Schlagzeilen

Dieser Mann ist der einzige islamistische Premierminister in der arabischen Welt - az Aargauer Zeitung;

Dieser Mann ist der einzige islamistische Premierminister in der arabischen Welt - az Aargauer Zeitung

az Aargauer ZeitungDieser Mann ist der einzige islamistische Premierminister in der arabischen Weltaz Aargauer ZeitungAbdelilah Benkirane ist der einzige islamistische Premierminister in der arabischen Welt. Kann er sich nach den heutigen Parlamentswahlen an der Macht halten? Er kennt sich aus mit den Preisen für Zwiebeln und Tomaten. Gern erzählt der 62-Jährige auch ...und weitere »

16 Millionen Marokkaner wählen ein neues Parlament - Yahoo Nachrichten Deutschland;

16 Millionen Marokkaner wählen ein neues Parlament - Yahoo Nachrichten Deutschland

Yahoo Nachrichten Deutschland16 Millionen Marokkaner wählen ein neues ParlamentYahoo Nachrichten DeutschlandIn Marokko finden heute Parlamentswahlen statt. Fast 16 Millionen Menschen sind abstimmungsberechtigt, sie entscheiden über die Zusammensetzung des Repräsentantenhauses, in dem 395 Abgeordnete sitzen. Die Themen, die den Wahlkampf ...und weitere »

Islamisten hoffen auf Wiederwahl - Deutsche Welle;

Islamisten hoffen auf Wiederwahl - Deutsche Welle

Deutsche WelleIslamisten hoffen auf WiederwahlDeutsche WelleMarokko wird seit fünf Jahren von Islamisten regiert. Beobachter erwarten bei der heutigen Wahl ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen ihnen und der königstreuen Partei. Das Interesse der Bürger indes hält sich in Grenzen. Unterstützer der Partei des ...und weitere »

Marokkaner wählen neues Parlament - bluewin.ch;

Marokkaner wählen neues Parlament - bluewin.ch

bluewin.chMarokkaner wählen neues Parlamentbluewin.chAn den marokkanischen Parlamentswahlen am Freitag wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der islamistischen Partei PJD und der liberalen PAM erwartet. Bild: Keystone/AP/ABDELJALIL BOUNHAR. 1 Bewertungen ...und weitere »

Marokko wählt zum zweiten Mal – ganz umsonst war der Arabische Frühling also nicht - watson;

Marokko wählt zum zweiten Mal – ganz umsonst war der Arabische Frühling also nicht - watson

watsonMarokko wählt zum zweiten Mal – ganz umsonst war der Arabische Frühling also nichtwatsonZum zweiten Mal seit dem «Arabischen Frühling» im Jahr 2011 wählen die Marokkaner am Freitag ein neues Parlament. Jüngste Umfragen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der gemässigt islamistischen Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung ...und weitere »

Marokkos Frauen und Minderheiten: Die Furcht vor Stillstand und Rückschritt - Bayerischer Rundfunk;

Marokkos Frauen und Minderheiten: Die Furcht vor Stillstand und Rückschritt - Bayerischer Rundfunk

Bayerischer RundfunkMarokkos Frauen und Minderheiten: Die Furcht vor Stillstand und RückschrittBayerischer RundfunkFrauen und Männer sind in Marokko seit 2011 laut Verfassung gleichberechtigt - doch die Realität sieht anders aus. Wenn sich die islamisch-konservative Partei PJD bei den Parlamentswahlen erneut durchsetzt, wird sich daran wohl weiterhin nichts ändern.und weitere »

Marokko - Islamist als Regierungschef - Frankfurter Rundschau;

Marokko - Islamist als Regierungschef - Frankfurter Rundschau

Frankfurter RundschauMarokko - Islamist als RegierungschefFrankfurter RundschauDie heutigen Wahlen in Marokko sollen nichts am Machtgefüge in der Monarchie ändern. Der amtierende Regierungschef Bekirane hat gute Chancen auf eine nächste Amtszeit. Drucken per Mail. Er kennt sich aus mit den Preisen für Zwiebeln und Tomaten.und weitere »

Marokko – fragiler Star - DIE WELT

Marokko – fragiler StarDIE WELTDank Reformen wurde das Königreich zum Vorzeigeland der Region. Die Wahlen sind eine Chance für säkulare Kräfte. 0. Anzeige. Sie wollten nur schnell Sex haben und fuhren nachts ans Meer, um ungestört zu sein. Statt einer leidenschaftlichen Nacht gab ...und weitere »

