die ...und weitere »

Internet Regierung Türkei: Wikipedia-Gründer empört über gesperrten Wikipedia ... - DerneueMannDe;

Internet Regierung Türkei: Wikipedia-Gründer empört über gesperrten Wikipedia ... - DerneueMannDe

DerneueMannDeInternet Regierung Türkei: Wikipedia-Gründer empört über gesperrten Wikipedia ...DerneueMannDeWer in der Türkei etwas bei Wikipedia nachlesen will, trifft seit dem frühen Morgen nur noch auf eine Fehlermeldung: Die Behörden haben den Zugang unterbunden. Die türkische Regierung geht seit Monaten gegen mutmaßliche Anhänger der Bewegung ...und weitere »

Türkei: Staat entlässt wieder mehr als 4000 Mitarbeiter - Handelsblatt;

Türkei: Staat entlässt wieder mehr als 4000 Mitarbeiter - Handelsblatt

HandelsblattTürkei: Staat entlässt wieder mehr als 4000 MitarbeiterHandelsblattSchluss mit Wikipedia und Dating-Shows: Die Türkei schränkt Internetnutzer und TV-Zuschauer ein. Außerdem werden erneut Tausende Staatsmitarbeiter entlassen. Kritiker sprechen von Zensur. Facebook. Twitter. Google+. Xing. Linkedin. 0. Teilen ...und weitere »

Türkische Regierung feuert knapp 4000 Beamte und Armee-Angehörige - DiePresse.com;

Türkische Regierung feuert knapp 4000 Beamte und Armee-Angehörige - DiePresse.com

DiePresse.comTürkische Regierung feuert knapp 4000 Beamte und Armee-AngehörigeDiePresse.comDer Zugang zum Online-Lexikon Wikipedia wurde gesperrt, Kuppelshows in Radio und TV verboten. Österreichs Kanzler betont: "Wir müssen die Beziehungen zur Türkei neu ordnen". Facebook; Google+; Twitter; WhatsApp. 0 mal geteilt. Drucken; Mail.und weitere »

Tausende Staatsmitarbeiter entlassen – Kuppelshows verboten - Kieler Nachrichten;

Tausende Staatsmitarbeiter entlassen – Kuppelshows verboten - Kieler Nachrichten

Kieler NachrichtenTausende Staatsmitarbeiter entlassen – Kuppelshows verbotenKieler NachrichtenSchluss mit Wikipedia und Dating-Shows: Die Türkei schränkt Internetnutzer und TV-Zuschauer ein. Außerdem werden erneut Tausende Staatsmitarbeiter entlassen. Artikel veröffentlicht: Sonntag, 30.04.2017 11:03 Uhr. Der türkische Präsident Recep Tayyip ...und weitere »

Wikipedia in der Türkei nicht mehr erreichbar - Engadget German;

Wikipedia in der Türkei nicht mehr erreichbar - Engadget German

Engadget GermanWikipedia in der Türkei nicht mehr erreichbarEngadget GermanWenn wir über die Türkei berichten, dann ist es leider meist deshalb, weil irgendein Internet-Service dort geblockt wird. Reddit, Facebook, Twitter, YouTube, WhatsApp, alle waren schon dran. Dieses Mal trifft es die Wikipedia und die versucht natürlich ...und weitere »

Türkei blockiert Zugang zu Wikipedia - unsertirol24;

Türkei blockiert Zugang zu Wikipedia - unsertirol24

unsertirol24Türkei blockiert Zugang zu Wikipediaunsertirol24Wer in der Türkei etwas bei Wikipedia nachsehen will, der kommt seit Samstagvormittag nur mehr auf eine Fehlermeldung. Wie die Tagesschau berichtet, haben die türkischen Behörde den Zugang unterbunden. Der Grund: Wikipedia habe „Hetze gegen die ...und weitere »

"Terrorpropaganda" - Türkei blockiert Zugang zu Wikipedia - Krone.at

"Terrorpropaganda" - Türkei blockiert Zugang zu WikipediaKrone.atIn der Türkei ist am Samstag landesweit der Zugang zum Online- Lexikon Wikipedia blockiert worden. Die türkische Behörde für Informations- und Kommunikationstechnologien (BTK) bestätigte, den Zugang gesperrt zu haben, nannte aber keinen Grund für ...und weitere »

Türkei blockiert Zugang zum Online-Lexikon Wikipedia - DerneueMannDe;

