This RSS feed URL is deprecated

Insektenmittel in Honigproben gefunden - ORF.at

Forscher haben in Honigproben weltweit Rückstände von Neonicotinoiden gefunden. Die Spuren der Insektengifte überschreiten die EU-Grenzwerte zwar nicht und sind deshalb für den Menschen nicht gefährlich, wohl aber für Bienen. Auf Facebook teilen ...und weitere »

Drei Viertel des produzierten Honigs enthalten Insektengift - Tages-Anzeiger Online

Bienen sind äusserst fleissig: 1,5 Millionen Blüten müssen sie für die Produktion von einem Kilogramm Honig besuchen. Um für dieses eine Kilogramm genug Nektar zusammenzutragen, fliegen sie insgesamt etwa 100'000 Kilometer weit, also ungefähr 2 ...und weitere »

Bienensterben: Langsam wissen die Behörden genug - Infosperber

Okt 2017 - Jede zweite Honigprobe enthält eine Neonicotinoid-Konzentration, welche Bienen schadet. Das zeigt eine neue Studie in «Science». Insektizide der Gruppe der Neonicotinoide schaden einem grossen Teil der Bienen und anderen ...und weitere »

Bitterer Honig - swissinfo.ch

Laut einer Schweizer Studie, welche diese Woche in der renommierten Zeitschrift Science publiziert wurde, enthalten drei Viertel des weltweit produzierten Honigs Spuren von Pestiziden. Was sind die Folgen für unsere Gesundheit und die Bienen?und weitere »

Bienen sind weltweit Giften ausgesetzt - n-tv.de NACHRICHTEN

Honig gilt als ein natürliches Lebensmittel. Seine Inhaltsstoffe geben Auskunft über die Umweltbedingungen. Aus diesem Grund untersuchen Forscher Honig aus allen Erdteilen und sehen, dass sich Bienen weltweit mit Giften herumschlagen müssen.und weitere »

Bitterer Honig für Bienen - Spektrum der Wissenschaft

Eine Welt ohne Bienen, in denen Obstbäume und Rapspflanzen künstlich bestäubt werden müssen: Das sind die Ängste von Biologen oder Imkern, die sich um die Zukunft der Bestäuber sorgen. Denn die Zahl der Bienen hat in den letzten Jahren dramatisch ...und weitere »

Honig ist mit Pestiziden kontaminiert - scinexx | Das Wissensmagazin

Drei Viertel sind kontaminiert: 75 Prozent der Honige weltweit enthalten inzwischen Neonicotinoide – viele Proben waren sogar mit gleich mehreren dieser Pestizide versucht, wie eine Studie enthüllt. Die Pestizide gelangen über den von Bienen ...und weitere »

Bienen sind weltweit Insektengift ausgesetzt - Schweizer Radio und Fernsehen

Forscher der Universität Neuenburg haben Honig-Proben aus der ganzen Welt auf Spuren der am häufigsten verwendeten Klasse von Insektengift untersucht. Im Fachjournal «Science» legen sie eine Weltkarte der Neonicotinoid-Belastung vor.und weitere »

Pestizide im Honig - weltweit! - MDR

Das weltweite Bienensterben gefährdet unser Ökosystem. Sind Pestizide schuld? Wissenschaftler haben sich Honig aus der ganzen Welt schicken lassen, um ihn zu untersuchen. Und das Ergebnis ist erschreckend. Vorlesen. Schweizer Forscher von der ...und weitere »

75 Prozent aller Honigproben weltweit sind mit Insektiziden verunreinigt - Neue Zürcher Zeitung

(sda) · Drei Viertel des weltweit produzierten Honigs enthalten hochwirksame Insektengifte. Das berichtet ein Team von Neuenburger Forschern, das zwischen 2015 und 2016 Honigproben aus der ganzen Welt auf den Gehalt an Neonikotinoiden untersucht ...und weitere »