Islamisten in Marokko vor der Wiederwahl - derStandard.at;

Islamisten in Marokko vor der Wiederwahl - derStandard.at

derStandard.atIslamisten in Marokko vor der WiederwahlderStandard.atRabat/Madrid – Nordafrikas einzige gewählte islamistische Regierung stellt sich der Wiederwahl: In Marokko tritt am Freitag Premier Abedelillah Benkirane von der Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (PJD) vor die Wähler. Er regiert seit 2011 in ...und weitere »

Marokko wählt neues Parlament - ORF.at

Marokko wählt neues ParlamentORF.atIn Marokko sind die Menschen heute zum zweiten Mal nach der Verfassungsreform von 2011 aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen. Derzeit stellt die islamistische Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (PJD) den Regierungschef. Beobachter rechnen ...und weitere »

Der islamistische Premier strebt seine Wiederwahl an - Badische Zeitung;

Der islamistische Premier strebt seine Wiederwahl an - Badische Zeitung

Badische ZeitungDer islamistische Premier strebt seine Wiederwahl anBadische ZeitungKAIRO/RABAT. Er kennt sich aus mit den Preisen für Zwiebeln und Tomaten. Gerne erzählt der 62-Jährige der Menge auch mal vom Leben seiner sechs Kinder. Mit seinem König Mohammed VI. pflegt der Islamist einen freundlichen Ton. Seit 2011 ist ...und weitere »

Der Überlebenskampf der Islamisten - DiePresse.com;

Der Überlebenskampf der Islamisten - DiePresse.com

DiePresse.comDer Überlebenskampf der IslamistenDiePresse.comNach Jahren des Aufschwungs versiegt der Reformwille im Land: Das Königshaus will wieder mehr Kontrolle – und einen Sieg der Säkularen bei den Parlamentswahlen heute, Freitag. 06.10.2016 | 18:45 | unserem Mitarbeiter Alfred Hackensberger (Die ...und weitere »

Marokko - M6 behält das letzte Wort - Süddeutsche.de

Marokko - M6 behält das letzte WortSüddeutsche.deFünf Jahre nach sanften Reformen wählt Marokko ein neues Parlament. Doch selbst wenn die Islamisten ihre Mehrheit verteidigen sollten, bleibt die Macht im Land am Ende doch bei König Mohammed VI. Von Moritz Baumstieger. Am Mittwoch wurde die ...und weitere »

Parlamentswahl in Marokko - Das Sagen hat der König - Deutschlandfunk;

Parlamentswahl in Marokko - Das Sagen hat der König - Deutschlandfunk

DeutschlandfunkParlamentswahl in Marokko - Das Sagen hat der KönigDeutschlandfunkMarokko gilt als eines der wenigen Länder, das nach dem Arabischen Frühling nicht in Turbulenzen geraten ist. Der Preis für die politische Stabilität ist aber hoch. Die Parteien haben wenig zu sagen. Am König und dessen Umfeld kommen die Politiker ...und weitere »

Parlamentswahlen in Marokko

Parlamentswahlen in Marokko "König der Garant der marokkanischen Einheit" - heute.de

heute.deParlamentswahlen in Marokko "König der Garant der marokkanischen Einheit"heute.deDas Land im Nordwesten Afrikas erwartet seine Besucher mit einer Mischung aus Tradition und Moderne, sowie einer einzigartigen Landschaft mit wunderschönen Stränden, Oasen, Bergen und quirligen... (16.12.2015). Bild Mohammed VI. Video Marokko ...und weitere »

Parlamentswahlen - Was Marokkos Frauen erwarten - Deutschlandfunk;

Parlamentswahlen - Was Marokkos Frauen erwarten - Deutschlandfunk

DeutschlandfunkParlamentswahlen - Was Marokkos Frauen erwartenDeutschlandfunkDie islamisch-konservative Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (PJD) in Marokko möchte ihren Erfolg von 2011 bei den Parlamentswahlen wiederholen. Frauenverbände werfen der PJD vor, mit einem rückständigen Frauenbild für Stillstand zu sorgen.und weitere »

Parlamentswahlen in Marokko - Qantara.de;

Parlamentswahlen in Marokko - Qantara.de

Qantara.deParlamentswahlen in MarokkoQantara.deWenn am 7. Oktober in Marokko zum zweiten Mal seit der Verfassungsreform von 2011 Parlamentswahlen stattfinden, steht die "Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung" (PJD) vor einem Vertrauenstest. Zwar ist Ministerpräsident Benkirane nach wie vor ...und weitere »