Türkei blockiert Zugang zum Online-Lexikon Wikipedia - DerneueMannDe

DerneueMannDeTürkei blockiert Zugang zum Online-Lexikon WikipediaDerneueMannDeDas Kommunikationsministerium begründete die Sperre damit, dass Wikipedia versuche, "eine Schmierenkampagne" gegen die Türkei zu führen. Das Online-Lexikon ist in der Türkei aktuell nicht aufrufbar. Der türkischen Regierung wird immer wieder ...und weitere »

Ankara sperrt Wikipedia - Medien - DerneueMannDe;

Ankara sperrt Wikipedia - Medien - DerneueMannDe

DerneueMannDeAnkara sperrt Wikipedia - MedienDerneueMannDeWie Turkey Blocks und Medien wie die Zeitung "Hürriyet" berichteten, wurde der Zugang zu Wikipedia aufgrund einer vorläufigen Anordnung gesperrt, die noch von einem Gericht bestätigt werden muss. Der TV-Sender CNN Türk zitiert eine Nachricht, die ein ...und weitere »

Türkei zensiert Internetzugang - Wikipedia gesperrt - DerneueMannDe;

Türkei zensiert Internetzugang - Wikipedia gesperrt - DerneueMannDe

DerneueMannDeTürkei zensiert Internetzugang - Wikipedia gesperrtDerneueMannDeNach der positiven Abstimmung für Erdogans Präsidialsystem und den massenhaften Inhaftierungen von Beamten und potentiellen Regime-Gegnern bildet der neue Bann von Wikipedia einen weiteren Schritt von Zensur und Einschränkung der ...und weitere »

Internetzugang zu Wikipedia in Türkei gesperrt - DerneueMannDe;

Internetzugang zu Wikipedia in Türkei gesperrt - DerneueMannDe

DerneueMannDeInternetzugang zu Wikipedia in Türkei gesperrtDerneueMannDeLaut einem am Samstag veröffentlichten Dekret wurden 3974 Beamte entlassen, darunter mehr als tausend Mitarbeiter des Justizministeriums und mehr als tausend Armee-Angehörige. Die türkische Regierung geht seit Monaten gegen mutmaßliche ...und weitere »

Internetzugang zum Wikipedia-Lexikon in der Türkei gesperrt - DerneueMannDe;

Internetzugang zum Wikipedia-Lexikon in der Türkei gesperrt - DerneueMannDe

DerneueMannDeInternetzugang zum Wikipedia-Lexikon in der Türkei gesperrtDerneueMannDeIm Zuge ihres Vorgehens gegen mutmassliche Putsch-Unterstützer hat die türkische Regierung fast 4000 weitere Staatsbedienstete entlassen. Die Türkei befindet sich seit dem gescheiterten Militärputsch vom vergangenen Juli im Ausnahmezustand.und weitere »

Fast 4.000 weitere Staatsbedienstete in der Türkei entlassen - Kleine Zeitung;

Fast 4.000 weitere Staatsbedienstete in der Türkei entlassen - Kleine Zeitung

Kleine ZeitungFast 4.000 weitere Staatsbedienstete in der Türkei entlassenKleine ZeitungGestärkt durch das gewonnene Referendum über zusätzliche Vollmachten für Präsident Recep Tayyip Erdogan setzt die Türkei den Umbau des Staates fort. Am Samstag entließ die islamisch-konservative Regierung in Ankara fast 4.000 weitere ...und weitere »

Zugang zu Internet-Lexikon Wikipedia in Türkei gesperrt - Berliner Morgenpost

Zugang zu Internet-Lexikon Wikipedia in Türkei gesperrtBerliner MorgenpostIstanbul. In der Türkei ist der Zugang zum Online-Lexikon Wikipedia Aktivisten zufolge blockiert worden. Die Blockade schien für alle Sprachen in Kraft zu sein. Die Türkei blockiert Zehntausende von Internetseiten. In der Vergangenheit erlegte die ...und weitere »

Wikipedia-Zugang in der Türkei blockiert - DerneueMannDe;

Wikipedia-Zugang in der Türkei blockiert - DerneueMannDe

DerneueMannDeWikipedia-Zugang in der Türkei blockiertDerneueMannDeDer türkischen Regierung wird immer wieder vorgeworfen, nach Anschlägen und Demonstrationen vorübergehend den Zugang zum Internet zu blockieren. In dem Dekret war jeder einzelne Entlassene namentlich erwähnt. Die türkische Regierung geht seit ...und weitere »