This RSS feed URL is deprecated

Warum das Financial Fairplay ein Hohn ist - Tagesspiegel

01.09.2017, 19:07 Uhr. Transfers im Fußball : Warum das Financial Fairplay ein Hohn ist. Paris holt auch Kylian Mbappé für 180 Millionen Euro. Wegen Tricksereien hat der Klub beim Financial Fairplay nichts zu befürchten. Das muss aufhören. Johannes ...und weitere »

Perfekt! Mbappé wechselt zu Paris Saint-Germain - RP ONLINE

Paris Vor gut sechs Monaten ging der Stern von Wunderkind Kylian Mbappé auf, jetzt ist es 180 Millionen Euro wert: Das Sturmjuwel wechselte am Donnerstag zunächst auf Leihbasis vom französischen Meister AS Monaco zu Paris St. Germain, im nächsten ...und weitere »

An PSG entscheidet sich die Zukunft des Fußballs - DIE WELT

Allein das Ringen um neue Helden führt selbst bei den reichsten Männern der Welt zu ungeahntem Erfindungsreichtum. Für die Scheichs von Paris St. Germain scheint es ja keine finanziellen Grenzen zu geben, sie haben ihrem Klub jüngst erst den ...und weitere »

Kylian Mbappé wechselt vom AS Monaco zu Paris St. Germain - DIE WELT

Der Transferwahnsinn bei Paris St. Germain geht weiter. Nach der Verpflichtung von Neymar für 222 Millionen Euro hat der Klub den nächsten Mega-Transfer getätigt. Kylian Mbappé wechselt vorerst auf Leihbasis für ein Jahr zu PSG. Im kommenden ...und weitere »

Warum Paris Stürmer Kylian Mbappé holt - uefa.com

Nachdem Paris Monaco-Stürmer Kylian Mbappé ausgeliehen hat, nimmt UEFA.com die hochkarätige Neuverpflichtung, die in der letzten Saison Europa im Sturm eroberte, unter die Lupe. Top-Medien-Inhalte des Artikels. ©AFP/Getty Images. Artikel-Aufbau.und weitere »

Zuerst Leihe, dann 180 Millionen Euro für Mbappe - derStandard.at

Paris – Der Wechsel des französischen Fußball-Supertalents Kylian Mbappe von Meister AS Monaco zu Paris Saint-Germain ist perfekt. Wie beide Clubs am Donnerstagabend bestätigten, leiht der Vizemeister den 18-Jährigen nach dem Rekordtransfer von ...und weitere »

PSG hat den Mbappé - 20 Minuten

Kylian Mbappé wechselt wie erwartet innerhalb der Ligue 1 von Meister Monaco zu Paris Saint-Germain. Der umworbene Teenager wird zunächst für eine Saison ausgeliehen. Anschliessend soll Mbappé laut Medienberichten für rund 180 Millionen Euro ...und weitere »

Kommentar: Ausgetrickst - Was der Wechsel von Kylian Mbappé zu PSG bedeutet - Deutsche Welle

Im Social-Media-Zeitalter brauchen wichtige Botschaften kurze, knackige Slogans, am besten in #Hashtag-Form. Ein paar Zeichen, die alles sagen, die alle verstehen - und die natürlich alle teilen sollen. "#BienvenueKylian" lautete der gesamte Text eines ...und weitere »

18 Jahre, 18 Millionen Jahresgehalt - Süddeutsche.de

Talente wie Kylian Mbappé bringt der Fußball nur alle paar Jahre hervor. Dennoch ist sein Jahresgehalt surreal: Er wird nun 18 Millionen Euro verdienen, die Ablösesumme an den AS Monaco soll 180 Millionen betragen. Die Uefa prüft allerdings, ...und weitere »

Mbappé-Wechsel zu Paris ist fix - RP ONLINE

Düsseldorf Der Megatransfer von Sturmtalent Kylian Mbappé von AS Monaco zu Paris St. Germain ist der spektakulärste Trabsfer des Deadline Days. Der 18-Jährige wechselt zunächst für ein Jahr auf Leihbasis nach Paris. Die festgeschriebene ...und weitere »