This RSS feed URL is deprecated

Russische Luftwaffe tötet 120 IS-Kämpfer und 60 Söldner - Wiener Zeitung

Moskau. Die russische Luftwaffe hat nach Moskauer Angaben binnen 24 Stunden mindestens 180 Kämpfer in Syrien getötet. Bei einer Serie von Luftangriffen seien rund 120 Kämpfer der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) und mehr als 60 "ausländische ...und weitere »

Russische Kampfjets töten rund 180 IS-Kämpfer und Söldner in Syrien - az Aargauer Zeitung

Mindestens 180 Kämpfer sollen in Syrien bei russischen Luftangriffen umgekommen sein. Im Bild: Zwei russische Su-27-Kampfjets bei einer Flugshow ausserhalb von Moskau. (Archivbild). © KEYSTONE/EPA/MAXIM SHIPENKOV. Bei einer Serie von Luftangriffen ...und weitere »

Russische Luftwaffe tötet 180 Kämpfer in Syrien - t-online.de

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums in Moskau hat die russische Luftwaffe binnen 24 Stunden rund 180 Kämpfer in Syrien getötet. 120 von ihnen gehören demnach der Miliz Islamischer Staat (IS) an, mehr als 60 sollen "ausländische Söldner" gewesen ...und weitere »

Türkei bereitet neue Offensive in nordsyrischer Provinz Idlib vor - STERN

Die Türkei bereitet eine neue Offensive in Nordsyrien vor: Die türkische Armee zog am Wochenende an der Grenze zur Provinz Idlib eine große Menge Truppen zusammen, dabei gab es erste Schusswechsel mit Kämpfern des Dschihadistenbündnisses Hajat Tahrir ...und weitere »

Assad-Truppen stehen vor Majadin - n-tv.de NACHRICHTEN

Die Terrormiliz IS gerät auch in Syrien immer mehr in die Defensive. Nun steht ihre Hochburg Majadin im Osten des Landes vor dem Fall. Derweil forciert Russland seine Luftangriffe in dieser Gegend. Dabei sollen Zivilisten getötet worden sein. Teilen ...und weitere »

Moskau: Russische Luftwaffe tötet rund 120 IS-Kämpfer und 60 Söldner in Syrien - UNTERNEHMEN-HEUTE.de

Bei einer Serie von Luftangriffen haben die russischen Streitkräfte nach eigenen Angaben mindestens 180 Kämpfer in Syrien getötet. Etwa 120 IS-Kämpfer und mehr als 60 'ausländische Söldner' seien binnen 24 Stunden im Osten Syriens getötet worden ...und weitere »

Syrische Armee rückt auf IS-Hochburg Al-Majadin vor - Reuters Deutschland

Beirut (Reuters) - Einen Tag nach der Einnahme der letzten IS-Hochburg im Nordirak gerät die Extremistenmiliz auch in Syrien immer stärker unter Druck. Dort rücken die syrische Armee und ihre Verbündeten auf die IS-Bastion Al-Majadin vor, wie am ...und weitere »

Aktivisten: Syrische Regierungstruppen rücken in IS-Hochburg Majadin ein - ZEIT ONLINE

Beirut (AFP) Syrische Regierungstruppen sind nach Angaben von Aktivisten in die IS-Hochburg Majadin vorgerückt. Mit Unterstützung der russischen Luftwaffe seien Truppen nach Majadin im Osten des Landes vorgedrungen, teilte die Syrische ...und weitere »