Schlagzeilen

100 Jahre Ypern-Schlacht - euronews;

100 Jahre Ypern-Schlacht - euronews

euronews100 Jahre Ypern-Schlachteuronews100 Jahre nach der Ypern-Schlacht im Ersten Weltkrieg hat Großbritannien der Gefallenen gedacht. Auf dem alliierten Soldatenfriedhof Tyne Cot waren Prinz Charles, sein Sohn William mit Ehefrau Kate und die britische Premierministerin Theresa May ...und weitere »

Gedenken an Kriegsopfer in Belgien - neues deutschland

Gedenken an Kriegsopfer in Belgienneues deutschlandIn der belgischen Stadt Ypern haben am Sonntagabend die Feiern zum Gedenken an eine der blutigsten Schlachten des Ersten Weltkriegs vor hundert Jahren begonnen. Der britische Prinz William und Belgiens König Philippe legten am Menin-Tor in Ypern ...und weitere »

Royales Gedenken an die Flandernschlacht - SPIEGEL ONLINE;

Royales Gedenken an die Flandernschlacht - SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINERoyales Gedenken an die FlandernschlachtSPIEGEL ONLINEHunderttausende kamen in der dritten Flandernschlacht 1917 ums Leben. Bei einer Gedenkfeier in Belgien haben Politiker und Royals der Opfer gedacht. Britischen Medien ist dabei etwas am Kleid von Herzogin Kate aufgefallen. Herzogin Kate bei ...und weitere »

Minister Gabriel erinnert mit Kate und William an Ypern-Schlacht - RP ONLINE;

Minister Gabriel erinnert mit Kate und William an Ypern-Schlacht - RP ONLINE

RP ONLINEMinister Gabriel erinnert mit Kate und William an Ypern-SchlachtRP ONLINEYpern. Außenminister Sigmar Gabriel hat gemeinsam mit Großbritanniens Prinzen William und dessen Frau Kate in Belgien an eine verheerende Schlacht des Ersten Weltkriegs erinnert. 1917 fanden hier abertausende Soldaten den Tod. An der Zeremonie ...und weitere »

Weltuntergang und Mohnblüten-Regen - Süddeutsche.de;

Weltuntergang und Mohnblüten-Regen - Süddeutsche.de

Süddeutsche.deWeltuntergang und Mohnblüten-RegenSüddeutsche.deIn Ypern gedenken Briten und Deutsche gemeinsam der mörderischen, sinnlosen Schlachten, die sie im Ersten Weltkrieg in Flandern gegeneinander führten. Von Thomas Kirchner, Zonnebeke. Das Wetter in Westflandern: sonnig und trocken. Auch in den ...und weitere »

Sterben im Schlamm - Luxemburger Wort;

Sterben im Schlamm - Luxemburger Wort

Luxemburger WortSterben im SchlammLuxemburger Wort(dpa) - „Schlamm-Feldzug“ hat der britische Premier David Lloyd George die dritte Flandernschlacht genannt. Bald nachdem die britische Offensive am 31. Juli 1917 vor Ypern begann, setzte ein Regen ein, wie ihn das westliche Belgien seit Jahrzehnten ...und weitere »

Passchendaele – Die blutigste Kriegsschlacht auf belgischem Boden - GrenzEcho.net;

Passchendaele – Die blutigste Kriegsschlacht auf belgischem Boden - GrenzEcho.net

GrenzEcho.netPasschendaele – Die blutigste Kriegsschlacht auf belgischem BodenGrenzEcho.net„Passchendaele“ ist nicht nur eine Episode aus der Geschichte des Ersten Weltkriegs, sondern auch zu einem Begriff geworden; einem internationalen Symbol für Kriegsgewalt in seiner grauenhaftesten Form. 1917 wurden hier in hundert Tagen fast 500.000 ...und weitere »

Frühere Kriegsgegner erinnern an blutige Flandernschlacht vor hundert Jahren - Yahoo Nachrichten Deutschland;

Frühere Kriegsgegner erinnern an blutige Flandernschlacht vor hundert Jahren - Yahoo Nachrichten Deutschland

Yahoo Nachrichten DeutschlandFrühere Kriegsgegner erinnern an blutige Flandernschlacht vor hundert JahrenYahoo Nachrichten DeutschlandMit einer Gedenkfeier auf einem Soldatenfriedhof nahe der belgischen Stadt Ypern haben Vertreter der früheren Kriegsgegner am Montag an den Beginn der Flandernschlacht im Ersten Weltkrieg vor hundert Jahren gedacht. Der britische Thronfolger Prinz ...und weitere »

Erinnern ist Pflicht, auch 100 Jahre danach - Deutsche Welle;

Erinnern ist Pflicht, auch 100 Jahre danach - Deutsche Welle

Deutsche WelleErinnern ist Pflicht, auch 100 Jahre danachDeutsche Welle1917 tobte in Flandern eine der blutigsten Schlachten der Kriegsgeschichte. Auf dem Friedhof Tyne Cot erinnern nicht nur belgische und britische Royals an das sinnlose Gemetzel. Bernd Riegert aus Zonnebeke. Gedenkfeier Erster Weltkrieg Ypernschlacht ...und weitere »

