"ComputerInnen" - Genderposse in Flensburg - MaxfunNews

"Papierkörbin" und "Bleistiftanspitzerin" - mit einem Antrag zur "gendergerechten" Sprache hat die Linke-Fraktion im Flensburger Rathaus bundesweit für belustigtes Kopfschütteln gesorgt. So würde aus dem Staubsauger "der/die StaubsaugerIn", aus dem ...

„ComputerInnen“ in Flensburg? - sz-online

Flensburg. „Papierkörbin“ und „Bleistiftanspitzerin“ - mit einem Antrag zur „gendergerechten“ Sprache hat die Linke-Fraktion im Flensburger Rathaus bundesweit für belustigtes Kopfschütteln gesorgt. Mehrere überregionale Medien berichteten, wie die ...

"Der/die ComputerIn, der/die Papierkorb/-körbin": Völlig gaga: Die Linke will ... - Abendzeitung München

Dass man es auch mit gut gemeinten Projekten übertreiben kann, beweist gerade "Die Linke" in Flensburg: Bei dem Versuch, diskriminierende Sprache abzuschaffen, ist dort der Vorschlag entstanden, Gegenstände künftig geschlechtsneutral zu bezeichnen.

ComputerInnen: Wie die Linke gegen männliche Arbeitsgeräte kämpft und alles ... - Trierischer Volksfreund

In einem Antrag will die Linke in Flensburg Arbeitsgeräte geschlechtsneutral benennen lassen. Nach einem bundesweiten Medienecho will die Fraktion das Ganze aber als Satire verstanden wissen. (Flensburg) „Papierkörbin“ und „Bleistiftanspitzerin“ - mit ...

Linken in Flensburg sorgen mit Antrag zur "gendergerechten" Sprache für Aufsehen - Web.de

"Papierkörbin" und "Bleistiftanspitzerin" - mit einem Antrag zur "gendergerechten" Sprache hat die Linke-Fraktion im Flensburger Rathaus bundesweit für Verwirrung gesorgt. Sogar Medien berichteten darüber - obwohl es doch gar nicht ernst gemeint war.