This RSS feed URL is deprecated

Verband unterstützt Rassismus-Opfer - Sport1.de

Update Im Rassismus-Skandal um Sulley Muntari zeigt sich der italienische Verband uneinsichtig. Die Forderungen der Spielergewerkschaft verhallen. Der italienische Fußballverband bleibt im Fall Sulley Muntari unnachgiebig. Der Profi von Delfino Pescara ...und weitere »

Platzverweis für Rassismus-Protest - SPIEGEL ONLINE

Nächster Rassismus-Skandal in der Serie A: Sulley Muntari hat aus Protest gegen Beleidigungen beim Spiel zwischen Cagliari und Pescara das Feld verlassen. Dafür sah er Gelb-Rot. Schiedsrichter Daniele Minelli (links), Sulley Muntari (2.v.r). DPA ...und weitere »

Pescara-Spieler verlässt nach Fan-Beleidigungen den Platz - RP ONLINE

Cagliari. Fußballprofi Sulley Muntari vom italienischen Erstligisten Pescara hat aus Protest gegen rassistische Beleidigungen das Spielfeld verlassen. Er sei am Sonntag schon zu Beginn des Spiels gegen Cagliari von Fans ausgebuht worden, erklärte der ...und weitere »

Schiedsrichter-Skandal in Serie A: Gelb-Rot für rassistisch Attackierten - DIE WELT

Fragwürdige Entscheidung: Schiedsrichter Daniele Minelli verwarnt Sulley Muntari, nachdem dieser sich über rassistische Beleidigungen aus dem Publikum beschwert hatte. Quelle: pa/Fabio Murru/A/ANSA/DRN wie. Immer wieder wird Sulley Muntari von Pescara ...und weitere »

Muntari für ein Spiel gesperrt - spox.com

Sulley Muntari von Delfino Pescara ist von der Disziplinarausschuss der italienischen Serie A wegen "nicht-regulären Verhaltens" für ein Spiel gesperrt worden, nachdem er in der Partie bei Cagliari Calcio (0:1) aus Protest gegen rassistische ...und weitere »

Nach Protest gegen Rassismus: Sulley Muntari wird gesperrt - az Aargauer Zeitung

Der ghanaische Nationalspieler Sulley Muntari (32) wird beim Auswärtsspiel bei Cagliari Calcio von den Heimfans rassistisch beleidigt. Nun wird er vom italienischen Fussballverband für ein Spiel gesperrt. Der ghanaische Nationalspieler Sulley Muntari ...und weitere »

Jetzt wird Pescara-Muntari gesperrt - BLICK.CH

Sulley Muntari (32): Die gegnerischen Fans beleidigten ihn, der Schiri zeigte ihm Gelb, da verliess er den Rasen. Nun wird der Pescara-Profi dafür gesperrt. Bild1 / 2. Schiri Minelli zeigt Pescaras Muntari Gelb. share share share. Schiri Minelli zeigt ...und weitere »

Muntari von Fans beleidigt, aber ER wird gesperrt! - Krone.at

Die Groteske wird prolongiert: Nachdem der Ghanaer Sulley Muntari für das unangemeldete, wenngleich von rassistischen Sprechchören provozierte Verlassen des Spielfeldes in der 89. Minute der Serie-A-Partie von Pescara in Cagliari ausgeschlossen worden ...und weitere »

Spieler setzt wichtiges Zeichen - und sieht dafür Rot - tz.de

Cagliari - Sulley Muntari wollte sich bei einem Auswärtsspiel die Anfeindungen gegnerischer Fans nicht mehr anhören. Er setzte deswegen ein wichtiges Zeichen - und sah dafür die rote Karte. Aus Protest gegen rassistische Beleidigungen hat Fußballprofi ...und weitere »

Ghana-Star verlässt den Platz Rassismus-Eklat in Italien - BILD

Sulley Muntari konnte seinen Ohren und Augen nicht glauben: Erst wurde er von Zuschauern rassistisch beleidigt, dann sah er Gelb – weil er beim Schiedsrichter protestierte! Nach Affenlauten von der Tribüne Ghana-Star protestiert, kriegt Gelb und ...und weitere »