This RSS feed URL is deprecated

Kommentar: Ecuadors Lotse geht von Bord - Deutsche Welle

Rafael Correa tritt ab. Er war der einzige Präsident Ecuadors, der auch in Deutschland bekannt war. Egal, wer die Wahlen am Sonntag gewinnt: Es ist das Ende einer Epoche, meint Astrid Prange de Oliveira. google+ Tumblr VZ Xing Newsvine Digg. Kolumbien ...und weitere »

Die Revolution hat den Zauber verloren - Neue Zürcher Zeitung

Präsident Correa verlässt sein Amt inmitten einer Wirtschaftskrise. Sein Kandidat, der frühere Vizepräsident Lenín Moreno, verkörpert nicht den Wandel, den sich die Mehrheit der Wähler wünscht. Tjerk Brühwiller, São Paulo 16.2.2017, 14:00 Uhr. Lenín ...und weitere »

Ecuador: Endet die "Bürgerrevolution"? - Deutsche Welle

Bei den Präsidentschaftswahlen am Sonntag fehlt zum ersten Mal seit zehn Jahren der Name Rafael Correa auf den Stimmzetteln. Die "Bürgerrevolution", wie Correa seine Regierung nennt, könnte dennoch fortgeführt werden. Ecuador Präsidentschaftskandidaten ...und weitere »

Präsidentenwahl in Ecuador wird zur Hängepartie - Süddeutsche.de

Lenín Moreno zeigt sich nach Bekanntwerden der Hochrechnungen zufrieden - auch wenn noch nicht klar ist, ob er Anfang April in die Stichwahl muss. (Foto: REUTERS). Feedback. Der Kandidat des linken Regierungslagers, Lenín Moreno, siegt bei der ersten ...und weitere »

Mögliche Stichwahl in Ecuador - ZEIT ONLINE

Der Sozialist Lénin Moreno liegt bei der Präsidentschaftswahl vorne, doch ihm fehlt die nötige Mehrheit. Für WikiLeaks-Gründer Assange wäre sein Sieg eine gute Nachricht. 20. Februar 2017, 0:27 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, AFP, dpa, jr, mp 5 Kommentare ...und weitere »

Lenín könnte neuer Präsident in Ecuador werden – muss aber wohl zuerst in die ... - watson

Bei der Präsidentschaftswahl in Ecuador fällt die endgültige Entscheidung aller Voraussicht nach erst in einer Stichwahl. Der Sozialist Lenín Moreno liegt Teilergebnissen zufolge in der ersten Runde am Sonntag in Führung. Für einen Wahlsieg reicht es ...und weitere »

Ecuador am Scheideweg - Deutschlandfunk

Bei den Wahlen in Ecuador am Sonntag tritt der amtierende Präsident Rafael Correa nicht noch einmal an. Der aktuelle Kandidat des linken Bündnisses "Alianza PAIS" heißt Lenín Moreno. Morenos Chancen stehen nicht schlecht, denn die konservative ...und weitere »

Linker Kandidat bei Präsidentschaftswahl klar vorne - SPIEGEL ONLINE

Amtsinhaber Correa tritt ab, seine Politik wird aber wohl fortgesetzt: Sein Ex-Vize Lenín Moreno ist klarer Gewinner der Präsidentschaftswahlen in Ecuador. Dennoch geht es wohl in eine Stichwahl. Lenín Moreno. REUTERS. Lenín Moreno. Montag, 20.02.2017 ...und weitere »

Stichwahl im April bestätigt - Neue Zürcher Zeitung

Bei den Präsidentschaftswahlen in Ecuador verpasst der Kandidat der linken Regierungspartei Lenín Moreno knapp den Sieg im ersten Wahlgang. Die Tendenz der Auszählung kann nicht mehr kehren. Tjerk Brühwiler, São Paulo 21.2.2017, 21:58 Uhr ...und weitere »

Auch in Ecuador wankt die Linke - Neue Zürcher Zeitung

Bei der Nachfolge von Präsident Correa kommt es zur Stichwahl. Wie offen die Ausgangslage ist, verdeutlicht auch der Rechtsrutsch im Parlament. Tjerk Brühwiller, São Paulo 20.2.2017, 11:30 Uhr. Lenín Moreno, Kandidat der regierenden Alianza País ...und weitere »