Schlagzeilen

Rätselraten um vermeintlichen Asylbewerber aus China - Deutsche Welle;

Rätselraten um vermeintlichen Asylbewerber aus China - Deutsche Welle

Deutsche WelleRätselraten um vermeintlichen Asylbewerber aus ChinaDeutsche WelleEin Urlauber aus China musste irrtümlich zehn Tage in einem Flüchtlingslager in Deutschland bleiben. So die Schlagzeilen. Oder wollte er doch Asyl beantragen und hat es sich anders überlegt? Ein mysteriöser Fall. Junliang L. in der Berliner Zeitung ...und weitere »

BILD sucht den verschwundenen Chinesen | Rätsel um den China-Touristen im ... - BILD;

BILD sucht den verschwundenen Chinesen | Rätsel um den China-Touristen im ... - BILD

BILDBILD sucht den verschwundenen Chinesen | Rätsel um den China-Touristen im ...BILDDülmen (NRW) – Wird das Rätsel um den Chinesen Junliang L. (31) nie gelöst? Eigentlich wollte er Europa bereisen, landete aber angeblich aus Versehen zehn Tage in einem Flüchtlingsheim in Dülmen (NRW). Danach verlor sich seine Spur. Jetzt begibt ...und weitere »

Chinesischer Tourist landet wegen eines falschen Formulars in ... - Tages-Anzeiger Online

Chinesischer Tourist landet wegen eines falschen Formulars in ...Tages-Anzeiger OnlineWie wichtig Fremdsprachenkenntnisse sind, musste ein chinesischer Tourist kürzlich am eigenen Leibe erfahren. Eigentlich wollte er lediglich den Diebstahl seiner Brieftasche anzeigen. Doch bei den Behörden unterschrieb der nur Mandarin sprechende ...und weitere »

Das Rätsel vom Chinesen im Asylbewerberheim - Stuttgarter Zeitung;

Das Rätsel vom Chinesen im Asylbewerberheim - Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter ZeitungDas Rätsel vom Chinesen im AsylbewerberheimStuttgarter ZeitungWeil ein chinesischer Tourist einen Diebstahl anzeigen wollte, soll er versehentlich in eine Flüchtlingsunterkunft eingewiesen worden sein. Woher der Mann kommt ist so unklar wie sein Aufenthaltsort. Eine Geschichte voller Widersprüche. Chinesische ...und weitere »

10 Tage im Flüchtlingsheim in Dülmen | Löst dieses Dokument das Rätsel um den ... - BILD;

10 Tage im Flüchtlingsheim in Dülmen | Löst dieses Dokument das Rätsel um den ... - BILD

BILD10 Tage im Flüchtlingsheim in Dülmen | Löst dieses Dokument das Rätsel um den ...BILDJunliang L. (31) reiste als Tourist nach Deutschland, landete aus Versehen in einem Flüchtlingsheim in Dülmen (NRW). Fast zwei Wochen lang blieb der unfassbare Vorfall unbemerkt. Oder verhält es sich doch ganz anders? BILD liegt ein Dokument vor, das ...und weitere »

Chinesischer Tourist im Flüchtlingsheim - Geschichte bleibt mysteriös - WDR Nachrichten;

Chinesischer Tourist im Flüchtlingsheim - Geschichte bleibt mysteriös - WDR Nachrichten

WDR NachrichtenChinesischer Tourist im Flüchtlingsheim - Geschichte bleibt mysteriösWDR NachrichtenEin 31-jähriger Chinese auf Europareise gerät in die Mühlen der deutschen Asylbürokratie und landet schließlich in Dülmen in einem Heim für Flüchtlinge. Eine verrückte Geschichte - aber wie konnte das passieren?und weitere »

Chinesischer Tourist strandet in Flüchtlingsheim - Deutschlandradio Kultur

Chinesischer Tourist strandet in FlüchtlingsheimDeutschlandradio KulturEin chinesischer Tourist hat tagelang in einer Flüchtlingsunterkunft in Dülmen festgesessen. Ein Missverständnis hatte dazu geführt, dass die Behörden den Mann für einen Asylbewerber hielten. Erst eine Sprach-App klärte alles auf. Bei seiner Ankunft in ...und weitere »

Chinesischer Tourist landet im Flüchtlingsheim - SWR Nachrichten;

