This RSS feed URL is deprecated

„Smombies“ Beim Straße überqueren aufs Handy schauen – hier kostet es ab heute ... - Kölner Stadt-Anzeiger

Diese Bilder soll es bald auf Hawaii nicht mehr geben. Ein Fußgänger überquert mit Blick auf sein Smartphone eine Straße. Foto: AXA (Symbolfoto). Im Straßenverkehr sieht man sie immer wieder: Fußgänger, die nur auf ihr Smartphone schauen. Es gibt sogar ...und weitere »

Straßen überquerende Fußgänger mit Blick aufs Handy sollen in Honolulu blechen - Heise Newsticker

Ab Oktober sollen in der Hauptstadt des US-Bundesstaats Fußgänger, die mit Blick auf ihr Smartphone eine Straße überqueren, eine Geldstrafe zahlen. Die Handynutzung im Auto und auf dem Fahrrad ist hierzulande und woanders längst per Gesetz sanktioniert ...und weitere »

Honolulu erlässt Gesetz gegen „Smombies“ - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Wer in der Hauptstadt des amerikanischen Bundesstaats Hawaii künftig beim Überqueren einer Straße auf sein Smartphone schaut, muss zahlen. Und noch mehr, wenn er das wiederholt tut. Facebook · Twitter · Xing. Email; Permalink. Empfehlen38 ...und weitere »

Hawaii führt ein Handy-Verbot für Fussgänger ein - 20 Minuten

Honolulu hat ein Gesetz verabschiedet, das es Leuten untersagt, beim Überqueren der Strasse auf ihr Smartphone zu starren. Bildstrecke im Grossformat ». 1|4. Wer auf das Handy starrt und so die Strasse überquert, wird in Honolulu ab Oktober dafür ...und weitere »

Strafe für Handynutzung auf der Straße - Golem.de

Wer als Fußgänger auf mobile Geräte schaut, sollte sich ab Ende des Jahres nicht auf den Straßen von Honolulu bewegen. Der Gesetzgeber der hawaiianischen Großstadt hat beschlossen, uneinsichtige Fußgänger zu bestrafen. Wer Mobiltelefone oder andere ...und weitere »

Smartphone-Verbot für Fußgänger: Auch bei uns sinnvoll? [Umfrage] - Giga.de

In der Hauptstadt des US-Bundesstaates Hawaii wird ab Oktober eine Strafe für Smartphone-Nutzer eingeführt. Wer beim Überqueren der Straße auf das Display schaut, muss 15 bis 99 US-Dollar Strafe zahlen. Je öfter man erwischt wird, desto teurer wird es ...und weitere »

Honolulu: Handy-Verbot am Zebrastreifen - Engadget German

Das kontinuierliche Auf-das-Smartphone-Starren kann für Fußgänger gefährliche Folgen haben. Abgelenkt von Facebook, kann man eine rote Ampel schon mal übersehen. Abhilfe versprechen tiefer gelegte Warnhinweise, oder aber man verhängt einfach ein Handy ...und weitere »

So geht Honolulu gegen die Smombie-Invasion vor - DIE WELT

In Deutschland gehen normale Smombies noch straffrei aus. Smombies auf Fahrrädern müssen dagegen schon zahlen. Quelle: picture alliance / Geisler-Fotop. Die Kommunalpolitiker der hawaiianischen Hauptstadt haben genug von orientierungslosen Handy ...und weitere »

Honolulu erlässt „Smombie“-Gesetz – und will so Zahl der Verkehrstoten verringern - t3n Magazin

Wer in Honolulu beim Überqueren einer Straße auf sein Smartphone schaut, muss künftig zahlen. Die Geldbußen sind empfindlich. Anzeige. Smombie-Gesetz greift dort, wo der gesunde Menschenverstand aussetzt. Wer im Straßenverkehr von seinem Smartphone ...und weitere »

Smombies: Handyverbot beim Überqueren der Straße in Honolulu - Notebookcheck

Mehr und mehr Fußgänger werden im Straßenverkehr verletzt weil sie von ihrem Smartphone abgelenkt sind. Diese gern auch Smombies genannten Verkehrsteilnehmer werden in Honolulu künftig bestraft: Bis zu 99 US-Dollar kann das abgelenkte Überqueren der ...und weitere »