Schlagzeilen

Valverdes vierter Sieg in Serie - Neue Zürcher Zeitung;

Valverdes vierter Sieg in Serie - Neue Zürcher Zeitung

Neue Zürcher ZeitungValverdes vierter Sieg in SerieNeue Zürcher ZeitungDer Sieg bei der Flèche Wallonne geht erneut an Alejandro Valverde. Michael Albasini fehlt nur wenig zum erneuten Podestplatz. Der Thurgauer klassiert sich im belgischen Ardennen-Klassiker im 5. Rang.und weitere »

Radsport-Frühjahrsklassiker: Valverde gewinnt Flèche Wallonne - SPIEGEL ONLINE;

Radsport-Frühjahrsklassiker: Valverde gewinnt Flèche Wallonne - SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINERadsport-Frühjahrsklassiker: Valverde gewinnt Flèche WallonneSPIEGEL ONLINEErneut war Routinier Alejandro Valverde an der legendären Mauer von Huy nicht zu bezwingen. Der Spanier triumphierte beim prestigeträchtigen Klassiker in den Ardennen bereits zum vierten Mal in Folge. Alejandro Valverde. DPA. Alejandro Valverde.und weitere »

König von Huy: Valverde gewinnt Flèche Wallone - kicker;

König von Huy: Valverde gewinnt Flèche Wallone - kicker

kickerKönig von Huy: Valverde gewinnt Flèche WallonekickerRekordsieger Alejandro Valverde hat zum vierten Mal in Folge und zum insgesamt fünften Mal den Klassiker Wallonischer Pfeil gewonnen. Der Spanier setzte sich am Mittwoch in Huy in 5:15,37 Stunden vor dem Italiener Daniel Martin und dem Belgier Dylan ...und weitere »

Albasini verpasst Podest in der Flèche Wallonne knapp +++ Neuer bricht sich ... - watson

Albasini verpasst Podest in der Flèche Wallonne knapp +++ Neuer bricht sich ...watsonDas Comeback von Ricardo Rodriguez rückt näher. Der Schweizer Verteidiger des VfL Wolfsburg trainierte am Mittwoch erstmals seit einem Monat wieder mit dem Team. Rodriguez hatte am 11. März im Spiel gegen RB Leipzig einen Teilabriss des ...und weitere »

Fünfter Fleche-Wallonne-Sieg für Valverde - Tiroler Tageszeitung Online;

Fünfter Fleche-Wallonne-Sieg für Valverde - Tiroler Tageszeitung Online

Tiroler Tageszeitung OnlineFünfter Fleche-Wallonne-Sieg für ValverdeTiroler Tageszeitung OnlineHuy - Der Spanier Alejandro Valverde hat seine Siegesserie beim belgischen Ardennen-Radklassiker Fleche Wallonne ausgebaut. Der 36-jährige Movistar-Profi feierte am Mittwoch bei der 81. Auflage von Binche nach Huy (200,5 km) seinen vierten Erfolg in ...und weitere »

Radsport - Valverde holt fünften Sieg beim Flèche Wallonne - Süddeutsche.de

Radsport - Valverde holt fünften Sieg beim Flèche WallonneSüddeutsche.deHuy (dpa) - Topfavorit Alejandro Valverde hat in eindrucksvoller Manier zum fünften Mal den Ardennen-Klassiker Flèche Wallonne gewonnen. Nach 204,5 Kilometern war der 36 Jahre alte Spanier an der gefürchteten Schlusssteigung, der bis zu 20 Prozent ...und weitere »

Flèche Wallonne: Jungels scheitert ganz knapp - Luxemburger Wort;

Flèche Wallonne: Jungels scheitert ganz knapp - Luxemburger Wort

Luxemburger WortFlèche Wallonne: Jungels scheitert ganz knappLuxemburger Wort(DW) - Fast durften die Luxemburger Fans jubeln. Aber nur fast. Radprofi Bob Jungels (Quick-Step) ist bei der Flèche Wallonne nur knapp gescheitert. Der Luxemburger Meister attackierte 29 km vor dem Ziel, kurz nach der vorletzten Passage auf der Mur de ...und weitere »

Valverde stürmt in Huy zum fünften Sieg beim Flèche Wallonne - radsportkompakt.de;

Valverde stürmt in Huy zum fünften Sieg beim Flèche Wallonne - radsportkompakt.de

radsportkompakt.deValverde stürmt in Huy zum fünften Sieg beim Flèche Wallonneradsportkompakt.deFavoritenrolle bestätigt: Alejandro Valverde (Movistar) hat bei der 81. Auflage seinen insgesamt fünften Erfolg beim Flèche Wallonne eingefahren. Der 36 Jahre alte Spanier konnte sich nach 204,5 Kilometern von Binche zur berüchtigten Mauer von Huy ...und weitere »

Radsport: Flèche Wallonne: Rekordsieger Valverde gewinnt zum fünften Mal - ZEIT ONLINE