Chinesischer Tourist landet im Flüchtlingsheim - SWR Nachrichten

SWR NachrichtenChinesischer Tourist landet im FlüchtlingsheimSWR NachrichtenEin chinesischer Tourist wird in Stuttgart bestohlen und strandet in einem Flüchtlingsheim in Nordrhein-Westfalen. Behörden in Karlsruhe und Heidelberg sind in den kuriosen Fall verwickelt. Error loading player: Could not load player configuration. 3 ...und weitere »

Flüchtling aus Versehen: Chinese unterschreibt falsches Formular - Südwest Presse;

Flüchtling aus Versehen: Chinese unterschreibt falsches Formular - Südwest Presse

Südwest PresseFlüchtling aus Versehen: Chinese unterschreibt falsches FormularSüdwest PresseEin Urlauber aus China ist in Deutschland zum Asylbewerber geworden. Er hatte statt einer Diebstahlanzeige einen Asylantrag unterschrieben. FLORENTINE DAME, DPA | 09.08.2016 0 0. Falsches Formular. Der Mann unterschrieb einen Asylantrag.und weitere »

12 Tage Asyl statt Europa-Urlaub | Dieser China-Tourist lebte im Flüchtlingsheim - BILD;

12 Tage Asyl statt Europa-Urlaub | Dieser China-Tourist lebte im Flüchtlingsheim - BILD

BILD12 Tage Asyl statt Europa-Urlaub | Dieser China-Tourist lebte im FlüchtlingsheimBILDDülmen – Der neue Bewohner im Flüchtlingsheim Osthoff in Dülmen (NRW) war anders. Gut gekleidet, still, geduldig, sehr höflich. Mit den anderen Bewohnern sprach er nie. Und vor allem fiel auf: Er war der Einzige aus Fernost. Das kam den Heimleitern ...und weitere »

Urlaubs-Posse Chinese wollte Diebstahl melden – und landet im Flüchtlingsheim ... - Berliner Kurier;

Urlaubs-Posse Chinese wollte Diebstahl melden – und landet im Flüchtlingsheim ... - Berliner Kurier

Berliner KurierUrlaubs-Posse Chinese wollte Diebstahl melden – und landet im Flüchtlingsheim ...Berliner KurierIn Heidelberg hat ein chinesischer Tourist versehentlich einen Asylantrag anstelle einer Diebstahlanzeige unterschrieben. Er konnte weder Deutsch noch Englisch. Foto: Imago (Symbolbild). Heidelberg/Dülmen -. Ein chinesischer Urlauber wollte eigentlich ...und weitere »

Chinese soll aus Versehen zum Flüchtling geworden sein (Update) - Rhein-Neckar Zeitung;

Chinese soll aus Versehen zum Flüchtling geworden sein (Update) - Rhein-Neckar Zeitung

Rhein-Neckar ZeitungChinese soll aus Versehen zum Flüchtling geworden sein (Update)Rhein-Neckar ZeitungEine skurrile Falschmeldung sorgte am Montag bundesweit für Schlagzeilen: Ein chinesischer Tourist sei in Heidelberg bestohlen worden und hätte eigentlich eine Diebstahlanzeige aufgeben wollen, meldete die "Dülmener Zeitung". Statt bei der Polizei sei ...und weitere »

Tourist in Flüchtlingsheim gibt Rätsel auf - Basler Zeitung;

Tourist in Flüchtlingsheim gibt Rätsel auf - Basler Zeitung

Basler ZeitungTourist in Flüchtlingsheim gibt Rätsel aufBasler ZeitungEin Chinese habe versehentlich statt einer Diebstahlanzeige einen Asylantrag unterzeichnet. Doch nun fehlen für Teile seiner Geschichte die Beweise. 00:00. 00:00. Ein chinesischer Tourist wird in Deutschland irrtümlich für zwei Wochen zum Flüchtling.und weitere »

Zwangs-Urlaub extrem: Chinesischer Tourist landet in deutschem Flüchtlingsheim - Sputnik Deutschland;

Zwangs-Urlaub extrem: Chinesischer Tourist landet in deutschem Flüchtlingsheim - Sputnik Deutschland

