Schlagzeilen

  • Bahnhof Luzern bleibt bis am Sonntag zu - Neue Zürcher Zeitung

    Nach der Entgleisung eines Eurocity-Zugs bleibt der Verkehr im Bahnhof Luzern mit Ausnahme der Zentralbahn nach Engelberg und Interlaken bis am Sonntag unterbrochen. Die betroffene Stelle ist ein Engpass und gehört zu den am dichtesten befahrenen ...und weitere »

  • Verletzte vom Eurocity konnten Spital verlassen - az Langenthaler Tagblatt

    Verletzte vom Eurocity konnten Spital verlassen - az Langenthaler Tagblatt;

    Die Pendler in Luzern sind offenbar aufs Auto umgestigen. Nicht bei den Ersatzbussen bildeten sich die grossen Schlangen, sondern auf den Strassen. Zurück. Zugentgleisung in Luzern. Der Bahnhof Luzern ist für den Bahnverkehr unterbrochen. Kurz vor 14 ...und weitere »

  • Sechs Verletzte bei Zugentgleisung im Bahnhof Luzern - Luzerner Zeitung

    Sechs Verletzte bei Zugentgleisung im Bahnhof Luzern - Luzerner Zeitung;

    LUZERN ⋅ Beim Bahnhof Luzern ist am frühen Mittwochnachmittag ein Zug der Trenitalia entgleist. Sechs Personen wurden leicht verletzt. Der Bahnverkehr von und nach Luzern ist mit Ausnahme der Zentralbahn bis mindestens Betriebsschluss am ...und weitere »

  • Im Bahnhof Luzern fahren heute keine Züge - Tages-Anzeiger Online

    Im Bahnhof Luzern fahren heute keine Züge - Tages-Anzeiger Online;

    Am Mittwoch ist im Bahnhof Luzern ein Zug aus den Geleisen gesprungen. Warum sich das Unglück ereignet hat, ist nicht klar. Die Pendler müssen heute viel Geduld mitbringen. Zugunglück in Luzern: Die Bergungsarbeiten in der Nacht auf Donnerstag.und weitere »

  • Aufwändiger Abtransport der Waggons – Bahnhof weiterhin gesperrt - Luzerner Zeitung

    Aufwändiger Abtransport der Waggons – Bahnhof weiterhin gesperrt - Luzerner Zeitung;

    Der Abtransport der entgleisten Waggons gestaltet sich als aufwändig - und lockt Schaulustige an. | Pius Amrein / LZ. Bild 1 von 5. Die Einsatzzüge, die zur Bergung benötigt werden, bei der Einfahrt in den Bahnhof Luzern Zoom. Die Einsatzzüge, die zur ...und weitere »

  • Trotz lahmgelegtem Luzerner Bahnhof kein Chaos im Morgenverkehr - suedostschweiz.ch

    Trotz lahmgelegtem Luzerner Bahnhof kein Chaos im Morgenverkehr - suedostschweiz.ch;

    Die bei der Entgleisung eines Eurocity-Zugs im Bahnhof Luzern verletzten Personen sind aus der ärztlichen Behandlung entlassen worden. Der Zug wurde geborgen und steht wieder auf den Geleisen. Das grosse Pendlerchaos blieb am Morgen aus. Der am ...und weitere »

  • Entgleister Zug: Der Bahnhof Luzern bleibt den ganzen Donnerstag gesperrt - bz Basel

    Entgleister Zug: Der Bahnhof Luzern bleibt den ganzen Donnerstag gesperrt - bz Basel;

    Im Luzerner Bahnhof entgleiste am Nachmittag ein Zug. Vier Personen wurden dabei verletzt. Es kam zu einem Verkehrschaos. © TeleM1. Zwei Wagen eines Eurocity sind am Mittwoch bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Luzern entgleist. Sieben der rund 160 ...und weitere »

  • Schlechte Neuigkeiten für Pendler: Der Bahnhof Luzern bleibt wohl den ganzen ... - watson

    Schlechte Neuigkeiten für Pendler: Der Bahnhof Luzern bleibt wohl den ganzen ... - watson;

    Nach der Entgleisung eines Zuges der Trenitalia dürfte der Bahnhof Luzern den ganzen Donnerstag gesperrt bleiben. Dies sagte ein SBB-Sprecher gegenüber «SRF». Die Züge verkehren nur bis in die Vororte, wo auf Ersatzbusse umgestiegen werden muss ...und weitere »

  • Gespenstische Ruhe am Bahnhof Luzern - St. Galler Tagblatt

    Gespenstische Ruhe am Bahnhof Luzern - St. Galler Tagblatt;

    Wegen des am Mittwoch verunfallten Eurocity-Neigezuges ist der Bahnhof Luzern weiterhin gesperrt. (Keystone/URS FLUEELER). ENTGLEISUNG ⋅ In der Luzerner Bahnhofshalle, in der täglich bis zu 163'000 Pendler und Passanten unterwegs sind, ...und weitere »

  • Der Bahnhof Luzern bleibt heute zu - 20 Minuten

    Der Bahnhof Luzern bleibt heute zu - 20 Minuten;

    Nach der Zugentgleisung bleibt der Bahnhof Luzern heute für den Bahnverkehr unterbrochen. Betroffen sind Züge der SBB und BLS. Ein Überblick. 00:00. 00:00. Die Situation am Bahnhof Luzern am Mittwoch: Auf den Perrons ist kein Mensch, vor dem ...und weitere »