Anhörung von Donald Tusk in Warschau - taz.de

EU-Ratspräsident Donald Tusk wird als Zeuge vor einem Warschauer Gericht angehört. Es geht um eine Zusammenarbeit mit Russland. Am Warschauer Zentralbahnhof hält jemand ein rotes Plakat mit dem Gesicht von EU-Ratspräsident Donald.