Strafe für straßenquerende Handynutzer - maclife.de

Aufgepasst: Wer in Hawaii über die Straße geht und auf sein Handy starrt, wird künftig bestraft. Polizisten können je nach Schwere des Vergehens bis zu 99 US-Dollar pro Vorgang als Strafe kassieren. Grund sind die vielen Verletzten, die wie Zombies ...

Aufs Smartphone Schauen verboten! - euronews

Mal kurz auf der Straße die SMS checken oder den Wetterbericht ansehen? Fehlanzeige in Hawaiis Hauptstadt: Wer künftig in Honolulu beim Überqueren der Straße auf sein Smartphone oder ein ähnliches elektronisches Gerät blickt, riskiert eine Geldbuße.

Honolulu: Handy-Verbot am Zebrastreifen - Engadget German

Das kontinuierliche Auf-das-Smartphone-Starren kann für Fußgänger gefährliche Folgen haben. Abgelenkt von Facebook, kann man eine rote Ampel schon mal übersehen. Abhilfe versprechen tiefer gelegte Warnhinweise, oder aber man verhängt einfach ...