Schlagzeilen

Kampf gegen Boko Haram: Nigerianischer Kampfjet bombardiert versehentlich - DerneueMannDe;

Kampf gegen Boko Haram: Nigerianischer Kampfjet bombardiert versehentlich - DerneueMannDe

DerneueMannDeKampf gegen Boko Haram: Nigerianischer Kampfjet bombardiert versehentlichDerneueMannDeDas Militär räumte ein, das Lager versehentlich angegriffen zu haben. Die Opferzahl sei "enorm", sagte der ranghohe Vertreter weiter, ohne sich konkreter zu äußern. Getroffen wurde am Vormittag das Flüchtlingslager in Rann im Norden von Borno, wo die ...und weitere »

Viele Tote bei versehentlichem Angriff auf Flüchtlingslager - Gratis-mmorpg.com;

Viele Tote bei versehentlichem Angriff auf Flüchtlingslager - Gratis-mmorpg.com

Gratis-mmorpg.comViele Tote bei versehentlichem Angriff auf FlüchtlingslagerGratis-mmorpg.comDer Angriff sollte eigentlich Boko Haram gelten, er traf jedoch ein Flüchtlingslager. Das Camp wurde beschossen, als Helfer gerade Essen an die Flüchtlinge verteilten. Die Region ist seit Wochen Schauplatz einer Offensive gegen Boko Haram. Leider habe ...und weitere »

Über 100 Tote: Militärjet bombardiert in Nigeria versehentlich Flüchtlingscamp - Gratis-mmorpg.com;

Über 100 Tote: Militärjet bombardiert in Nigeria versehentlich Flüchtlingscamp - Gratis-mmorpg.com

Gratis-mmorpg.comÜber 100 Tote: Militärjet bombardiert in Nigeria versehentlich FlüchtlingscampGratis-mmorpg.comSeit Jahren terrorisiert Boko Haram den Norden Nigerias und die Nachbarländer. Die Organisation "Ärzte ohne Grenzen" nannte 50 Tote und 120 Verletzte, ein nicht namentlich genannter Beamter sprach von 100 Toten. Wie es zu dem falschen Ziel kam, ...und weitere »

Mindestens 50 Tote bei Luftangriff in Nigeria - DerneueMannDe;

Mindestens 50 Tote bei Luftangriff in Nigeria - DerneueMannDe

DerneueMannDeMindestens 50 Tote bei Luftangriff in NigeriaDerneueMannDeDas Militär räumte den Fehler ein. Generalmajor Lucky Irabor erklärte, es sei eine Untersuchung des schrecklichen Fehlers eingeleitet worden. Die Organisation "Ärzte ohne Grenzen" nannte 50 Tote und 120 Verletzte, ein nicht namentlich genannter Beamter ...und weitere »

Nigeria - Flüchtlingslager bombardiert - Süddeutsche.de

Nigeria - Flüchtlingslager bombardiertSüddeutsche.deDas nigerianische Militär hat versehentlich ein Flüchtlingslager im Nordosten des Landes bombardiert. Hilfsorganisation sprechen von etwa 50 Toten, darunter auch Helfer des Roten Kreuzes. Ein nigerianisches Kampfflugzeug hat versehentlich ein ...und weitere »

Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager in Nigeria - Wiener Zeitung

Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager in NigeriaWiener ZeitungIm Einsatz gegen die Islamistengruppe Boko Haram hat die nigerianische Luftwaffe versehentlich ein Flüchtlingslager bombardiert und dabei dutzende Menschen getötet. Die Organisation Ärzte ohne Grenzen sprach nach dem Angriff vom Dienstagmorgen ...und weitere »

Mehr als 50 Tote durch fehlgeleiteten Angriff - Nordwest-Zeitung;

