This RSS feed URL is deprecated

Waffenlobby auf kleinstem Nenner kompromissbereit - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Nach den tödlichen Schüssen von Las Vegas werden die Rufe nach schärferen Waffengesetzen in den Vereinigten Staaten immer lauter. Nun zeigt sich selbst die NRA zu Zugeständnissen bereit. Facebook · Twitter · Xing. Email; Permalink. Empfehlen ...und weitere »

Amerikas Waffenbesitzer reißen sich um "bump stocks" - SPIEGEL ONLINE

Nach dem Massenmord in Las Vegas ist die Diskussion um das Waffenrecht in den USA neu entbrannt. Eine Schnellfeuer-Vorrichtung könnte bald verboten werden. Nun sind die "bump stocks" in vielen Läden ausverkauft. In vielen Läden sind die "bump ...und weitere »

Was die NRA mit dem Verbot von Bump Stocks wirklich bezweckt - watson

Die Überlebenden des Massakers von Las Vegas werden dieses Geräusch nie vergessen: Das monotone «Tatata» der Waffen, mit denen Stephen Paddock die Besucher eines Country-Festivals von seinem Zimmer im Hotel Mandalay Bay aus unter ...und weitere »

Selbst die Waffenlobby ist nun offen für eine Gesetzesverschärfung - Neue Zürcher Zeitung

Der Täter von Las Vegas hat technische Hilfsmittel eingesetzt, um das Verbot von Maschinengewehren zu umgehen. Überraschend zeigen sich nun prominente Republikaner und selbst die mächtige Lobbygruppe NRA offen für neue Vorschriften gegen ...und weitere »

Die US-Waffenlobby gibt nach - ein bisschen - Süddeutsche.de

Die mächtigen US-Waffenlobbyisten der NRA unterstützen überraschend Pläne für ein Verbot sogenannter "Bump Stocks". Ob es dafür auch die nötigen Mehrheiten im Kongress gibt, ist offen. US-Präsident Trump schweigt noch. Sein alter Weggefährte Steve ...und weitere »

Dem Massaker folgt nur ein Reförmchen - Tagesspiegel

06.10.2017, 08:56 Uhr. Waffengesetz in den USA : Dem Massaker folgt nur ein Reförmchen. Die Republikaner können sich brüsten, mit dem Verbot von "Bump Stocks" Konsequenzen aus dem Massenmord von Las Vegas zu ziehen. Am eigentlichen Problem ...und weitere »

Widerstand gegen die Bump-Stocks - derStandard.at

Er gehe gern auf die Jagd, sagt John Cornyn, doch wozu man einen Bump-Stock brauche, verstehe er nicht. Die Rede ist von einem speziellen Gewehrkolben, dessen Mechanismus es Schützen ermöglicht, aus einer halbautomatischen Schusswaffe ...und weitere »

US-Republikaner offen für strengeres Waffengesetz - Deutsche Welle

Es ist wieder der einflussreiche Präsident des Repräsentantenhauses, der Republikaner Paul Ryan, der den Akzent setzt. Er schloss sich der Forderung an, ein Verkaufsverbot für sogenannte "Bump Stocks" zu prüfen. Der Verkauf automatischer Waffen ist in ...und weitere »

Angst vor Waffenverbot: US-Bürger rüsten mit 'Bump Stocks' auf - RTL Online

Mit wenigen Handgriffen kann der 'Bump Stock' an halbautomatischen Waffen angebracht werden. © REUTERS, GEORGE FREY, GF/MDP. Erste kritische Töne von Präsident Donald Trump und der Waffenlobby. Dass sich die Waffengesetze in den USA ...und weitere »

Massenmord in Las Vegas: Vorrichtung an halbautomatischen Waffen wohl bald ... - Berliner Zeitung

Washington -. Nach dem Massenmord von Las Vegas wird in den USA vermutlich bald eine Vorrichtung verboten, die halbautomatische Waffen fast so schnell feuern lässt wie Maschinengewehre. Nachdem sich die politische Debatte in Washington bereits in ...und weitere »