May gegen Tusk: Ansagen zum Brexit lassen noch Spielräume - Main-Echo (Abonnement)

Lange haben sich die Gegner dieser komplizierten Schachpartie beäugt - jetzt sind die Eröffnungszüge gemacht. Nach der britischen Premierministerin Theresa May hat auch EU-Ratspräsident Donald Tusk gesagt, wie er sich die Vorbereitungen zum Brexit ...

Tusk präsentiert Zweistufenplan zu Brexit - derStandard.at

La Valetta / Brüssel / Wien – Die Regierungen der EU-27 bieten Großbritannien zu den Verhandlungen über den Brexit einen Zweistufenplan an, der auf einen sanften Ausstieg aus dem gemeinsamen Regelwerk ab 2019 hinausläuft. Das hat der ständige ...

Tusk: Brexit ist Strafe genug - heute.de

Der EU-Ratspräsident besteht darauf: Zuerst kommt der Rückzug Großbritanniens aus der EU, erst danach eine neue Beziehung zu dem Staatenbündnis. Von einer Bestrafung des Königreichs wolle man aber absehen, erklärt er. Der Brexit selbst sei Strafe ...