This RSS feed URL is deprecated

Dänische Polizei findet den Kopf von Kim Wall - Süddeutsche.de

Zwei Monate nach der Tötung der schwedischen Journalistin sind weitere Leichenteile aufgetaucht. Daraus ergeben sich neue Erkenntnisse über ihren Tod. Rund zwei Monate nach der mutmaßlichen Tötung der schwedischen Journalistin Kim Wall ist ihr ...und weitere »

Kopf von schwedischer Journalistin Wall gefunden - Tagesspiegel

Update 07.10.2017 11:18 Uhr. Dänemark : Kopf von schwedischer Journalistin Wall gefunden. Vor zwei Monaten verschwand sie in Dänemark. Nachdem zuvor bereits andere Körperteile entdeckt wurden, fand man nun Kim Walls Kopf. Der dänische Tüftler und U ...und weitere »

Schrecklicher Verdacht - Süddeutsche.de

Was geschah an Bord? Das U-Boot des dänischen Ingenieurs Madsen im Hafen von Kopenhagen in einem von der Polizei abgesperrten Bereich. (Foto: dpa). Feedback. Weitere Körperteile der schwedischen Journalistin Kim Wall wurden gefunden. Das bringt die ...und weitere »

Polizei findet abgetrennten Kopf von Kim Wall - Deutsche Welle

Gut zwei Monate nach der mutmaßlichen Tötung der schwedischen Journalistin Kim Wall haben Taucher den Kopf und die Beine der Frau gefunden. Wall war nach einem Interview mit dem U-Boot-Bauer Peter Madsen verschwunden. Schweden Journalistin Kim Wal ...und weitere »

Mysteriöser U-Boot-Tod Kopf von schwedischer Journalistin Wall gefunden - Berliner Zeitung

Rund zwei Monate nach der mutmaßlichen Tötung der schwedischen Journalistin Kim Wall ist ihr abgetrennter Kopf gefunden worden. Wie die dänische Polizei am Samstag mitteilte, wurden zudem die Beine der Schwedin entdeckt, die nach einem Interview mit ...und weitere »

Abgetrennter Kopf von Kim Wall gefunden - DIE WELT

Nur langsam kommen die Ermittler im Fall der toten Journalistin Kim Wall voran. Nun fanden sie den Kopf, die Beine und Kleidung der Schwedin – in zwei Beuteln. Wie genau die Frau starb, bleibt jedoch rätselhaft. 17 Kommentare. Anzeige. Was in den ...und weitere »

Kim Walls Familie veröffentlicht bewegendes Abschiedsvideo - STERN

Der Tod von Kim Wall bleibt weiter rätselhaft. Vieles deutet darauf hin, dass die schwedische Journalistin auf dem U-Boot Nautilus von Tüftler Peter Madsen starb. Madsen steht unter Mordverdacht. Zuletzt wurden Walls Kopf und ihre Beine gefunden. Der ...und weitere »

Die Wahrheit, die die Leiche von Kim Wall erzählt - DIE WELT

Vor fast zwei Monaten ist die Reporterin Kim Wall verschwunden. Unter Mordverdacht steht der Erbauer des U-Bootes, über den sie hatte schreiben wollen. Peter Madsen verstrickt sich immer mehr in Lügen. Es ist Zeit für ein Geständnis. 17 Kommentare ...und weitere »

Die Luke des U-Boots tötete Journalistin nicht - Basler Zeitung

Taucher fanden weitere Überreste von Kim Wall, die auf dem U-Boot des Dänen Peter Madsen zu Tode kam. Und erneut scheint klar: Madsen sagt nicht die Wahrheit. Die Todesursache von Kim Wall ist weiterhin unklar: Forensiker untersuchen das U-Boot von ...und weitere »

Kopf von Kim Wall gefunden: grausig wie im Fernsehkrimi - Neue Zürcher Zeitung

Im mysteriösen Fall der ermordeten schwedischen Journalistin Kim Wall ist entscheidendes Beweismaterial gefunden worden. Die Behauptungen des exzentrischen dänischen U-Boot-Konstrukteurs Peter Madsen brechen in sich zusammen. Rudolf Hermann, Stockholm ...und weitere »