Nach zwei tödliche Ereignissen: Lebensgefährliche Keime in Uni-Klinik ... - Heilpraxisnet.de

Im Universitätsklinikum Frankfurt sind bei zwei verstorbenen Patienten gefährliche Keime entdeckt worden. Nach Klinikangaben wurde bei den beiden das multiresistente Bakterium „Klebsiella pneumoniae“ nachgewiesen. Es ist jedoch nicht geklärt, ob die ...

Uniklinik Frankfurt Tödliche Keime bei fünf Menschen entdeckt - hessenschau.de

Die Isolierstation der Chirurgie im Frankfurter Uniklinikum ist teilweise gesperrt worden. Bei fünf Menschen wurden lebensbedrohliche Keime entdeckt, drei davon sind inzwischen tot - aber wohl aus anderen Gründen. In inzwischen fünf Fällen wurde am ...

Uni-Klinik Frankfurt: Drei Menschen wohl an lebensgefährlichen Keimen gestorben - Augsburger Allgemeine

In der Uniklinik Frankfurt wurden fünf Proben mit dem Keim Klebsiella pneumoniae gefunden. Drei Menschen sind bereits tot, ob der Keim der Grund war, ist nicht geklärt. i · versenden · drucken Feedback ...

Gefährliche Keime auf Intensivstation - t-online.de

Auf der Intensivstation der Uniklinik Frankfurt finden Mitarbeiter gefährliche Keime bei fünf Patienten. Drei davon sind mittlerweile tot. Sie starben wohl an ihrer Grunderkrankung, doch die Station wird teilweise gesperrt.

Gefährliche Keime in Uniklinik entdeckt: Zwei Tote - Gratis-mmorpg.com

Im Universitätsklinikum Frankfurt ist bei zwei verstorbenen Patienten das multiresistente Bakterium "Klebsiella pneumoniae" nachgewiesen worden. Nach dem Fund multiresistenter und potenziell lebensbedrohlicher Keime hat das Universitätsklinikum ...

Gefährliche Keime in Uni-Klinik Frankfurt entdeckt - DerneueMannDe

Nach dem Fund multiresistenter und potenziell lebensbedrohlicher Keime hat das Universitätsklinikum Frankfurt Teile seiner Intensivstation gesperrt. Bei dem Mann und der Frau sei das multiresistente Bakterium "Klebsiella pneumomiae" festgestellt worden.

Gefährliche Keime auf Intensivstation gefunden - Schwäbische

Auf der Intensivstation der Uniklinik Frankfurt finden Mitarbeiter gefährliche Keime bei fünf Patienten. Foto: Boris Roessler. Boris Roessler. Krankenbett. Ein Krankenbett im Universitätsklinikum in Frankfurt am Main. Foto: Boris Roessler/Illustration.

Frankfurt am Main: Gefährliche Keime in Uni-Klinik Frankfurt entdeckt - zwei ... - FOCUS Online

Das Universitätsklinikum Frankfurt hat bei zwei in dem Krankenhaus gestorbenen Patienten potenziell gefährliche Keime entdeckt. Bei dem Mann und der Frau sei das multiresistente Bakterium „Klebsiella pneumomiae“ festgestellt worden. Das bestätigte der ...

Klebsiella: Killer-Keime in Uniklinik Frankfurt - APOTHEKE ADHOC

Berlin - Das Universitätsklinikum Frankfurt hat bei zwei in dem Krankenhaus gestorbenen Patienten potenziell gefährliche Keime entdeckt. Bei dem Mann und der Frau seien multiresistente Bakterien vom Typ Klebsiella pneumomiae festgestellt worden.

Tödliche Keime entdeckt - Isolierstation gesperrt - hessenschau.de

Die Isolierstation der Chirurgie im Frankfurter Uniklinikum ist teilweise gesperrt worden. Bei zwei verstorbenen Patienten hatten Ärzte lebensbedrohliche Keime entdeckt. Videobeitrag. Ihr Browser unterstützt keine Videos im MP4/H.264-Format. Ihr ...