Giro d'Italia - 53 sehr kurze Sekunden - Süddeutsche.de

Nairo Quintana geht als Führender in das finale Zeitfahren. Doch er versäumt es, seinen Vorsprung gegenüber Zeitfahrspezialist Tom Dumoulin entscheidend auszubauen. Dumoulin ist Vierter - und nun Favorit. Von Christopher Meltzer, Asiago/München.

Jungels peilte den Etappensieg an - Tageblatt online

Die vorletzte Etappe des Giro d'Italia geht an Thibaut Pinot. Bob Jungels wird 6. und verhilft Tom Dumoulin zu einer optimalen Ausgangsposition vor dem letzten Zeitfahren. (Bild: Jlahr). Die 20. Etappe des Giro d'Italia war die letzte Chance für die ...

Quintana führt vor Giro-Finale, aber Dumoulin Favorit - salzburg24.at

Das finale Einzelzeitfahren des 100. Giro d'Italia wird zum Sekunden-Krimi. Nach den letzten Bergwertungen am Samstag hat der Niederländer Tom Dumoulin beste Chancen auf seinen ersten Sieg in einer großen Radrundfahrt. Der 26-Jährige, der die erste ...

Giro d'Italia: Thibaut Pinot siegt, Nairo Quintana weiter in Rosa - SPIEGEL ONLINE

Vor dem finalen Zeitfahren der Italien-Rundfahrt liegen die besten vier Fahrer weniger als eine Minute auseinander. Die 20. Etappe gewann der Franzose Thibaut Pinot, Nairo Quintana behauptete das Rosa Trikot. Tom Dumoulin (r.), Nairo Quintana (M.) und ...

Pinot Etappensieger – Quintana bleibt Leader - Neue Zürcher Zeitung

Der Franzose Thibaut Pinot gewinnt die vorletzte Etappe des Jubiläums-Giros und verringert damit den Rückstand im Gesamtklassement. Der Kampf um den Gesamtsieg könnte vor dem abschliessenden Einzelzeitfahren kaum spannender sein.

Pinot gewinnt 20. Giro-Etappe - Dumoulin-Cha... - Boerse-express.com

Tom Dumoulin hat nach der 20. Etappe des Giro d'Italia noch alle Chancen auf den Gesamtsieg. Der 26-jährige Niederländer vom Team Sunweb kommt auf dem letzten Bergabschnitt als Zehnter in der gleichen Gruppe wie Tagessieger Thibaut Pinot ...

Etappensieger Pinot macht Boden gut - Quintana in der Pole-Position - suedostschweiz.ch

Der Kampf um den Gesamtsieg im 100. Giro d'Italia präsentiert sich hochspannend. Vor dem abschliessenden Einzelzeitfahren sind an der Spitze gleich vier Fahrer innerhalb von 53 Sekunden klassiert. Agentur. sda. Samstag, 27. Mai 2017, 17:39 Uhr Rad.

Vor Schlussetappe: Quintana in Rosa - Dumoulin lauert - sport.de

Der Kolumbianer Nairo Quintana hat beim 100. Giro d'Italia auf der 20. Etappe das Rosa Führungstrikot erfolgreich verteidigt. Verfolger Tom Dumoulin vom deutschen Sunweb-Team verschaffte sich jedoch eine gute Ausgangsposition für die Schlussetappe.

Radsport - Quintana in Rosa vor letzter Etappe - Süddeutsche.de

Asiago (dpa) - Der Kolumbianer Nairo Quintana geht im Rosa Trikot auf die Schlussetappe des 100. Giro d'Italia, die größten Chancen auf den Gesamtsieg hat aber wohl der viertplatzierte Niederländer Tom Dumoulin. Der Kapitän des deutschen ...

Giro d'Italia Etappe #20: Thibaut Pinot siegt - Top4 innerhalb von 53 Sekunden - Velomotion

Radsport: Thibaut Pinot (FDJ) hat die vorletzte Etappe des Giro d'Italia 2017 gewonnen. Der Franzose setzte sich im Sprint einer fünfköpfigen Gruppe vor Ilnur Zakarin (Katusha-Alpecin) und Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) durch. Auch Domenico Pozzovivo ...