Sputnik DeutschlandZwangs-Urlaub extrem: Chinesischer Tourist landet in deutschem FlüchtlingsheimSputnik DeutschlandEin chinesischer Tourist hat knapp zwei Wochen in einem Flüchtlingsheim rund 30 Kilometer von Dortmund entfernt festgesteckt, wie die Dülmener Zeitung am Sonntagabend berichtete. Der Mann habe statt einer Diebstahlanzeige fälschlicherweise einen ...und weitere »

Unfassbar! Chinesischer Tourist will Diebstahl melden – und kommt ins ... - Hamburger Morgenpost;

Unfassbar! Chinesischer Tourist will Diebstahl melden – und kommt ins ... - Hamburger Morgenpost

Hamburger MorgenpostUnfassbar! Chinesischer Tourist will Diebstahl melden – und kommt ins ...Hamburger MorgenpostEigentlich wollte ein chinesischer Rucksacktourist nur den Diebstahl seiner Geldbörse melden. Doch weil er versehentlich ein falsches Formular ausgefüllt hatte, steckte er tagelang in einem Asylbewerberheim im Münsterland fest. Ein 31-jähriger Chinese ...und weitere »

Flüchtlingsheim statt Rundreise für chinesischen Tourist - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung;

Flüchtlingsheim statt Rundreise für chinesischen Tourist - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

FAZ - Frankfurter Allgemeine ZeitungFlüchtlingsheim statt Rundreise für chinesischen TouristFAZ - Frankfurter Allgemeine ZeitungEigentlich wollte der Tourist aus China am Stuttgarter Flughafen einen Diebstahl melden. Doch er erwischt das falsche Formular. Auf seiner Europa-Reise stoppt er deshalb in einer ungewöhnlichen Unterkunft. 08.08.2016, von Christoph Strauch.und weitere »

Kurioses Versehen: Tourist landet im Flüchtlingsheim in Dülmen - Westfälischer Anzeiger;

Kurioses Versehen: Tourist landet im Flüchtlingsheim in Dülmen - Westfälischer Anzeiger

Westfälischer AnzeigerKurioses Versehen: Tourist landet im Flüchtlingsheim in DülmenWestfälischer AnzeigerDülmen - Eigentlich wollte er Frankreich und Italien bereisen: Doch statt „Savoir vivre“ in Südeuropa erlebte ein Tourist aus China ein mehrtägiges Malheur im Münsterland. Weil er statt einer Diebstahlanzeige einen Asylantrag unterschrieb, saß er zwölf ...und weitere »

Unwissentlich Asyl beantragt | Diese App rettete den Chinesen aus Flüchtlingsheim - BILD;

Unwissentlich Asyl beantragt | Diese App rettete den Chinesen aus Flüchtlingsheim - BILD

BILDUnwissentlich Asyl beantragt | Diese App rettete den Chinesen aus FlüchtlingsheimBILDEs ist die unglaublichste Geschichte des Tages – aber sie ist wahr! Dülmen (NRW) – Ein Tourist aus China (31) wollte in Deutschland eigentlich nur einen Diebstahl anzeigen; stattdessen unterschrieb er jedoch – unwissentlich – einen Asylantrag.und weitere »

Chinesischer Tourist steckt im Asylheim fest - n-tv.de NACHRICHTEN;

Chinesischer Tourist steckt im Asylheim fest - n-tv.de NACHRICHTEN

n-tv.de NACHRICHTENChinesischer Tourist steckt im Asylheim festn-tv.de NACHRICHTENEuropa ist für viele Chinesen ein Sehnsuchtsziel. Zum Reisen wohlgemerkt, aber das muss man ja erst einmal verstehen. Einem 31-jährigen Chinesen ist es nicht gelungen, sich verständlich zu machen. Am Ende war er offiziell Asylbewerber. Teilen ...und weitere »

Chinesischer Tourist füllt versehentlich Asylantrag aus - und muss ins Heim - SPIEGEL ONLINE;

Chinesischer Tourist füllt versehentlich Asylantrag aus - und muss ins Heim - SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINEChinesischer Tourist füllt versehentlich Asylantrag aus - und muss ins HeimSPIEGEL ONLINEEin chinesischer Tourist hat zwei Wochen in einem Flüchtlingsheim verbracht - weil ihn niemand verstand. Eigentlich hatte er nur seine gestohlene Brieftasche melden wollen. Ein Mitarbeiter des Bamf nimmt die Fingerabdrücke eines Flüchtlings (Archivbild).und weitere »