This RSS feed URL is deprecated

Kommentar: Ausgetrickst - Was der Wechsel von Kylian Mbappé zu PSG bedeutet - Deutsche Welle

Im Social-Media-Zeitalter brauchen wichtige Botschaften kurze, knackige Slogans, am besten in #Hashtag-Form. Ein paar Zeichen, die alles sagen, die alle verstehen - und die natürlich alle teilen sollen. "#BienvenueKylian" lautete der gesamte Text eines ...und weitere »

Kylian Mbappé wechselt vom AS Monaco zu Paris St. Germain - DIE WELT

Der Transferwahnsinn bei Paris St. Germain geht weiter. Nach der Verpflichtung von Neymar für 222 Millionen Euro hat der Klub den nächsten Mega-Transfer getätigt. Kylian Mbappé wechselt vorerst auf Leihbasis für ein Jahr zu PSG. Im kommenden Sommer ...und weitere »

Zuerst Leihe, dann 180 Millionen Euro für Mbappe - derStandard.at

Paris – Der Wechsel des französischen Fußball-Supertalents Kylian Mbappe von Meister AS Monaco zu Paris Saint-Germain ist perfekt. Wie beide Clubs am Donnerstagabend bestätigten, leiht der Vizemeister den 18-Jährigen nach dem Rekordtransfer von Neymar ...und weitere »

180 Millionen: PSG holt auch Kylian Mbappe - Kurier

Nach dem Rekord-Transfer von Neymar zu Paris Saint-Germain haben die Franzosen ein weiteres Mal zugeschlagen: Kylian Mbappe kommt von Meister Monaco. Mit der astronomischen Summe von 222 Millionen Euro, um die Superstar Neymar von Barcelona losgeeist ...und weitere »

Mbappé-Wechsel zu Paris ist fix - RP ONLINE

Der Megatransfer von Sturmtalent Kylian Mbappé von AS Monaco zu Paris St. Germain ist der spektakulärste Trabsfer des Deadline Days. Der 18-Jährige wechselt zunächst für ein Jahr auf Leihbasis nach Paris. Die festgeschriebene Ablösesumme soll 180 ...und weitere »

Warum das Financial Fairplay ein Hohn ist - Tagesspiegel

01.09.2017 19:07 Uhr. Transfers im Fußball : Warum das Financial Fairplay ein Hohn ist. Paris holt auch Kylian Mbappé für 180 Millionen Euro. Wegen Tricksereien hat der Klub beim Financial Fairplay nichts zu befürchten. Das muss aufhören. Johannes Nedo ...und weitere »

Kylian Mbappe - STERN

Geld allein kauft im Fußball keine Erfolge. Das erfuhren die Neureichen von Paris Saint-Germain. Im Achtelfinale der Champions League war Real Madrid eine Nummer zu groß. Wie werden die PSG-Ölscheichs auf die neue Pleite reagieren? dpa. Corentin ...und weitere »

18 Jahre, 18 Millionen Jahresgehalt - Süddeutsche.de

Talente wie Kylian Mbappé bringt der Fußball nur alle paar Jahre hervor. Dennoch ist sein Jahresgehalt surreal: Er wird nun 18 Millionen Euro verdienen, die Ablösesumme an den AS Monaco soll 180 Millionen betragen. Die Uefa prüft allerdings, ob ...und weitere »

Nächster Mega-Transfer: Paris schnappt sich Mbappé - t-online.de

Der Megatransfer von Sturmtalent Kylian Mbappé von AS Monaco zu Paris St. Germain ist fix. Der 18-Jährige wechselt zunächst für ein Jahr auf Leihbasis nach Paris. Es gibt aber eine Kaufoption mit Vertrag bis 2022, wie der französische Topklub am ...und weitere »

Nächster Transfer: Kylian Mbappé wechselt aus Monaco nach Paris - RTL Online

Der Wechsel des französischen Fußball-Supertalents Kylian Mbappé von Meister 'AS Monaco' zu 'Paris Saint-Germain' (PSG) ist perfekt. Wie PSG mitteilte, leiht der Club den 18-Jährigen nach dem Rekordtransfer von Neymar zunächst für ein Jahr aus. Danach ...und weitere »