This RSS feed URL is deprecated

NGOs im Mittelmeer: "Eine Hafenblockade wird nicht kommen" - derStandard.at

Montagabend, nach drei Verhandlungsrunden, stand es fest: Die Mehrheit der neun im Mittelmeer tätigen NGOs lehnt den von der italienischen Regierung vorgegebenen Verhaltenskodex für die Seerettung von Flüchtlingen ab. Annemarie Loof, die die ...und weitere »

Hilfsorganisationen lehnen Verhaltenskodex für Seenotretter ab - ZEIT ONLINE

Ein Großteil der NGOs hat den von Italien geforderten Kodex nicht unterzeichnet. Das Dokument sei mit der Arbeit von Seenotrettern unvereinbar. 31. Juli 2017, 21:36 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, KNA, sre 219 Kommentare. Mittelmeer: Seenotretter helfen ...und weitere »

Seenotretter verweigern Unterschrift unter Verhaltenskodex - SPIEGEL ONLINE

Die italienische Regierung wünscht sich einen Verhaltenskodex für Seenotretter im Mittelmeer. Doch die Hilfsorganisationen weigern sich - und nennen zwei Gründe. Flüchtlinge an Bord des Rettungsschiffs "Vos Prudence" der NGO Ärzte ohne Grenzen.und weitere »

Verhaltenskodex: Nur zwei NGOs haben unterschrieben - DiePresse.com

Rom droht Nichtregierungsorganisationen, die den Verhaltenskodex für Einsätze zur Flüchtlingsrettung im Mittelmeer nicht unterzeichnet haben, mit Konsequenzen. "Diese NGOs stellen sich automatisch außerhalb des organisierten Rettungssystems im ...und weitere »

Mittelmeer-Einsatz: Roms Konflikt mit NGOs eskaliert - DiePresse.com

Rom. Mehr als 16.000 Menschen hat das Schiff von Ärzte ohne Grenzen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres aus dem Mittelmeer gerettet. Die Helfer der Nichtregierungsorganisation sind damit an mehr als 35 Prozent der Rettungseinsätze zwischen ...und weitere »

Fragen und Antworten zum Verhaltenskodex Seenotrettung - Ärzte ohne Grenzen

Ärzte ohne Grenzen wird mit der 2015 begonnenen Seenotrettung im Mittelmeer, in Koordination mit der Leitstelle für Seenotrettung im Rom (MRCC) und in Übereinstimmung mit allen relevanten internationalen Gesetzen, darunter auch dem Seerecht, ...und weitere »

Flüchtlinge am Mittelmeer: NGOs über Italiens Verhaltenskodex gespalten - derStandard.at

Rom – Die bei der Flüchtlingsrettung aktiven NGOs sind geteilter Meinung über den Verhaltenskodex, den die italienische Regierung für Schiffe der humanitären Organisationen im Mittelmeer verlangt. Die meisten NGOs, die mit dem Innenministerium ...und weitere »

Zustimmung von Save the Children - ORF.at

Die bei der Flüchtlingsrettung im Mittelmeer aktiven NGOs sind wegen des Verhaltenskodex, den die italienische Regierung für Schiffe der humanitären Organisationen im Mittelmeer verlangt, gespalten. Ärzte ohne Grenzen erklärte am Montag nach einem ...und weitere »

Ärzte ohne Grenzen setzt Seenotrettung im Mittelmeer fort - Verhaltenskodex ... - Ärzte ohne Grenzen

Berlin, 1. August 2017. Ärzte ohne Grenzen wird die Seenotrettung im Mittelmeer fortsetzen. „Wir werden weiter Such- und Rettungseinsätze unter der Koordination der Leitstelle für Seenotrettung in Rom (MRCC) und in Übereinstimmung mit allen relevanten ...und weitere »

Seenotretter verweigern Zustimmung zu Verhaltenskodex - Neue Zürcher Zeitung

Er sollte die Seenotrettung von Migranten auf dem Mittelmeer regeln. Doch viele Hilfsorganisationen lehnen den Verhaltenskodex ab. Was bedeutet das für die Rettung Tausender Flüchtlinge? 31.7.2017, 22:41 Uhr ...und weitere »