This RSS feed URL is deprecated

Auch Laimer wird ein Leipziger Bulle - Kurier

Am 20. Juni hatte die UEFA sowohl RB Leipzig als auch Red Bull Salzburg die Spielbewilligung für die Champions League erteilt. Mit dem Ablaufen der zehntägigen Protestfrist wurde am Freitag kurz nach 17 Uhr ein Transfer offiziell, der sich seit Monaten ...und weitere »

Laimer wechselt von Salzburg nach Leipzig - derStandard.at

Salzburg/Leipzig – Die Gerüchte haben ein Ende, die Tinte ist trocken: Konrad Laimer ist ab Samstag Fußballer von RB Leipzig. Der schon seit Wochen kolportierte Wechsel des ÖFB-Teamspielers von Double-Gewinner Red Bull Salzburg zum deutschen ...und weitere »

Wegen RB Leipzig: Red Bull Salzburg muss sein Logo ändern! - TAG24

Das Logo des FC Salzburg im internationalen Geschäft musste durch Leipzigs Qualifikation abgeändert werden. Die Brust ziert ab sofort nur noch ein Bulle. Leipzig - Es kommt immer härter für Red Bull Salzburg. Da sich mit dem österreichischen Meister ...und weitere »

Red Bull Salzburg: Transfers spülen 100 Millionen Euro in Kassen - salzburg24.at

Der Transfer von Offensivspieler Wanderson zum FK Krasnodar bringt Fußball-Meister Red Bull Salzburg kolportierte acht Millionen Euro ein. Alleine in den vergangen drei Jahren haben die Salzburger durch Spielverkäufe deutlich mehr als 100 Millionen ...und weitere »

RB Leipzig profitiert von Red Bull Salzburg: Schwesterclub ändert Logo, damit ... - FOCUS Online

Nach langem Warten kam Mitte Juni endlich das Okay der Uefa: RB Leipzig darf in der Champions League starten. Trotz etwaiger Verflechtungen mit Schwester-Club Red Bull Salzburg, der ebenfalls in der Champions League spielt, erhielt der Bundesligist die ...und weitere »

Salzburg trägt international ein neues Logo - derStandard.at

Salzburg – RB Salzburg muss zur neuen Europapokal-Saison sein Klubwappen ändern. Darauf hat die Uefa bestanden. Das bisherige Logo sei dem Wappen des erstmals für die Champions League qualifizierten deutschen Vizemeisters RB Leipzig zu ähnlich ...und weitere »

Fix! Laimer wechselt in die deutsche Bundesliga - Krone.at

Nun ist es fix! Konrad Laimer wechselt von Salzburg nach Leipzig. Der ÖFB-Teamspieler unterschrieb bei den Leipzigern einen Vertrag bis 2021. Über die Ablösesumme wurde nichts bekannt. Der 20-Jährige wurde in der vergangenen Bundesliga-Saison zum ...und weitere »

45 Millionen von RB Leipzig zu RB Salzburg - Heute.at

Mit Konrad Laimer wechselte der 13. Salzburger zum Schwesternklub nach Leipzig. Insgesamt gaben die Sachsen dafür 45 Millionen Euro aus. Bildstrecke im Grossformat ». 1|13. Naby Keita (15 Millionen). Naby Keita (15 Millionen)Bildstrecke nochmals ...und weitere »

Red Bull Salzburg präsentiert Champions-League-Trikots mit neuem Logo - Goal.com

Red Bull Salzburg muss in der Champions-League-Qualifikation mit einem neuem Logo antreten, weil sich das alte zu sehr mit dem von RB Leipzig ähnelt. Der FC Red Bull Salzburg hat seine neuen offiziellen Champions-League-Trikots präsentiert. Auffällig ...und weitere »

Konrad Laimer wechselt von Salzburg nach Leipzig - Goal.com

Der gebürtige Salzburger Konrad Laimer wechselt von RB Salzburg zu Leipzig. Damit verpflichtet Leipzig bereits den zehnten Spieler aus Salzburg. Der deutsche Vizemeister RB Leipzig bedient sich erneut aus dem Talentepool seines Schwesterklubs Red Bull ...und weitere »