This RSS feed URL is deprecated

Iran stationiert Flugabwehr vor Atomanlage - ZEIT ONLINE

Mit russischen Raketen will der Iran in Zukunft seine Atomanlagen sichern. Das erste Luftabwehrsystem wurde nun südlich von Teheran in Stellung gebracht. 29. August 2016, 10:15 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, AFP, dpa, cz 81 Kommentare. Der Iran hat ein ...und weitere »

Russische S-300 schützen Irans Atomanlagen - n-tv.de NACHRICHTEN

Russland liefert dem Iran Raketen. Experten vermuten schon lange, dass Teheran damit seine Atomanlagen schützen will. Laut iranischen Medienberichten bestätigt sich das nun. Teilen · Twittern · Teilen · Seite versenden · Seite drucken · Zur Startseite ...und weitere »

Iran sichert Kernkraft-Unternehmen mit russischen S-300-Raketen – Medien - Sputnik Deutschland

Teheran hat die in Russland gekauften Luftabwehrraketensysteme des Typs S-300 an die Atomanlage Fordo ins Zentrum des Landes verlegt, wie die Agentur France Press am Montag meldet. Nach eigenen Angaben des Vorsitzenden des iranischen Luftstützpunktes ...und weitere »

Iran verlegt Luftabwehrraketen vor Atomanlage - Deutsche Welle

Russische Raketen sollen von jetzt an die Atomanlagen des Iran schützen. Die Waffen vom Typ S-300 wurden vor der Urananreicherungsanlage Fordo stationiert. Die anderen Atomanlagen sollen folgen. Russisches mobiles Langstreckenraketensystem S-300 (Foto ...und weitere »

Teheran schützt Atomanlagen mit russischem Luftabwehrraketensystem - FOCUS Online

Der Iran hat ein Luftabwehrraketensystem ins Zentrum des Landes verlegt, um die Atomanlage Fordo zu schützen. Wie das Staatsfernsehen am Sonntag berichtete, handelt es sich um ein System vom Typ S-300, das jüngst von Russland geliefert worden war. Der ...und weitere »

Iran sichert Atomanlage mit russischen Flugabwehrraketen - DiePresse.com

Irans Reaktoren müssten unter allen Umständen geschützt werden, sagt ein General. Teheran versichert, die S-300 Raketen seien nicht zum Angriff gedacht. Facebook · Google+ · Twitter; WhatsApp. 0 mal geteilt. Drucken; Mail. 2007 schlossen Russland und ...und weitere »