Unachtsamkeit führte zu Tragödie in Mumbai - aeroTELEGRAPH

Der Tod des ins Triebwerk eines Airbus A319 gesaugten Technikers wühlt Indien auf. Offenbar kam es zu diversen kleinen Sorglosigkeiten, die am Ende zur Tragödie am Flughafen Mumbai führten. 18.12.15. - 6:58 | Stefan Eiselin 4 Kommentare.

Horror-Unfall in Indien: Flughafen Techniker wird in Airbus-Turbine gesogen - Deutsch Türkische Nachrichten

Ein Flugzeug mit 100 Passagieren an Bord will gerade starten. Es setzt zurück. Doch dann passiert ein grauenhafter Unfall. Themen: Airbus, Indien, Techniker, Tod, Turbine. Schwerer Unfall auf dem Flughafen von Mumbai. (Screenshot YouTube). An error ...

Grauenvoller Tod eines Technikers in Flugzeug-Turbine - Abendzeitung München

Warum sich ein indischer Techniker während dem Start in der Nähe der Turbine des A319 aufhielt, ist noch ungeklärt. Foto: dpa. Am Flughafen in Mumbai ist ein Techniker in das Triebwerk eines Airbus gezogen worden und einen grausamen Tod gestorben.

Unfall in Mumbai: Techniker wird in Flugzeug-Turbine gesogen und stirbt vor ... - FOCUS Online

Drama im indischen Mumbai: Ein Techniker wurde auf einem Flughafen in die Turbine einer Maschine gesogen und starb - vor den Augen der entsetzten Flugzeugpassagiere. Die Airline hat eine Untersuchung angeordnet. Ein Techniker ist auf einem ...

Techniker in Airbus-319-Turbine gesogen - DIE WELT

100 Passagiere sind in dem Flugzeug, das gerade starten will. Es setzt zurück, und da passiert das Unglück – ein Techniker wird in die Turbine gesogen. Nicht das erste Unglück dieser Art in Indien. 0 Kommentare. Anzeige. Ein Techniker ist auf einem ...

Mann in Flugzeug-Turbine gesogen - BLICK.CH

MUMBAI - Der Co-Pilot einer A319 von Air India startete die Turbine. Ein Techniker hatte offenbar nicht damit gerechnet und wurde ins Triebwerk gesogen. Eine A319 der Air India. In Mumbai geriet ein Techniker in die Turbine. ( play share share share.

Techniker wird von Triebwerk eingesaugt - Süddeutsche.de

Ein Techniker ist auf dem Flughafen von Mumbai in eine Flugzeugturbine hineingezogen worden und dabei ums Leben gekommen. Der Unfall passierte offenbar beim Rückwärts-Rangieren auf dem Inlandsflughafen der indischen Metropole. Warum der ...

Flughafenmitarbeiter in Turbine gesaugt - n-tv.de NACHRICHTEN

Ein Airbus rangiert auf dem Inlandsflughafen von Mumbai. Da kommt es zu einem schrecklichen Missverständnis. Der Pilot startet die Triebwerke, für einen Arbeiter gibt es keine Rettung. Teilen · Twittern · Teilen · Seite versenden · Seite drucken ...

Eingesaugt! Techniker stirbt im Triebwerk - news.de

Offenbar führte ein Missverständnis zum tragischen Unfalltod eines Flugzeugtechnikers: Der Mann befand sich zu nah am laufenden Triebwerk eines Fliegers - er wurde davon eingesogen und getötet. Ein Techniker ist auf einem Flughafen in Indien in die ...

Techniker stirbt in Flugzeug-Turbine in Indien - t-online.de

Mumbai (dpa) - Ein Techniker ist auf einem Flughafen in Indien in die Turbine eines Flugzeugs hineingezogen worden und dabei ums Leben gekommen. Der Unfall passierte beim Rückwärts-Rangieren auf dem Inlandsflughafen in Mumbai.

Techniker wird von Flugzeugturbine angesaugt und stirbt - SPIEGEL ONLINE

Auf dem Flughafen im indischen Mumbai ist ein Techniker beim Rangieren einer Passagiermaschine ums Leben gekommen. Eine Turbine hatte den Mann angesaugt, womöglich war dem Unfall ein Missverständnis vorausgegangen. Donnerstag, 17.12.2015 ...

Tod am Flughafen: Techniker in Turbine gesaugt - STERN

Ein Techniker ist auf einem Flughafen in Indien in die Turbine eines Flugzeugs hineingezogen worden und dabei ums Leben gekommen. Wie die Nachrichtenagentur Press Trust of India berichtete, ereignete sich das Unglück am Mittwoch, als Flug AI619 ...

Bodenmitarbeiter in Triebwerk gesaugt - aeroTELEGRAPH

Tragischer Vorfall in Mumbai: Ein technischer Mitarbeiter von Air India wurde vom Triebwerk eingesaugt. Er erlag seinen Verletzungen. 16.12.15. - 18:10 | Stefan Eiselin 11 Kommentare. Andrew Thomas/Flickr/CC. Airbus A319 von Air India: Der Mann kam ...