Schlagzeilen

Türkei: Hunderte Festnahmen - nachrichten.at

Türkei: Hunderte Festnahmennachrichten.atAllein in der vergangenen Woche wurden 1098 Menschen festgenommen – die meisten davon wegen angeblicher Kontakte zur Gülen-Bewegung. Die Regierung hält den in den USA lebenden Prediger FethullahGülen für den Drahtzieher des gescheiterten ...und weitere »

Der Druck aus Ankara wirkt bis in Schulen - sz-online

Der Druck aus Ankara wirkt bis in Schulensz-onlineDie Türkei geht rigoros gegen Gülen-Anhänger vor. Das hat auch hierzulande Folgen. Zwei Gülen-nahe Schulen sind dicht. Von Yuriko Wahl-Immel, Köln. Geschlossen: Dem Gymnasium und der Realschule „Dialog“ in Köln kommen die Schüler abhanden.und weitere »

Türkei: Mehr als 1000 Festnahmen - Süddeutsche.de

Türkei: Mehr als 1000 FestnahmenSüddeutsche.deAnhänger des Predigers Gülen fühlen sich aber auch in Deutschland unter Druck. Sie würden wie "Aussätzige" behandelt und Eltern bedrängt, ihre Kinder aus den Schulen abzumelden, kritisierte die Islamkennerin Lale Akgün. Türkische ...und weitere »

Mehr als 1000 Festnahmen in der Türkei - n-tv.de NACHRICHTEN;

Mehr als 1000 Festnahmen in der Türkei - n-tv.de NACHRICHTEN

n-tv.de NACHRICHTENMehr als 1000 Festnahmen in der Türkein-tv.de NACHRICHTENTürkische Sicherheitsbehörden greifen im Zusammenhang mit dem Putschversuch weiterhin hart durch. In der vergangenen Woche nahmen sie erneut zahlreiche mutmaßliche Anhänger der Gülen-Bewegung fest. Teilen · Twittern · Teilen · Seite versenden ...und weitere »

Play Video - Derwesten.de;

Play Video - Derwesten.de

Derwesten.dePlay VideoDerwesten.deDie von Präsident Erdogan ausgerufene „Säuberungsaktion“ im Staatsapparat geht weiter. Wieder wurden Hunderte Bedienstete inhaftiert. Ankara. Die türkischen Sicherheitsbehörden haben in der vergangenen Woche weitere 1098 Menschen im ...und weitere »

Verhaftungswelle in der Türkei | Erdogan schlägt wieder zu! - BILD;

Verhaftungswelle in der Türkei | Erdogan schlägt wieder zu! - BILD

BILDVerhaftungswelle in der Türkei | Erdogan schlägt wieder zu!BILDHarter Kurs aus Ankara! Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan führt die „Säuberungswelle“ in seinem Land weiter fort. Auch ein Jahr nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei lässt die Regierung immer mehr Menschen verhaften.und weitere »

Sicherheitsbehörden verhaften 1098 Menschen - n-tv.de NACHRICHTEN

Sicherheitsbehörden verhaften 1098 Menschenn-tv.de NACHRICHTENDie Verhaftungswelle in der Türkei geht weiter: In der vergangenen Woche haben die Sicherheitsbehörden mehr als tausend Personen festgenommen. Ihnen werden Verbindungen zur Gülen-Bewegung oder Kontakte zu militanten Gruppen vorgeworfen.und weitere »

Türkische Behörden melden mehr als tausend Festnahmen - SPIEGEL ONLINE;

Türkische Behörden melden mehr als tausend Festnahmen - SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINETürkische Behörden melden mehr als tausend FestnahmenSPIEGEL ONLINEDie Regierung in Ankara verfolgt weiter einen harten Kurs: Allein in der vergangenen Woche wurden 1098 Menschen festgenommen - die meisten davon wegen angeblicher Kontakte zur Gülen-Bewegung. Türkische Sicherheitskräfte (Archiv). REUTERS.und weitere »

Türkei verkündet weitere 1.100 Festnahmen - derStandard.at;

Türkei verkündet weitere 1.100 Festnahmen - derStandard.at

derStandard.atTürkei verkündet weitere 1.100 FestnahmenderStandard.atAnkara – Die türkischen Sicherheitsbehörden haben in der vergangenen Woche weitere 1.098 Menschen im Zusammenhang mit dem Putschversuch vor einem Jahr oder wegen mutmaßlicher Verbindungen zu militanten Gruppen festgenommen. Darunter ...und weitere »

Erneut mehr als 1000 angebliche Gülen-Anhänger und Militante festgenommen - Neue Zürcher Zeitung;

Erneut mehr als 1000 angebliche Gülen-Anhänger und Militante festgenommen - Neue Zürcher Zeitung

Neue Zürcher ZeitungErneut mehr als 1000 angebliche Gülen-Anhänger und Militante festgenommenNeue Zürcher Zeitung(Reuters) Die türkischen Sicherheitsbehörden haben in der vergangenen Woche weitere 1098 Menschen im Zusammenhang mit dem Putschversuch oder wegen angeblicher Verbindungen zu militanten Gruppen festgenommen. Darunter seien 831 ...und weitere »

Türke aus Wuppertal wohl wegen Facebook-Post in der Türkei festgehalten - Augsburger Allgemeine;

Türke aus Wuppertal wohl wegen Facebook-Post in der Türkei festgehalten - Augsburger Allgemeine

Augsburger AllgemeineTürke aus Wuppertal wohl wegen Facebook-Post in der Türkei festgehaltenAugsburger AllgemeineEin in Wuppertal lebender Türke wird laut Berichten in der Türkei festgehalten. Er soll Erdogan beleidigt haben. Die News im Blog. i · versenden drucken Feedback. Das Verhältnis zwischen der Türkei und Deutschland ist angespannt. Nun soll ein in ...und weitere »

"Wie Aussätzige": Weniger Gülen-Anhänger in Deutschland - Süddeutsche.de

"Wie Aussätzige": Weniger Gülen-Anhänger in DeutschlandSüddeutsche.deKöln (dpa/lnw) - Anhänger des von Ankara als Staatsfeind eingestuften Islam-Predigers Fethullah Gülen sind auch in Deutschland in Bedrängnis geraten. Ihre Zahl habe sich von geschätzten 100 000 bis 150 000 Menschen vor dem Putschversuch in der ...und weitere »

Wenn wir Erdogans böses Spiel jetzt nicht beenden, wird die Türkei für ganz ... - Huffington Post Deutschland;

Wenn wir Erdogans böses Spiel jetzt nicht beenden, wird die Türkei für ganz ... - Huffington Post Deutschland

Huffington Post DeutschlandWenn wir Erdogans böses Spiel jetzt nicht beenden, wird die Türkei für ganz ...Huffington Post DeutschlandDer türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan musste angesichts möglicher Wirtschaftssanktionen der EU gegen die Türkei schlucken - er hat wohl erkannt, dass er mit Deutschland doch noch Arbeit haben würde. Schließlich hat die deutsche Regierung ...und weitere »