This RSS feed URL is deprecated

Lichtsteiner nach der Wasserschlacht: «Es sollte um Fussball gehen, nicht um ... - watson

Die Schweiz leistet sich in St.Gallen bei strömendem Regen und auf nahezu unbespielbarem Terrain keinen Ausrutscher. Gegen Andorra gewinnt sie auch das siebte Spiel der WM-Qualifikation. Beim 3:0 schiessen Haris Seferovic (2) und Stephan Lichtsteiner ...und weitere »

Schweiz – Andorra: Regulär? Hauptsache: Sieg - Neue Zürcher Zeitung

In der WM-Qualifikation schlägt das Schweizer Nationalteam in St. Gallen Andorra 3:0. Unter irregulären Platzverhältnissen erzielen Haris Seferovic und Stephan Lichtsteiner die Tore. Stephan Ramming, St. Gallen 1.9.2017, 00:58 Uhr. Es regnet in Strömen ...und weitere »

"Der Ball kam nie richtig an" - St. Galler Tagblatt

WM-QUALIFIKATION ⋅ Nach dem 3:0 gegen Andorra reden die Schweizer vor allem vom unbespielbaren Terrain. Spass hat es keinem gemacht. Stephan Lichtsteiner sagt: "Wenn man nur auf das Programm schaut, wird es schwierig." 01. September 2017, 02:13 ...und weitere »

Auch das Wetter kann die Schweiz nicht stoppen - Luzerner Zeitung

WM-QUALIFIKATION ⋅ Die Schweiz hört nicht auf zu siegen. Im siebten Auftritt der Gruppe B gewinnt sie im Dauerregen von St. Gallen gegen Andorra 3:0. Haris Seferovic trifft zweimal. 01. September 2017, 04:40. Anzeige: Anzeige: Dossier zum Thema ...und weitere »

Idole des Schweizer Fuss- und Wasserballs - Neue Zürcher Zeitung

Schweiz gegen Andorra war eine Partie, die niemand so richtig ernst nahm. Ausser die Schweizer Fussballer. Drei Duos verdienen besondere Erwähnung: zwei Diven im Regen, zwei Reservisten, Behrami und die Kuhwiese. Benjamin Steffen, St. Gallen 1.9.2017 ...und weitere »

Weisse Weste trotz Wasserschlacht - Tages-Anzeiger Online

Die Schweiz schlägt Andorra klar und führt ihre Gruppe weiter ohne Verlustpunkte an. Das Spiel gegen den Aussenseiter bewegte sich an der Grenze zur Irregularität. Pflichtsieg in Pfützen: Die Schweiz bezwingt Andorra. (Quelle: SRF). 01.09.2017 ...und weitere »

Beachsoccer im Wasser, perfide Stoppbälle und die nächsten drei Punkte für die ... - TagesWoche

Bei diskussionswürdigen Bedingungen gewinnt die Schweiz das siebte Qualifikationsspiel gegen Andorra mit 3:0. Der Regen erschwerte die Bedingungen in St. Gallen – förderte aber die Originalität der Spieler. Samuel Waldis. / 31.08.2017, 19:47 Uhr /1 ...und weitere »

«Auf einem solchen Platz kann man nicht spielen» - 20 Minuten

Die Schweiz meistert eine schwierige Aufgabe mit Bravour. Reaktionen zum 3:0 gegen Andorra im strömenden Regen in St. Gallen. Error loading player: No playable sources found. ein aus i. Zum Thema. WM-Qualifikation: Weisse Weste trotz Wasserschlacht ...und weitere »

Schweiz gewinnt "Wasserball"-Partie mit 3:0 - Radio Pilatus

Im WM-Qualifikationsspiel gegen Andorra hat sich die Schweiz bei strömendem Regen und auf nahezu unbespielbarem Terrain keinen Ausrutscher geleistet und verdient 3:0 gewonnen. Damit holte sich die Nati im siebten Spiel den siebten Sieg. Wegen des ...und weitere »

Nati gewinnt die Wasserschlacht und besiegt Andorra - 4-4-2.com

Die Schweiz hat sich in St. Gallen gegen Andorra mit 3:0 durchgesetzt und bleibt in der WM-Qualifikation weiterhin perfekt. Die Bedingungen im kybunpark waren nahe an der Irregularität: Durch den vielen Regen bildeten sich grosse Pfützen auf dem Platz ...und weitere »