This RSS feed URL is deprecated

Hinter dem Horizont verschwunden - Süddeutsche.de

Elf Tage später als angekündigt, nimmt die US-"Armada" samt Flugzeugträger Kurs auf Nordkorea - bluffte Präsident Trump oder war es eine Panne? Von Hubert Wetzel, Washington. Hubert Wetzel. Hubert Wetzel, geboren 1971, begann seine Arbeit als ...und weitere »

US-Flugzeugträger unterwegs in die falsche Richtung - Süddeutsche.de

Die militärischen Muskelspiele von US-Präsident Donald Trump gegenüber Nordkorea sind bislang noch leere Posen. Wie das Pentagon einräumte, war der Flugzeugträger "USS Carl Vinson" bis Dienstag noch gar nicht dahin unterwegs. Die US-Regierung hatte ...und weitere »

Der Präsident weiss nicht, wo sein Flugzeugträger ist - Neue Zürcher Zeitung

Eine Flugzeugträgergruppe werde zur Abschreckung demnächst vor Nordkorea aufkreuzen, erklärte das Weisse Haus vor einigen Tagen. Es war ein Missverständnis zwischen den Streitkräften und dem Präsidenten: Die Schiffe fuhren in entgegengesetzter Richtung ...und weitere »

Nordkorea: Trumps "Armada" noch tausende Kilometer entfernt - Telepolis

Ein Militärschlag dürfte nicht unmittelbar bevorstehen, am 25. April findet erneut eine Militärparade in Nordkorea statt. Am 8. April wurde nach dem Treffen von Trump und Xi Jinping in Florida bekannt, dass der US-Flugzeugträger Carl Vinson mit seinem ...und weitere »

Trump droht mit einem Flugzeugträger, der eigentlich gar nicht da ist - STERN

War es pure Gedankenlosigkeit, Inkompetenz oder kühl kalkuliertes Spiel mit dem Feuer? Tagelang geisterte unwidersprochen die Meldung durch die Welt, die USA hätten den Flugzeugträger "USS Carl Vinson" vor die Küste Koreas beordert. Es wäre nicht das ...und weitere »

Nordkorea - im zweiten Versuch - tagesschau.de

Eine "schlagkräftige Armada" sei auf dem Weg zur koreanischen Halbinsel, hatte US-Präsident Trump angekündigt. Jetzt wurde bekannt: Die "Vinson" ist noch immer Tausende Kilometer weit entfernt. Trumps Vize Pence sendete eine deutliche Warnung an ...und weitere »

US-Flugzeugträger fährt los, aber nicht nach Nordkorea - SPIEGEL ONLINE

Es sollte ein Signal der Stärke gegen Nordkorea sein: Die USA verkündeten vergangene Woche, ein Flugzeugträger nehme Kurs auf die koreanische Halbinsel. Laut einem Medienbericht stimmte das aber gar nicht. Mittwoch, 19.04.2017 14:43 Uhr. Drucken ...und weitere »

Drohung an Nordkorea Der seltsame Kurs von Donald Trumps Flugzeugträger - Berliner Zeitung

War es eine Kommunikationspanne? Oder war es am Ende ein ausgebuffter Akt der psychologischen Kriegsführung? Die Verwirrung ist groß wegen der Reaktion der USA auf Raketentests Nordkoreas. Vergangene Woche ließ sich Donald Trump im Fernsehen ...und weitere »

Verwirrung um amerikanischen Flugzeugträger - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ein Kriegsschiff sollte laut der Regierung in Washington Kurs auf Nordkorea nehmen. Doch dort ist es auch anderthalb Wochen später nicht aufgetaucht. Nun ist von einer Kommunikationspanne die Rede. Facebook · Twitter · Xing. Email; Permalink ...und weitere »

Genialer Trump-Trick – oder nur Dummheit? - BLICK.CH

Statt vor Korea taucht eine ganze Kriegsarmada der Amerikaner vor Indonesien auf. Experten halten die Falschinformation für bewusste psychologische Kriegsführung. Werbung überspringen in X SekundenWerbung überspringen >>>. Play Video. Play. Mute. 0:00 ...und weitere »