Shop With US Online NewsJS

This RSS feed URL is deprecated

Einreiseverbot in Kraft - neues deutschland

Am Donnerstag 20 Uhr (Ortszeit) ist das von US-Präsident Donald Trump im Januar erlassene 90-tägige Einreiseverbot für Menschen aus sechs überwiegend muslimischen Ländern und ein 120-tägiger Aufnahmestopp für Flüchtlinge aus aller Welt in Kraft ...und weitere »

US-Einreiseverbot in Kraft getreten, Hawaii klagt erneut - SPIEGEL ONLINE

Ende Januar unterzeichnete Donald Trump die erste Fassung seines Einreiseverbots. Seit Donnerstag gilt nun eine abgeschwächte Version des Dekrets für Bürger aus sechs Ländern. Hawaii reichte erneut Klage ein. Reisende am John F. Kennedy Airport in ...und weitere »

USA sperren Menschen nach Herkunft aus - n-tv.de NACHRICHTEN

Es hat viele Monate gedauert, nun ist das Einreiseverbot von US-Präsident Trump vorläufig in Kraft. Menschen aus sechs Ländern dürfen nicht mehr ohne Weiteres in die USA. Der Bundesstaat Hawaii sucht eine Lücke im Dekret. Teilen · Twittern · Teilen.und weitere »

Trumps Einreiseverbot in Kraft getreten – neuer Ärger - DIE WELT

Das umstrittene Einreiseverbot von US-Präsident Donald Trump ist in abgeschwächter Form in Kraft getreten. Der vom Obersten Gerichtshof teilweise genehmigte Erlass wurde am Donnerstagabend um 20.00 Uhr Ortszeit wirksam. Vorab erwartete der Grenz- ...und weitere »

Hawaii reicht Eilantrag gegen Trumps-Einreiseverbot ein - t-online.de

Washington (dpa) - Nach langem juristischen Gezerre ist das von US-Präsident Donald Trump verhängte Einreiseverbot in deutlich abgeschwächter Form in Kraft getreten. Allerdings bahnte sich erneut eine Auseinandersetzung vor Gericht an.und weitere »

US-Einreiseverbot ist in Kraft – Eilantrag aus Hawaii - Schweizer Radio und Fernsehen

In den USA ist Präsident Donald Trumps umstrittene Einreisesperre für Menschen aus sechs mehrheitlich muslimischen Ländern am Abend in Kraft getreten. Menschen aus Iran, Sudan, Syrien, Jemen, Libyen und Somalia, die keine engen Verbindungen in ...und weitere »

Trumps Einreiseverbot in Kraft - Stol.it

Diskutieren. Versenden · Drucken. Davon betroffen sind für 90 Tage alle Menschen aus den Ländern Iran, Sudan, Syrien, Jemen, Libyen und Somalia, die keine engen Verbindungen in die USA nachweisen können. Es handelt sich um die abgeschwächte ...und weitere »