This RSS feed URL is deprecated

Fix: München schickt Linux in die Wüste - derStandard.at

München hat wohl genug von Linux. Nach zehn Jahren Vorbereitung und drei Jahren praktischer Erfahrung an den Arbeitsplätzen der Verwaltung will die Stadt die Reißleine ziehen und in die Windows-Welt zurückkehren. SPD und CSU haben am Mittwoch im ...und weitere »

Noch mehr als Anarchie schätzen Münchner eine funktionierende Stadt - Süddeutsche.de

Die Verwaltung stellt ihre Computer wieder von Linux auf Microsoft um. Die Frage nach dem Betriebssystem war zuletzt fast zur Glaubensfrage geworden. Kommentar von Heiner Effern. Stadträte und Journalisten in München hatten in den vergangenen Tagen gut ...und weitere »

München kehrt zurück zu Microsoft - Süddeutsche.de

Das Maskotten für das neue Betriebssystem war am Ende wohl doch größer als die Liebe der User in der städtischen Verwaltung. (Foto: dpa). Feedback. Wegen anhaltender Probleme will die Stadt München ihre Computer wieder mit dem Betriebssystem Windows ...und weitere »

Abschaltung alter Skype-Versionen verwirrt Linux-Nutzer - Golem.de

Microsoft wird alte Versionen von Skype abschalten und verwirrt damit die Linux-Nutzer seines Dienstes. Die Abschaltung gilt laut einem Community-Manager aber explizit nicht für die Linux-Builds. Langfristig kann es bei der alten Version jedoch zu ...und weitere »

Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird - Golem.de

Keine Begründung, keine Folgenschätzung, keine Antwort auf Presseanfragen und die zuständigen Bürgermeister ducken sich nach einer 180-Grad-Wende einfach weg: Das Verhalten der CSU- und SPD-Fraktion zum Limux-Rollback ist eine Farce und die fehlende ...und weitere »

München prüft Rückkehr zu Windows - Golem.de

Nach einer hitzigen Debatte hat die rot-schwarze Mehrheit im Münchner Stadtrat den Weg zu einer Abkehr vom Limux-Projekt eingeschlagen. Es soll geprüft werden, wie bis Ende 2020 auf den städtischen Rechnern wieder Windows statt Linux laufen soll. Von ...und weitere »

Verwirrung um Skype für Linux - Pro-Linux

Microsoft stiftete letzte Woche mit verschiedenen Meldungen und E-Mails an Anwender Unklarheit über die Zukunft von Skype unter Linux. Von Ferdinand Thommes. Skype.com. Microsoft stellt seit einiger Zeit den Unterbau für den Instant-Messaging-Client ...und weitere »

Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten - Golem.de

Ein vollständiger Wechsel von Limux auf Windows-Systeme würde München sechs Millionen Euro plus eine Million Euro jährlich allein an Lizenzen kosten. Hinzu kommen Ausgaben für die Migration und Portierung von Anwendungen, weitere Lizenzen und den ...und weitere »

LiMux: München beerdigt Open-Source-Projekt - PC-Welt

Die schwarz-rote Regierung von München will das Open-Source-Projekt LiMux beenden und erntet dafür harsche Kritik. München will künftig auf Microsoft setzen. Vergrößern München will künftig auf Microsoft setzen. In der Verwaltung der Stadt München soll ...und weitere »

"Katastrophal": Heftige Kritik an Linux-Aus in München - derStandard.at

Für das Projekt Limux sieht es nicht gut aus: Die Münchner Regierungsparteien SPD und CSU sind nach monatelangen Angriffen auf die freie Software in der Stadtverwaltung nun zur Tat geschritten und haben wie berichtet einen Antrag gegen die Nutzung von ...und weitere »