Schlagzeilen

Auto - VW bekennt sich schuldig in Abgas-Affäre - Süddeutsche.de

Auto - VW bekennt sich schuldig in Abgas-AffäreSüddeutsche.deDem Konzern wurden Betrug und Verletzungen des Luftreinhaltegesetzes in den USA vorgeworfen. Foto: Arno Burgi. Direkt aus dem dpa-Newskanal. Washington/Wolfsburg (dpa) - Volkswagen und das US-Justizministerium haben sich im Diesel-Skandal ...und weitere »

Deutschland: VW vor Milliarden-Vergleich mit US-Justiz - Stuttgarter Nachrichten;

Deutschland: VW vor Milliarden-Vergleich mit US-Justiz - Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter NachrichtenDeutschland: VW vor Milliarden-Vergleich mit US-JustizStuttgarter NachrichtenDem Konzern wurden Betrug und Verletzungen des Luftreinhaltegesetzes in den USA vorgeworfen. Foto: Arno Burgi. Washington/Wolfsburg - Volkswagen und das US-Justizministerium haben sich im Diesel-Skandal auf Strafzahlungen über 4,3 Milliarden ...und weitere »

US-Justizministerium bestätigt Vergleich mit VW - Schwäbische Zeitung;

US-Justizministerium bestätigt Vergleich mit VW - Schwäbische Zeitung

Schwäbische ZeitungUS-Justizministerium bestätigt Vergleich mit VWSchwäbische ZeitungDetroit dpa Volkswagen und das US-Justizministerium haben sich im Diesel-Skandal auf Strafzahlungen über 4,3 Milliarden Dollar (4,1 Milliarden Euro) geeinigt. Einen entsprechenden Vergleich bestätigte das Ministerium in Washington. Zudem wurden ...und weitere »

Kriminelles Fehlverhalten: VW zahlt 4,1 Milliarden Euro in Vergleich mit ... - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung;

Kriminelles Fehlverhalten: VW zahlt 4,1 Milliarden Euro in Vergleich mit ... - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

FAZ - Frankfurter Allgemeine ZeitungKriminelles Fehlverhalten: VW zahlt 4,1 Milliarden Euro in Vergleich mit ...FAZ - Frankfurter Allgemeine ZeitungEnde eines Skandals: Volkswagen kann in der Abgas-Affäre eine weitere Großbaustelle schließen. Die Ermittlungen aber sind laut Amerikas Justizministerin noch nicht beendet. 11.01.2017. Teilen; Twittern; Teilen; E-mailen. © AFP. Ein neuer Volkswagen ...und weitere »

VW muss 4,3 Milliarden Dollar zahlen - Der Bund;

VW muss 4,3 Milliarden Dollar zahlen - Der Bund

Der BundVW muss 4,3 Milliarden Dollar zahlenDer BundVolkswagen hat mit dem US-Justizministerium einen milliardenteuren Vergleich im Dieselskandal ausgehandelt: Das Ministerium teilte am Mittwoch in Washington mit, der Konzern werde Strafzahlungen in einer Gesamthöhe von 4,3 Milliarden Dollar leisten.und weitere »

VW zahlt 4,3 Milliarden Dollar in Vergleich mit US-Justiz - Schweizer Radio und Fernsehen

VW zahlt 4,3 Milliarden Dollar in Vergleich mit US-JustizSchweizer Radio und FernsehenDer Konzern kann ein weiteres Kapitel in der Diesel-Affäre abschliessen – doch der Preis ist hoch. Volkswagen und das US-Justizministerium haben sich im Diesel-Skandal auf Strafzahlungen von über 4,3 Milliarden Dollar geeinigt. Einen entsprechenden ...und weitere »

VW weiter auf Höhenflug - Börse reagiert gelassen auf Strafe - FinanzNachrichten.de