Mehr als 50 Tote durch fehlgeleiteten Angriff - Nordwest-Zeitung

Nordwest-ZeitungMehr als 50 Tote durch fehlgeleiteten AngriffNordwest-ZeitungDem nigerianischen Militär wurde schon lange vorgeworfen, bei seinen Anti-Terror-Aktionen auch Zivilisten zu treffen. Jetzt räumt die Truppe einen katastrophalen Fehler im Einsatz gegen die Extremistengruppe Boko Haram ein. Maiduguri Dem ...und weitere »

Mehr als 100 Tote - Nigeria: Versehentlich Flüchtlingscamp bombardiert - Krone.at;

Mehr als 100 Tote - Nigeria: Versehentlich Flüchtlingscamp bombardiert - Krone.at

Krone.atMehr als 100 Tote - Nigeria: Versehentlich Flüchtlingscamp bombardiertKrone.atFolgenschwerer Irrtum in Nigeria: Ein Kampfflugzeug hat am Dienstag versehentlich ein Flüchtlingslager bombardiert und dabei einem Sprecher der Regierung zufolge mehr als 100 Menschen getötet. Unter den Opfern sind laut Generalmajor Lucky Irabor ...und weitere »

Nigeria: 50 tote Flüchtlinge und Helfer bei irrtümlichem Luftangriff - SPIEGEL ONLINE;

Nigeria: 50 tote Flüchtlinge und Helfer bei irrtümlichem Luftangriff - SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINENigeria: 50 tote Flüchtlinge und Helfer bei irrtümlichem LuftangriffSPIEGEL ONLINEBei einem Luftschlag der Armee ist im Nordosten Nigerias ein Flüchtlingslager getroffen worden. Laut Ärzte ohne Grenzen gab es mehr als 50 Todesopfer. Vsehentlicher Luftangriff: Nigerias Militär tötet 50 Zivilisten Fotos. Ärzte ohne Grenzen. Dienstag ...und weitere »

Mindestens 52 Tote in Nigeria | Militär-Jet bombardiert versehentlich Flüchtlinge - BILD;

Mindestens 52 Tote in Nigeria | Militär-Jet bombardiert versehentlich Flüchtlinge - BILD

BILDMindestens 52 Tote in Nigeria | Militär-Jet bombardiert versehentlich FlüchtlingeBILDEin nigerianisches Kampfflugzeug hat versehentlich ein Flüchtlingslager bombardiert und dabei mindestens 52 Menschen getötet. In dem Lager in Rann nahe der Stadt Maiduguri seien bei dem Angriff zudem 120 Menschen verletzt worden, erklärte die ...und weitere »

Mindestens 52 Tote in Nigeria: Kampfjet bombardiert versehentlich Flüchtlingslager - Berliner Zeitung;

Mindestens 52 Tote in Nigeria: Kampfjet bombardiert versehentlich Flüchtlingslager - Berliner Zeitung

Berliner ZeitungMindestens 52 Tote in Nigeria: Kampfjet bombardiert versehentlich FlüchtlingslagerBerliner ZeitungDer Angriff sollte ursprünglich eine Versammlung von der islamistischen Terrororganisation Boko Haram zum Ziel haben. Foto: REUTERS. Abuja -. Ein nigerianisches Kampfflugzeug hat versehentlich ein Flüchtlingslager bombardiert und dabei mindestens ...und weitere »

Flucht vor Boko Haram Nigeria: Militär bombardiert versehentlich - DerneueMannDe;

Flucht vor Boko Haram Nigeria: Militär bombardiert versehentlich - DerneueMannDe

DerneueMannDeFlucht vor Boko Haram Nigeria: Militär bombardiert versehentlichDerneueMannDeDas Flüchtlingslager befindet sich in Rann, nahe der Stadt Maiduguri im nordöstlichen Bundesstaat Borno, das als Zentrum der islamistischen Terrormiliz gilt. Das nigerianische Militär hatte zuvor von "Dutzenden Toten" gesprochen. Der Luftangriff hatte ...und weitere »

Nigerias Militär beschiesst Flüchtlingslager - Luzerner Zeitung;

