Italienische Demokraten: Renzi zum Parteichef wiedergewählt - BLICK.CH

Italiens Ex-Premier Matteo Renzi ist am Sonntagabend wieder zum Chef der Demokratischen Partei (PD) gewählt worden. Renzi behauptete sich bei den Parteiwahlen mit einer unerwartet hohen Beteiligung von fast zwei Millionen Wählern mit über 70 ...

Italiens Ex-Premier Matteo Renzi wieder Chef der Regierungspartei - Der Landbote

Der frühere italienische Ministerpräsident Matteo Renzi hat sein politisches Comeback eingeleitet: Am Sonntag wurde er wieder zum Chef der regierenden Demokratischen Partei (PD) gewählt. 01.05.2017 ...

Wiederwahl zum Parteichef: Renzi startet politisches Comeback - n-tv.de NACHRICHTEN

Ein halbes Jahr nach dem gescheiterten Verfassungsreferendum und seinem anschließenden Rücktritt als italienischer Ministerpräsident ist Matteo Renzi zurück auf der politischen Bühne: Eine große Mehrheit wählt ihn erneut zum Chef der Demokraten.

Italiens Demokratische Partei wählt Vorsitzenden - az Grenchner Tagblatt

Die Demokratische Partei Italiens wählt einen neuen Vorsitzenden - Ex-Ministerpräsident Matteo Renzi möchte wieder Parteichef werden. © KEYSTONE/EPA ANSA/MATTEO BAZZI. In Italien hat die Wahl des Chefs der Demokratischen Partei (PD) begonnen.

Italiens Ex-Premier Renzi ist wieder Parteichef - tagesschau.de

Fünf Monate nach seinem Rücktritt will Italiens Ex-Ministerpräsident Renzi zurück auf die politische Bühne und hat jetzt eine erste große Hürde genommen: Der 42-Jährige ist wieder Chef der regierenden Demokratischen Partei. Mit großer Mehrheit wurde er ...

Italien: Matteo Renzi glückt das Comeback in die Politik - ZEIT ONLINE

Der ehemalige italienische Ministerpräsident Renzi hat die Wahl zum Chef der regierenden Sozialdemokraten gewonnen. Anfang 2018 finden in Italien Parlamentswahlen statt. 1. Mai 2017, 2:03 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, AFP, dpa, AP, stk. 2018 könnte ...

Italien - Renzi erneut zum Chef der Demokratischen Partei gewählt - Deutschlandfunk

Der 42-Jährige erreichte in einer landesweiten Vorwahl nach vorläufigen Ergebnissen mehr als 70 Prozent der Stimmen. Renzi sprach von einer außerordentlichen Verantwortung. Es handle sich um einen Neuanfang. In Italien muss spätestens im Frühjahr ...

Nach Scheitern des Referendums: Steht ein politisches Comeback bevor? Matteo ... - FOCUS Online

Der ehemalige italienische Ministerpräsident Matteo Renzi ist zum Chef der sozialdemokratischen Regierungspartei wiedergewählt worden. Bei den Vorwahlen am Sonntag, zu denen alle wahlberechtigten Italiener aufgerufen waren, bekam der 42-Jährige ...

Italien: Renzi erobert Vorsitz der Regierungspartei zurück - DIE WELT

Rom - Der ehemalige italienische Ministerpräsident Matteo Renzi ist zum Chef der sozialdemokratischen Regierungspartei wiedergewählt worden. Bei den Vorwahlen bekam er vorläufigen Ergebnissen zufolge mehr als 70 Prozent der Stimmen.

Renzi leitet politisches Comeback ein - Deutsche Welle

Italiens Ex-Regierungschef Matteo Renzi ist wieder zum Chef der regierenden Demokratischen Partei gewählt worden. Zwei Millionen Landsleute beteiligten sich an der Abstimmung. Brüssel PK Matteo Renzi Partito Democratico Vorsitz Kandidatur (Getty ...