VW weiter auf Höhenflug - Börse reagiert gelassen auf StrafeFinanzNachrichten.deFRANKFURT (Dow Jones)--Die drohende Milliardenstrafe von Volkswagen an die US-Justiz wird an der Börse gelassen aufgenommen. Obwohl die Rückstellungen des DAX-Konzerns für den Abgasskandal wohl nicht ausreichen und die Wolfsburger damit ...und weitere »

Abgas-Affäre: VW vor Einigung mit US-Behörden - Motor-Exclusive.de;

Abgas-Affäre: VW vor Einigung mit US-Behörden - Motor-Exclusive.de

Motor-Exclusive.deAbgas-Affäre: VW vor Einigung mit US-BehördenMotor-Exclusive.deSeit mehr als einem Jahr belastet die Abgas-Affäre den VW-Konzern schwer. Jetzt stehen die Wolfsburger nach eigenen Angaben vor einer Einigung mit den zuständigen US-Behörden. Wie genau sieht diese aus? Seit mehr als einem Jahr belastet die ...und weitere »

VW kurz vor 4,3 Mrd Dollar schwerer Einigung mit US-Justiz - AUTOMOBIL PRODUKTION;

VW kurz vor 4,3 Mrd Dollar schwerer Einigung mit US-Justiz - AUTOMOBIL PRODUKTION

AUTOMOBIL PRODUKTIONVW kurz vor 4,3 Mrd Dollar schwerer Einigung mit US-JustizAUTOMOBIL PRODUKTIONVolkswagen befindet sich allem Anschein nach auf der Zielgeraden, den Abgasskandal in den USA endgültig hinter sich zu lassen. VW, Volkswagen, Abgasskandal. Teil des Vergleichsentwurfs ist laut VW auch ein Schuldanerkenntnis in Bezug auf ...und weitere »

VW will Ermittlungen in den USA mit Milliardenzahlung beilegen - freenet.de;

VW will Ermittlungen in den USA mit Milliardenzahlung beilegen - freenet.de

freenet.deVW will Ermittlungen in den USA mit Milliardenzahlung beilegenfreenet.deBei der Bewältigung des Abgasskandals ist Volkswagen in den USA einen weiteren wichtigen Schritt vorangekommen. Der Konzern einigte sich mit den US-Behörden auf einen Vergleichsentwurf, durch den strafrechtliche Ermittlungen beigelegt werden ...und weitere »

VW muss wohl 4,3 Milliarden zahlen - Neue Zürcher Zeitung

VW muss wohl 4,3 Milliarden zahlenNeue Zürcher ZeitungVolkswagen hat einen Vergleichsentwurf mit US-Behörden ausgearbeitet, der Bussgeld- und Strafzahlungen von 4,3 Mrd.$ vorsieht. Vorstand und Aufsichtsrat brüten derzeit über der Vereinbarung. 3 Kommentare ...und weitere »

VW steht vor milliardenschwerer Einigung mit US-Behörden - Neue Presse Coburg

VW steht vor milliardenschwerer Einigung mit US-BehördenNeue Presse CoburgVolkswagen muss im Abgasskandal in den USA weitere Milliarden auf den Tisch legen. In Verhandlungen mit dem US-Justizministerium sieht ein Vergleichsentwurf Strafzahlungen in Höhe von rund 4,3 Milliarden Dollar vor, wie VW mitteilte. Bereits am ...und weitere »

Volkswagen: Abgasskandal: VW vor milliardenschwerer Einigung mit US-Behörden - DerneueMannDe;

Volkswagen: Abgasskandal: VW vor milliardenschwerer Einigung mit US-Behörden - DerneueMannDe

DerneueMannDeVolkswagen: Abgasskandal: VW vor milliardenschwerer Einigung mit US-BehördenDerneueMannDeDer Autokonzern Volkswagen (VW) steht kurz vor einer Einigung mit den US-Behörden im Dieselskandal. Volkswagen befinde sich in fortgeschrittenen Gesprächen mit dem US-Justizministerium sowie der US-amerikanischen Zollbehörde.und weitere »

VW vor Einigung mit US-Justizministerium - Deutschlandfunk;