Nigerias Militär beschiesst Flüchtlingslager - Luzerner Zeitung

Luzerner ZeitungNigerias Militär beschiesst FlüchtlingslagerLuzerner ZeitungVertriebenenlager in Maiduguri: Die Armee attackierte versehentlich die Zufluchtsstätte von rund 25'000 Binnenflüchtlingen, Dutzende Menschen starben. | KEYSTONE/AP/SUNDAY ALAMBA. NIGERIA ⋅ Ein nigerianisches Kampfflugzeug hat versehentlich ...und weitere »

Mindestens 52 Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager in Nigeria - watson;

Mindestens 52 Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager in Nigeria - watson

watsonMindestens 52 Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager in NigeriawatsonDie «Ärzte ohne Grenzen» verurteilen den Luftangriff in einer Medienmitteilung aufs Schärfste: «Dieser massive Anschlag auf Menschen, die bereits durch die Flucht vor Gewalt geschwächt sind, ist schockierend und nicht hinnehmbar», erklärt Dr.und weitere »

Mindestens 50 Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager in Nigeria - Frankfurter Neue Presse

Mindestens 50 Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager in NigeriaFrankfurter Neue PresseEin nigerianisches Kampfflugzeug hat versehentlich ein Flüchtlingslager bombardiert und dabei mindestens 50 Menschen getötet. In dem Lager Rann im nordöstlichen Bundesstaat Borno seien außerdem 120 Menschen verletzt worden. Das berichtete die ...und weitere »

Helfer - 50 Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager in Nigeria - Reuters Deutschland

Helfer - 50 Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager in NigeriaReuters DeutschlandMaiduguri Die nigerianische Luftwaffe hat im Kampf gegen die radikal-islamische Boko Haram nach eigenen Angaben versehentlich ein Flüchtlingslager angegriffen. Mehrere Zivilisten seien bei dem Beschuss am Dienstag getötet worden, sagte ein ...und weitere »

Lager in Nigeria unter Beschuss - 20 Minuten;

Lager in Nigeria unter Beschuss - 20 Minuten

20 MinutenLager in Nigeria unter Beschuss20 MinutenBei einem Luftangriff in Nigeria sind Dutzende Menschen getötet worden. Unter den Opfern sind Flüchtlinge und Helfer. ein aus i. Zum Thema. #BringBackOurGirls: 21 Chibok-Mädchen treffen ihre Eltern wieder · Nigeria: Kirchendach stürzt ein – mindestens ...und weitere »

Ärzte ohne Grenzen: 50 Tote bei Bombardierung in Nigeria - Berchtesgadener Anzeiger

Ärzte ohne Grenzen: 50 Tote bei Bombardierung in NigeriaBerchtesgadener AnzeigerParis (dpa) - Die nigerianische Armee hat nach Informationen der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) ein Flüchtlingslager im eigenen Land bombardiert. In dem Ort Rann seien dabei mindestens 50 Menschen ums Leben gekommen, 120 Menschen ...und weitere »

Zahlreiche Tote bei Angriff auf Flüchtlingslager - Deutschlandfunk

Zahlreiche Tote bei Angriff auf FlüchtlingslagerDeutschlandfunkIn Nigeria hat ein Kampfflugzeug der Armee ein Flüchtlingslager bombardiert und dabei zahlreiche Menschen getötet und weitere verwundet. Ein Sprecher der Streitkräfte sprach von einem Irrtum. Der Angriff im Nordosten des Landes habe ursprünglich der ...und weitere »

Militärjet bombardiert versehentlich Flüchtlinge: 100 Tote - oe24.at;

Militärjet bombardiert versehentlich Flüchtlinge: 100 Tote - oe24.at

oe24.atMilitärjet bombardiert versehentlich Flüchtlinge: 100 Toteoe24.atBei einem versehentlichen Angriff der nigerianischen Luftwaffe auf ein Flüchtlingslager sind offenbar viele Menschen getötet worden. Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen erklärte am Dienstag, ihre Teams vor Ort hätten 50 Tote und 120 Verletzte ...und weitere »