Radsport - Die 100. Italienrundfahrt wird auch zum verbalen Showdown - Deutschlandfunk

Beim Giro d'Italia ist alles offen vor dem abschließenden Zeitfahren in Mailand. Die Rivalen Vincenzo Nibali, Tom Dumoulin und Nairo Quintana liefern sich einen harten Kampf. Um die beste Ausgangsposition wurde aber nicht nur mit Tritten in die Pedalen ...

Vettel senkt Rundenrekord - Tages-Anzeiger Online

Kimi Räikkönen startet aus der Pole-Position zum Grand Prix von Monaco. Der grosse Geschlagene ist Lewis Hamilton. Dass ein Ferrari-Fahrer am Sonntag von ganz vorne losfahren wird, war erwartet worden. Erster Anwärter auf den besten Startplatz war ...

Verbündet gegen Dumoulin - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Verhärtete Fronten beim Giro: Vor der Etappe prophezeit Nibali dem führenden Dumoulin einen Kampf auf Biegen und Brechen. Prompt verliert dieser das Rosa Trikot – aber an Quintana. 26.05.2017. Teilen; Twittern; Teilen; E-mailen. © dpa. Unverkennbar ...

Neuer Spitzenreiter beim Giro - Badische Zeitung

SPRITZIG agiert Nairo Quintana. Der Radprofi aus Kolumbien übernahm auf der drittletzten Etappe des Giro d'Italia das Rosa Trikot des Gesamtführenden. Er löste den Niederländer Tom Dumoulin ab. Der Kapitän des deutschen Sunweb-Teams hat 38 ...

Landa feiert Tagessieg, Quintana nimmt Dumoulin Rosa ab - radsportkompakt.de

Neuer Gesamtführender des 100. Giro d'Italia: Nairo Quintana (Movistar) Nairo Quintana (Movistar) ist nach der 19. Etappe ins Rosa Trikot des Gesamtführenden des 100. Giro d'Italia geschlüpft. Der 27 Jahre alte Kolumbianer erreichte nach 191 Kilometern ...

Dumoulin verliert Gesamtführung an Quintana - SPOX.com

Tom Dumoulin presste die letzten Kraftreserven aus seinem Körper, doch das begehrte Maglia Rosa war weg. Der Kolumbianer Nairo Quintana hat dem Niederländer bei der letzten Bergankunft des 100. Giro d'Italia das Führungstrikot entrissen. Der Kampf ...

Giro d'Italia: Nairo Quintana holt sich die Führung - Kurier

Der Kolumbianer erobert am Freitag auf der drittletzten Etappe der 100. Auflage das Rosa Trikot. An der Nebenfront trumpfen Österreicher auf. 26.05.2017, 18:41. 0 shares. Das Finale des Giro d'Italia verspricht enorme Spannung. Der Kolumbianer Nairo ...

Quintana knüpft Dumoulin das Rosa Trikot ab - kicker

Führungswechsel auf der 19. und drittletzten Etappe des 100. Giro d'Italia. Nairo Quintana hat nach den 191 Kilometern von Innichen nach Piancavallo das Rosa Trikot von Tom Dumoulin übernommen und nun 38 Sekunden Vorsprung auf den Niederländer.

Giro: Nairo Quintana holt sich das Rosa Trikot - Stol.it

Die 191 km lange 19. Etappe wurde von Innichen aus gestartet und endete auf dem Piancavallo in der Friaul mit einer Bergankunft. Das drittletzte Teilstück gewann der Spanier Mikel Landa. Tom Dumoulin verlor das Rosa Trikot. Die Einzelheiten lesen Sie ...

Quintana löst Dumoulin als Leader ab - Neue Zürcher Zeitung

Das Abschlusswochenende des Giro d'Italia wird zum Krimi. Am Freitag kann Tom Dumoulin im Schlussanstieg nach Piancavallo nicht mit den anderen Klassement-Fahrern mithalten. Er verliert das rosa Trikot des Führenden an Nairo Quintana.