Außenminister Gabriel zum Gedenken an die 3. Flandernschlacht am 31.07. in ... - BundesPressePortal;

Außenminister Gabriel zum Gedenken an die 3. Flandernschlacht am 31.07. in ... - BundesPressePortal

BundesPressePortalAußenminister Gabriel zum Gedenken an die 3. Flandernschlacht am 31.07. in ...BundesPressePortal(BPP) Außenminister Sigmar Gabriel erklärte vor seiner Abreise nach Belgien: Die Flandernschlacht steht wie Verdun für das sinnlose Grauen des Krieges. Wenn wir der Hunderttausenden toten Soldaten gedenken, die in wenigen Monaten in den ...und weitere »

Gedenken zum 100. Jahrestag der Flandern-Schlacht - BLICK.CH;

Gedenken zum 100. Jahrestag der Flandern-Schlacht - BLICK.CH

BLICK.CHGedenken zum 100. Jahrestag der Flandern-SchlachtBLICK.CHYpern – Das belgische Königspaar Philippe und Mathilde hat gemeinsam mit Grossbritanniens Prinzen William und dessen Frau Kate im westbelgischen Ypern an eine der blutigsten Schlachten des Ersten Weltkriegs erinnert. Erinnerung an die Sinnlosigkeit ...und weitere »

William und Kate beim belgischen Königspaar - Schweizer Illustrierte;

William und Kate beim belgischen Königspaar - Schweizer Illustrierte

Schweizer IllustrierteWilliam und Kate beim belgischen KönigspaarSchweizer IllustrierteSommerpause? Nicht für die britischen Jung-Royals. Prinz William und Herzogin Catherine jetten momentan von Staatsbesuch zu Staatsbesuch. Am Wochenende stand eine gemeinsame Gedenkveranstaltung mit dem belgischen Königspaar auf dem ...und weitere »

Prinz William und Herzogin Kate gedenken Kriegsopfern - Stuttgarter Nachrichten;

Prinz William und Herzogin Kate gedenken Kriegsopfern - Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter NachrichtenPrinz William und Herzogin Kate gedenken KriegsopfernStuttgarter NachrichtenDie britischen Royals sind seit gestern zu Besuch in Ypern in Belgien. Der Grund für den Besuch von Prinz William und seiner Frau Kate ist eine Gedenkfeier zur dritten Flandernschlacht im Ersten Weltkrieg. Prinz William und seine Frau Kate sowie das ...und weitere »

Belgien erinnert an Flandernschlacht - Deutschlandfunk;

Belgien erinnert an Flandernschlacht - Deutschlandfunk

DeutschlandfunkBelgien erinnert an FlandernschlachtDeutschlandfunkIn der belgischen Stadt Ypern werden heute die Feiern zum Gedenken an die Flandernschlacht im Ersten Weltkrieg fortgesetzt. Auf einem Soldatenfriedhof nahe Ypern ist eine Gedenkveranstaltung mit Vertretern der früheren Kriegsgegner geplant.und weitere »

Eindrucksvolle Gedenkfeier erinnert an Schlacht von Passchendaele vor 100 Jahren - GrenzEcho.net;

Eindrucksvolle Gedenkfeier erinnert an Schlacht von Passchendaele vor 100 Jahren - GrenzEcho.net

GrenzEcho.netEindrucksvolle Gedenkfeier erinnert an Schlacht von Passchendaele vor 100 JahrenGrenzEcho.netMit einer eindrucksvollen Feier ist am Sonntagabend in Ypern der verlustreichen Schlacht von Passchendaele im Ersten Weltkrieg gedacht worden, die exakt vor hundert Jahren, am 31. Juli 1917, von den britischen Truppen eingesetzt wurde. Der britische ...und weitere »

Gedenkfeiern zu Weltkriegsschlacht im belgischen Ypern - Deutsche Welle;

Gedenkfeiern zu Weltkriegsschlacht im belgischen Ypern - Deutsche Welle

Deutsche WelleGedenkfeiern zu Weltkriegsschlacht im belgischen YpernDeutsche WelleVor 100 Jahren begann bei der belgischen Stadt Ypern eine der blutigsten Schlachten des Ersten Weltkriegs. An einer Gedenkstätte legten der britische Prinz William und der belgische König Philippe dort nun Kränze nieder. Mitglieder der königlichen ...und weitere »

Ehemalige Kriegsgegner bei Gedenken an Flandern-Schlacht - ORF.at

Ehemalige Kriegsgegner bei Gedenken an Flandern-SchlachtORF.atMit einer Gedenkfeier auf einem Soldatenfriedhof nahe der belgischen Stadt Ypern erinnern Vertreter der früheren Kriegsgegner heute an den Beginn der Dritten Flandern-Schlacht vor hundert Jahren. Deutschland wird bei der Feier von Außenminister ...und weitere »