This RSS feed URL is deprecated

Borussia Dortmund - Spektakulär gescheitert - Süddeutsche.de

Es ist müßig, aufzudröseln, wer Schuld hat an der Trennung zwischen dem BVB und Thomas Tuchel. Klar ist: Auf sozialer Ebene sind die Beteiligten spektakulär gescheitert. Kommentar von Klaus Hoeltzenbein. Klaus Hoeltzenbein. eine E-Mail senden. Falls in ...und weitere »

Dortmund trennt sich von Trainer Thomas Tuchel - derStandard.at

Dortmund – Borussia Dortmund hat sich kurz nach Saisonende von Thomas Tuchel getrennt. Der Trainer gab seinen Abschied am Dienstag auf Twitter bekannt: "Ich bin dankbar für zwei schöne, ereignisreiche und aufregende Jahre. Schade, dass es nicht ...und weitere »

Fredi Bobic: "Frankfurt würde auseinanderbrechen" - Tagesspiegel

26.05.2017 13:05 Uhr. DFB-Pokalfinale in Berlin : Fredi Bobic: "Frankfurt würde auseinanderbrechen". Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic über das Pokalfinale gegen Borussia Dortmund, Transferüberschüsse und das Eintracht-Jackett. Michael ...und weitere »

Fehler im System - Tagesspiegel

01.06.2017 12:47 Uhr. Watzke und der BVB : Fehler im System. Trotz starker Bilanz musste Thomas Tuchel beim BVB gehen. Dabei ist es Geschäftsführer Watzke, der die Unruhe in den Verein bringt. Ein Kommentar. Christian Vooren. Einer geht noch. Thomas ...und weitere »

Abschiedsrede im großen Ballsaal - Süddeutsche.de

Der BVB gewinnt in Berlin den DFB-Pokal und trotzdem sieht es so aus, als könnten sich Trainer Tuchel und Vereinschef Watzke nicht mehr vertragen. Tuchel möchte gerne bleiben, doch auch aus der Mannschaft gibt es Kritik. Von Klaus Hoeltzenbein, Berlin ...und weitere »

BVB-Profis widersprechen Tuchel öffentlich - Süddeutsche.de

Thomas Tuchel gewinnt mit dem BVB seinen ersten Titel als Profitrainer. Doch auch im Erfolg zeigen sich Risse zwischen ihm und Teilen der Mannschaft. Tuchel würde gerne in Dortmund bleiben, doch er weiß selbst, dass die Gespräche mit dem Klub ...und weitere »

Debatte beim BVB: Reus bestreitet Konflikt mit Watzke - Süddeutsche.de

Die Debatten beim BVB nehmen kein Ende: Einem Medienbericht zufolge soll Marco Reus sich nach dem Attentat auf den Dortmunder Bus gegen Klubboss Watzke gestellt haben. Reus widerspricht dieser Darstellung in der SZ. Die Mannschaft habe nach einiger ...und weitere »

Letzter Akt einer langen Beziehungskrise - Süddeutsche.de

Der BVB entlässt Trainer Thomas Tuchel trotz des Pokalsieges am vergangenen Wochenende. Am Ende soll es in Dortmund immer weniger Rückhalt für ihn gegeben haben. Der Coach verabschiedet sich via eines neu eingerichteten Twitter-Accounts - Klubboss ...und weitere »

BVB-Geschäftsführer Watzke schreibt offenen Brief - Süddeutsche.de

Der Dortmunder Geschäftsführer wendet sich an Fans und Mitglieder und äußert sich zur Trennung von Trainer Thomas Tuchel. Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat sich in einem offenen Brief an Fans und Mitglieder über die Entlassung ...und weitere »

Tuchel und der BVB: Chronologie einer Entfremdung - Süddeutsche.de

Sportlich erlebt Thomas Tuchel beim BVB zwei erfolgreiche Jahre - doch hinter den Kulissen kracht es mehrfach. Die Chronologie einer Entfremdung. Von Carsten Scheele. Carsten Scheele. Carsten Scheele (geb. Eberts), Korrespondent in Hannover, vor allem ...und weitere »