Radsport: Flèche Wallonne: Rekordsieger Valverde gewinnt zum fünften MalZEIT ONLINEHuy (SID) - Der spanische Radprofi Alejandro Valverde hat seine Erfolgsserie beim Flèche Wallonne auf beeindruckende Weise ausgebaut. Der Movistar-Fahrer, der am kommenden Dienstag 37 Jahre alt wird, entschied am Mittwoch die 81. Ausgabe des ...und weitere »

Valverde gewinnt Flèche Wallonne – Albasini Fünfter - Schweizer Radio und Fernsehen;

Valverde gewinnt Flèche Wallonne – Albasini Fünfter - Schweizer Radio und Fernsehen

Schweizer Radio und FernsehenValverde gewinnt Flèche Wallonne – Albasini FünfterSchweizer Radio und FernsehenMichael Albasini hat bei der Flèche Wallonne wenig zu einem weiteren Podestplatz gefehlt. Der Thurgauer klassiert sich im belgischen Klassiker auf Rang 5. Der Sieg geht an Alejandro Valverde. Michael Albasini verpasst das Podest in Belgien nur knapp.und weitere »

81. Flèche Wallonne: Alejandro Valverde fährt in einer anderen Liga - Velomotion;

81. Flèche Wallonne: Alejandro Valverde fährt in einer anderen Liga - Velomotion

Velomotion81. Flèche Wallonne: Alejandro Valverde fährt in einer anderen LigaVelomotionRadsport: Wenig überraschend hat Alejandro Valverde (Movistar) die 81. Austragung des Flèche Wallonne gewonnen. Der Spanier triumphierte zum fünften Mal an der Mur de Huy und ließ dabei seinen Kontrahenten nicht den Hauch einer Chance.und weitere »

Albasini Fünfter bei der Flèche Wallonne - St. Galler Tagblatt;

Albasini Fünfter bei der Flèche Wallonne - St. Galler Tagblatt

St. Galler TagblattAlbasini Fünfter bei der Flèche WallonneSt. Galler TagblattRAD ⋅ Michael Albasini fehlt bei der Flèche Wallonne nur wenig zum erneuten Podestplatz. Der Thurgauer klassiert sich im belgischen Ardennen-Klassiker im 5. Rang. Der Sieg geht erneut an Alejandro Valverde. 19. April 2017, 16:55. Der Spanier Valverde ...und weitere »

Jungels' Attacke wird nicht belohnt - Tageblatt online;

Jungels' Attacke wird nicht belohnt - Tageblatt online

Tageblatt onlineJungels' Attacke wird nicht belohntTageblatt onlineBob Jungels animierte lange Zeit das Rennen der Flèche Wallonne. Kurz vor dem Ziel wurde der Luxemburger aber von der Spitzengruppe eingefangen. Am Ende gewann Alejandro Valverde. (Bild: Julien Garroy). Der einzige Luxemburger am Start, Bob ...und weitere »

Flèche Wallonne: Jungels:

Flèche Wallonne: Jungels: "Ich möchte mich zeigen" - Luxemburger Wort

Luxemburger WortFlèche Wallonne: Jungels: "Ich möchte mich zeigen"Luxemburger WortBob Jungels (Quick-Step) startet am Mittwoch als einziger Luxemburger bei der Flèche Wallonne. Der 24-jährige Landesmeister bekleidet bei seinem Arbeitgeber zwar nicht die Rolle des Kapitäns, dennoch könnte Jungels sich in Szene setzen. Dass die ...und weitere »

Vorschau Flèche Wallonne: Wer soll Alejandro Valverde schlagen? - Velomotion;

Vorschau Flèche Wallonne: Wer soll Alejandro Valverde schlagen? - Velomotion

VelomotionVorschau Flèche Wallonne: Wer soll Alejandro Valverde schlagen?VelomotionRadsport: April, April, der weiß nicht was er will. Doch Alejandro Valverde (Movistar) weiß es: Der Spanier möchte seinen fünften Sieg beim Flèche Wallonne einfahren. Wir Zuschauer wollen erneut ein packendes Rennen sehen. Besonders im Monat April ...und weitere »

Valverde peilt fünften Sieg an - GrenzEcho.net;

Valverde peilt fünften Sieg an - GrenzEcho.net

GrenzEcho.netValverde peilt fünften Sieg anGrenzEcho.netMit dem Flèche Wallonne steht am Mittwoch der zweite Teil der Ardennen-Woche auf dem Programm. Beim Wallonischen Pfeil, der traditionell an der Mauer von Huy endet, wird Philippe Gilbert wegen eines Sturzes beim Amstel Gold Race fehlen.und weitere »

Derby in Kopenhagen zwischen Brøndby IF und FC Kopenhagen: Künftiger Bremer ... - Berliner Zeitung;

Derby in Kopenhagen zwischen Brøndby IF und FC Kopenhagen: Künftiger Bremer ... - Berliner Zeitung

Berliner ZeitungDerby in Kopenhagen zwischen Brøndby IF und FC Kopenhagen: Künftiger Bremer ...Berliner ZeitungFans des dänischen Fußball-Erstligisten Brøndby IF haben sich im Lokalderby gegen den FC Kopenhagen am Montagabend (0:1) zu einer besonders geschmacklosen Aktion hinreißen lassen. Als der schwedische FCK-Profi Ludwig Augustinsson einen ...und weitere »