This RSS feed URL is deprecated

Das schaffte zuletzt Schumi: Wie Italien die Ferrari-Renaissance feiert - STERN

Die großen italienischen Sportzeitungen kennen am Montag nur eine Farbe: rot. Rot, das ist das Trikot von Francesco Totti. Rot, das ist Ferrari. Während sich Totti, Ex-Nationalspieler und AS-Roma-Ikone, vom Arbeitsplatz Fußballrasen am Sonntag ...und weitere »

Vettel gewinnt Großen Preis von Monaco - Deutsche Welle

Am Ende schrie er seine Freude heraus: "Yes, yes, yes!" Danach bedankte er sich artig auf italienisch bei seinem Team, die ihm ein "wunderbares Auto" für das Rennwochenende hingestellt hatten. Es war ein verdientes Kompliment, denn leicht und locker ...und weitere »

Vettel vertraut - und gewinnt - Süddeutsche.de

Es kann auch in Monte Carlo manchmal langweilig sein, das Jahr hat ja auch hier mindestens 365 Tage. So gut wie nie aber passiert sehr wenig an dem einen Sonntag, wenn dort ein Formel-1- Grand-Prix ausgetragen wird. Und nun also das: Geduldig, fast ...und weitere »

Formel 1: Vettel siegt in Monaco - Hamilton Siebter - STERN

Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim) hat die 16-jährige Durststrecke von Ferrari beim Großen Preis von Monaco beendet und mit seinem dritten Saisonsieg die Führung in der WM-Wertung auf Mercedes-Pilot Lewis Hamilton ...und weitere »

Warum Vettel nach dem Sieg an Michael Schumacher denken musste - DIE WELT

Nachdem Sebastian Vettel die Siegertrophäe in die Luft geschmissen, sie wieder gefangen und geküsst hatte, machte er sich an die Gestaltung des Abends. Ihm war nach Feiern zumute. Kein Wunder: Triumph beim Großen Preis von Monaco, WM-Führung ...und weitere »

Vettel holt ersten Ferrari-Sieg in Monaco seit 2001 - tz.de

Sebastian Vettel hat 16 Jahre nach Michael Schumachers Triumph wieder für einen Ferrari-Sieg in Monaco gesorgt und den schwächelnden Lewis Hamilton in der WM vorerst distanziert. Dank einer cleveren Strategie und einer makellosen Leistung zog ...und weitere »

Vettel baut WM-Vorsprung auf Hamilton deutlich aus - DIE WELT

Sebastian Vettel hat Ferrari in Monaco von einer Zentnerlast befreit und der Scuderia den erlösenden ersten Sieg seit 16 Jahren im Fürstentum beschert - mit einer fehlerfreien Fahrt und ein wenig Hilfe vom Kommandostand. Vettel gewann am Sonntag vor ...und weitere »

Vier tollkühne Runden reichen „Master Vettel“ - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Der Deutsche versetzt Ferrari in alte Zeiten. 16 Jahre nach dem letzten Sieg in Monaco gewinnt die Scuderia dank Vettel. Hamilton begrenzt den Schaden. Und für Wehrlein endet das Rennen in ungewöhnlicher Position. Facebook · Twitter · Xing.und weitere »

Stallregie oder Speed? - SPIEGEL ONLINE

Sebastian Vettel hat in Monaco gewonnen - wo man kaum überholen kann. Ein Boxenstopp brachte ihn am Teamkollegen Kimi Räikkönen vorbei. Der war sauer, aber vielleicht auch einfach zu langsam. Aus Monaco berichtet Karin Sturm. Kimi Raikkönen vor ...und weitere »

Das schnarchigste Rennen der Welt - SPIEGEL ONLINE

Für viele ist Monaco der Höhepunkt der Formel-1-Saison, dabei ist dieses Rennen so öde wie kein anderes. Zwei Geschichten gab es aber: Gelang Vettel der Sieg per Befehl? Und: Die Pipi-Affäre von Jenson Button. © privat. Von Jan Göbel. Jan Göbel. privat.und weitere »