This RSS feed URL is deprecated

Putins Rache an den USA: Das Problem ist, es trifft die Falschen - watson

Wie du mir, so ich dir: Wladimir Putin verlangt, dass die US-Vertretungen in Russland ihr Personal drastisch reduzieren – eine Reaktion auf amerikanische Sanktionen. Doch die Massnahme trifft die Falschen. 39. 31.07.17, 17:41 01.08.17, 15:32. Hol dir ...und weitere »

Vergeltung für Sanktionen: Putin weist 755 US-Diplomaten aus Russland aus - watson

Die USA haben die russische Entscheidung bedauert, die Zahl ihres diplomatischen Personals in Russland zu verringern. «Das ist bedauerlich und ein ungerechtfertigtes Vorgehen», sagte ein Vertreter des US-Aussenministeriums am Sonntag. Die US-Regierung ...und weitere »

Verwirrung um Ausweisung von US-Diplomaten aus Russland - Deutsche Welle

Nach der von Russlands Präsident Putin angekündigten Strafaktion gegen hunderte US-Diplomaten und Botschaftsmitarbeiter herrscht Unklarheit über die Umsetzung. Offenbar sollen nicht nur US-Bürger die Arbeit einstellen. Russland Präsident Vladimir Putin ...und weitere »

Putin weist 755 amerikanische Diplomaten aus Russland aus - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Sonntag bekannt gegeben, dass 755 amerikanische Diplomaten das Land bis zum 1. September verlassen müssen. Zugleich behielt sich Putin weitere Vergeltungsmaßnahmen für die Zukunft vor. Er kritisierte, dass ...und weitere »

Putin: 755 US-Botschaftsangestellte müssen "ihre Aktivitäten in Russland ... - Süddeutsche.de

US-Vertretungen in Russland müssen Zahl ihrer Mitarbeiter um 755 verringern. Das hat der russische Präsident Putin als Reaktion auf weitere US-Sanktionen gefordert. Das US-Außenministerium nennt den Schritt unangemessen. Nun seien die Auswirkungen der ...und weitere »

Das diplomatische Geschäft muss nicht unbedingt leiden - Süddeutsche.de

Die US-Botschaft in Moskau - im Bild der ältere Gebäudekomplex - ist in den Mittelpunkt der Auseinandersetzung zwischen den USA und Russland gerückt. (Foto: AFP). Feedback. Wenn die US-Botschaft Mitarbeiter reduzieren muss, trifft das nicht Top ...und weitere »

"In einer Eskalation sind wir schon seit Längerem drin" - Deutschlandfunk

Nachdem der US-Kongress weitere Sanktionen gegen Russland auf den Weg gebracht habe, sei nur "sehr schwer abzusehen", wie sich die Lage zwischen beiden Ländern entwickeln werde, sagte der Sicherheitsexperte Christian Mölling im Dlf. Die Frage sei, wer ...und weitere »

Zypries: US-Sanktionen gegen Russland "völkerrechtswidrig" - Deutsche Welle

Nach den jüngst beschlossenen neuen Russland-Sanktionen der USA weht den Vereinigten Staaten nicht nur aus Russland ein eisiger Wind entgegen. Auch die Bundesregierung droht erneut mit Gegenmaßnahmen. Brigitte Zypries Bundeswirtschaftsministerin SPD ...und weitere »

Russland und die USA haben sich verkalkuliert - Süddeutsche.de

US-Präsident Donald Trump spricht während eines Treffens beim G-20-Gipfel im Juli in Hamburg mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin . (Foto: dpa). Feedback. Die beiden Atommächte geraten aneinander - zum Schaden aller. Doch es geht nicht allein ...und weitere »

Wird Deutschland in einen Handelskrieg hineingezogen? - Tagesspiegel

31.07.2017 17:10 Uhr. US-Sanktionen gegen Russland : Wird Deutschland in einen Handelskrieg hineingezogen? Amerika will Russland mit Sanktionen belegen, weil sich Moskau womöglich in den Wahlkampf eingemischt hat. Davon könnten auch deutsche ...und weitere »