Stadtwerke: Frühpension für Wiener Bürobeamte - DiePresse.com

Die ÖVP hat Personalakten von 800 Stadtwerke-Beamten durchforstet. Entgegen offizieller Aussagen sind viele nicht Schwerarbeiter, sondern arbeiten im Büro. Facebook · Google+ · Twitter; WhatsApp. 0 mal geteilt. Drucken; Mail. Wiener Stadtwerke ...

Aufregung um Frühpensionierung von knapp 800 Beamten - Wiener Zeitung

Vorzeitiger Ruhestand von 798 Mitarbeitern der Stadtwerke soll heute, Dienstag, beschlossen werden. Die ÖVP schäumt und fordert Versetzungen. Wien. 798 Mitarbeiter der stadteigenen Wiener Stadtwerke sollen in den kommenden drei Jahren ...

Wiener Stadtwerke: ÖVP will Versetzung statt Frühpension für 798 Mitarbeiter - Vienna Online

Aus Spargründen sollen 798 Mitarbeiter der Wiener Stadtwerke, die sich im Eigentum der Stadt Wien befinden, in Frühpension geschickt werden. Am Dienstag soll ich der gemeinderätlichen Personalkommission darüber entschieden werden. Für die ÖVP ...

Zahl von Beamten in Frühpension dürfte 2016 in Wien massiv steigen - derStandard.at

Wien – Vor zehn Tagen haben die im Eigentum der Stadt Wien befindlichen Wiener Stadtwerke angekündigt, wegen Einsparungsmaßnahmen bis 2018 etwa 900 ihrer rund 5.500 Posten zu streichen. 798 davon sollen in Frühpension geschickt werden.