VW vor Einigung mit US-Justizministerium - Deutschlandfunk

DeutschlandfunkVW vor Einigung mit US-JustizministeriumDeutschlandfunkVolkswagen steht nach eigenen Angaben im Diesel-Abgasskandal vor einem Vergleich mit dem US-Justizministerium. Wie der Autohersteller am Abend bestätigte, sieht die Einigung ein Bußgeld und Strafzahlungen über rund 4,3 Milliarden Dollar vor.und weitere »

VW vor Einigung mit US-Behörden im Abgasskandal - tagesschau.de;

VW vor Einigung mit US-Behörden im Abgasskandal - tagesschau.de

tagesschau.deVW vor Einigung mit US-Behörden im Abgasskandaltagesschau.deIm Skandal um manipulierte Abgaswerte steht VW vor der entscheidenden Einigung mit der US-Justiz. Dem Vergleich, der eine Strafzahlung von mehr als vier Milliarden Euro vorsieht, müssen aber noch Konzernteile und US-Gerichte zustimmen.und weitere »

Volkswagen einigt sich im Abgasskandal mit US-Justiz - manager-magazin.de;

Volkswagen einigt sich im Abgasskandal mit US-Justiz - manager-magazin.de

manager-magazin.deVolkswagen einigt sich im Abgasskandal mit US-Justizmanager-magazin.deIm Abgasskandal ist der Volkswagen-Konzern zur Zahlung von Bußgeldern und Strafen in den USA in einer Höhe von rund 4,3 Milliarden Dollar (vier Milliarden Euro) bereit. Der Wolfsburger Konzern teilte am Dienstagabend mit, sich mit dem ...und weitere »

Einigung mit US-Justiz - VW soll im Abgasskandal 4,3 Milliarden Dollar Strafe ... - Süddeutsche.de

Einigung mit US-Justiz - VW soll im Abgasskandal 4,3 Milliarden Dollar Strafe ...Süddeutsche.deEine Einigung mit der US-Justiz steht kurz bevor, vermeldet der Konzern. Diese kostet VW weitere Milliarden. Volkswagen muss im Abgasskandal in den USA weitere Milliarden zahlen. In Verhandlungen mit dem US-Justizministerium sieht ein ...und weitere »

Abgasskandal: VW vor milliardenschwerer Einigung mit US-Behörden - Stuttgarter Zeitung;

Abgasskandal: VW vor milliardenschwerer Einigung mit US-Behörden - Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter ZeitungAbgasskandal: VW vor milliardenschwerer Einigung mit US-BehördenStuttgarter ZeitungVolkswagen kommt bei der Bewältigung des Dieselskandals voran. Eine Einigung mit der US-Justiz steht kurz bevor. Das kostet VW weitere Milliarden. VW steht im Zuge des Abgasskandals vor einer milliardenschweren Einigung mit den US-Behörden.und weitere »

Abgasskandal: VW vor Einigung mit US-Behörden - Frankenpost

Abgasskandal: VW vor Einigung mit US-BehördenFrankenpostVolkswagen steht im Abgasskandal vor einer weiteren Einigung mit US-Behörden. In Verhandlungen mit dem US-Justizministerium sehe ein Vergleichsentwurf Strafzahlungen in Höhe von rund 4,3 Milliarden Dollar vor, teilte VW mit. Die Verhandlungen ...und weitere »

Abgasskandal: VW einigt sich mit US-Justiz - Tagesspiegel;

Abgasskandal: VW einigt sich mit US-Justiz - Tagesspiegel

TagesspiegelAbgasskandal: VW einigt sich mit US-JustizTagesspiegelheute 20:11 Uhr. Abgasskandal : VW einigt sich mit US-Justiz. Der Wolfsburger Konzern erzielt einen Vergleich mit dem amerikanischen Justizministerium und der Zollbehörde. Insgesamt muss Volkswagen 4,3 Milliarden Dollar zahlen. VW einigt sich mit den ...und weitere »