Renzi wieder PD-Chef - Schweizer Radio und Fernsehen

Matteo Renzi ist wieder Chef der italienischen Sozialdemokraten: Der frühere Premierminister hat die parteiinterne Wahl mit über 70 Prozent der Stimmen gewonnen. Er setzte sich dabei gegen Justizminister Andrea Orlando und den Präsidenten der ...

Italien: Matteo Renzi zum Chef der Demokratischen Partei wiedergewählt - SPIEGEL ONLINE

Die Erleichterung steht ihm ins Gesicht geschrieben: Italiens Ex-Regierungschef Matteo Renzi ist wieder Chef der Demokratischen Partei. Jetzt kann er auch erneut für das Amt des Ministerpräsidenten kandidieren. Matteo Renzi nach der Wahl. AP.

PD: Wahllokale geschlossen, Auszählung im Gange - Stol.it

Die Wahl des Chefs des Partito Democratico ist abgeschlossen. Nun werden die Stimmen ausgezählt, Matteo Renzi werden gute Chancen zur Rückkehr an die Macht nachgesagt. Heute wählt der PD seinen neuen Chef. Der Wahltag könnte Renzis ...

PD wählt neuen Parteivorsitzenden Kehrt Renzi zurück? - Suedtirol News

Rom – Der PD ruft die Bürger am heutigen Sonntag bei seiner offenen Vorwahl zu den Urnen, um den neuen Parteivorsitzenden zu bestimmen. Jeder, der einen Betrag von zwei Euro bezahlt, darf seine Stimme abgeben. Als Favorit gilt der ehemalige ...

PD: Auszählung im Gange - Renzi klar vorne - Stol.it

Die Wahl des Chefs des Partito Democratico ist abgeschlossen. Nun werden die Stimmen ausgezählt: Matteo Renzi soll laut erster Ergebnisse klar in Führung liegen, bei mehr als 70 Prozent der Stimmen. Heute wählt der PD seinen neuen Chef. Der Wahltag ...

Heute entscheidende Wahl: Renzi will zurück an die Macht - Stol.it

Die Wahl des Chefs des Partito Democratico hat begonnen. Dieser Tag könnte die Rückkehr an die Macht für Matteo Renzi markieren. Heute wählt der PD seinen neuen Chef. Der Wahltag könnte Renzis Comeback markieren. - Foto: APA/AFP. Diskutieren.

Renzi will wieder Parteichef werden - Liechtensteiner Vaterland

In Italien hat die Wahl des Chefs der Demokratischen Partei (PD) begonnen. Ex-Ministerpräsident Matteo Renzi hofft, den Posten des PD-Vorsitzenden zurückzuerobern, den er bis vergangenen Februar bekleidet hatte. Rom. 10'000 Wahlstellen wurden in ...

Italiens PD wählt Vorsitzenden: Renzi will Chefposten zurückerobern - derStandard.at

Rom – In Italien hat am Sonntag die Wahl des Chefs der Demokratischen Partei (PD), der Gruppierung um Italiens Ex-Premier Matteo Renzi und stärkste Einzelkraft im italienischen Parlament, begonnen. Renzi hofft, den Posten des PD-Vorsitzenden ...

Italien - Renzi bewirbt sich erneut um den Vorsitz seiner Partei - Süddeutsche.de

Zurück auf Feld eins, mit Ungeduld. Matteo Renzi bewirbt sich an diesem Wochenende in einer Urwahl des sozialdemokratischen Partito Democratico erneut um den Parteivorsitz, von dem er erst kürzlich zurückgetreten war, um bei der nächsten ...

Steiniger Weg zurück an die Macht - Wiener Zeitung

Italiens Ex-Premier Matteo Renzi arbeitet an seinem Comeback. Am Sonntag will er wieder Parteichef der PD werden. Um sich den Italienern als immer noch glaubwürdige Alternative zu präsentieren, muss sich Matteo Renzi nun politisch noch einmal neu ...