Eine Spur führt nach Birmingham - Neue Zürcher Zeitung

Bei den Ermittlungen nach dem Anschlag in London richtet sich der Blick nach Birmingham. Die zentralenglische Stadt gilt als ein Zentrum der Islamistenszene. Polizisten stürmten dort in der Nacht eine Wohnung.und weitere »

Erdogan kondoliert und warnt - 20 Minuten

Erdogan, Trump, Merkel und May: Regierungschefs diverser Staaten äusserten sich zu den Attacken in London. Bildstrecke im Grossformat ». 1|19. Sprach sein Beileid aus – und eine Warnung: Recep Tayyip Erdogan. Sprach sein Beileid aus – und eine ...und weitere »

Fünf Tote und 40 Verletzte in London ++ Razzia in Birmingham ++ ... - watson

Bewaffnete Polizisten haben in der Nacht auf Donnerstag eine Wohnung in Birmingham gestürmt. Britische Medien berichteten, Polizisten hätten im Zusammenhang mit dem Anschlag eine Wohnung in der zentralenglischen Stadt durchsucht.und weitere »

Sieben Personen verhaftet – Opferzahl korrigiert - 20 Minuten

Spezialeinheiten haben sieben Personen festgenommen – unter anderem in London und Birmingham. Die Zahl der Toten wurde nach unten korrigiert. Quelle: Tamedia/APVideo: Daniel Leal-Olivias. Ticker. Liveticker aktualisiert automatisch letzte Meldung ...und weitere »

Britische Polizei stürmt Wohnungen und nimmt sieben Personen fest - cash.ch

Nach dem Terroranschlag von London hat die Polizei sieben Personen festgenommen. Zuvor sind laut Scotland Yard insgesamt sechs Wohnungen in London, Birmingham und anderen Orten durchsucht worden. Die Polizei korrigierte die Zahl der Toten von ...und weitere »

Normalität im Abnormalen - Basler Zeitung

Dass Terrorakte eine Möglichkeit sind, mit der Polizei und Sicherheitskräfte jederzeit rechnen, gilt in London als selbstverständlich. Hansjörg Müller London 07:34. Facebook0FacebookAuf Facebook teilen; Twitter0TwitterBei Twitter veröffentlichen ...und weitere »

Geheimdienst kannte den Attentäter - tagesschau.de

Wer war der Mann, der die Terrorattacke von London verübte? Die britischen Behörden geben sich weiter bedeckt. Premierministerin May teilte im Parlament aber mit, dass der Täter in Großbritannien geboren wurde. Und er war den Ermittlern bekannt.und weitere »

Premierministerin May: Attentäter war britischer Bürger - Kleine Zeitung

Letzten Meldungen zufolge gab es heute sieben Festnahmen in Zusammenhang mit dem Terroranschlag in London. Die Polizei korrigierte die Zahl der Toten auf vier. Etwa 40 verletzt worden. 11.46 Uhr, 23. März 2017. Facebook; Google+; Twitter; WhatsAppund weitere »

Doppelanschlag in London: Zahl der Toten auf vier korrigiert ++ Sieben Festnahmen - az Aargauer Zeitung

Am Tag nach dem Londoner Attentat korrigierte die Polizei die Zahl der Toten nach unten. Im Zuge der Ermittlungen wurden sieben Personen festgenommen. Die Polizei spricht von einem «islamistisch geprägten Gewaltakt». Der Täter hatte zunächst ...und weitere »

Was bislang bekannt ist - tagesschau.de

Mindestens vier Tote, 40 Verletzte, acht Festnahmen - und viele offene Fragen. Die Londoner Polizei geht von einem islamistischen Anschlag aus, aber vieles ist weiter unklar. Was bislang bekannt ist - ein Überblick. Alles einklappen ...und weitere »