TransCanada stellt neuen Antrag für Keystone-Pipeline - ZEIT ONLINE

Nachdem US-Präsident Trump die Erlaubnis gegeben hat, will TransCanada jetzt die Keystone-Pipeline bauen. Die Umweltbedenken der Regierung Obama wären damit Geschichte. 27. Januar 2017, 5:16 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, fst 19 Kommentare.

Neuer Antrag für Keystone-Pipeline - BLICK.CH

CALGARY (CAN) - Barack Obama blockierte den Bau, Donald Trump machte den Weg frei für den Bau der umstrittenen Pipeline Keystone XL. Aktuell auf Blick.ch. Für Idol Rexi versteckte sich Streit im WC · «In meinem Bett geht die Post ab!» «Man kann die ...

Trump beginnt seine Energiewende rückwärts - energiezukunft_ Das Newsportal zu Erneuerbaren Energien und Umweltthemen

Der neue US-Präsident Donald Trump hat sich kurz nach der Amtsübernahme bereits angeschickt, Obamas Energiepolitik zu revidieren. (Foto: pixabay, CC0 1.0). US-Präsident Donald Trump hält sein Versprechen: Die umstrittenen Öl-Pipelines Dakota ...

Trump belebt die Projekte Keystone XL und Dakota Access Pipeline wieder - RT Deutsch

Bereits nach fünf Tagen im Amt hat Donald Trump damit begonnen, das Erbe seines Vorgängers durch eine Flut von Exekutivaufträgen rückgängig zu machen. Sein nächstes Ziel ist es, die umstrittenen Ölpipelines wiederzubeleben, die Obama gestoppt ...

Dicke Dosis - Süddeutsche.de

Donald Trump meint, die Erde könne auch höhere Temperaturen vertragen. Er will zurück zu Kohle und Öl, genehmigt zwei umstrittene Pipelines und erteilt der Umweltbehörde ein Redeverbot. Von Kathrin Werner, New York. Kathrin Werner. Kathrin Werner ...

Pipelines und Maulkorb - DiePresse.com

Washington. US-Präsident Donald Trump macht Ernst mit dem Kampf gegen die Klimapolitik der Vorgängerregierung. Per Dekret gab er grünes Licht für zwei umstrittene Pipeline-Projekte, die Barack Obama aus Klimaschutz- und Umwelterwägungen ...

Lange Leitung - Handelsblatt

Donald Trump kassiert eine weitere Entscheidung seines Vorgängers Obama. Der US-Präsident treibt den Bau der Keystone-Pipeline voran. Kanadas Premier Trudeau begrüßt die Entscheidung – Umweltschützer laufen Sturm. Facebook. Twitter. Google+.

Trump will umstrittenen Bau von Ölpipelines vorantreiben - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Der amerikanische Präsident Donald Trump hat einen entsprechenden Erlass zum Bau zweier umstrittener Pipelines unterschrieben. Konkret geht es um die Projekte Keystone XL und Dakota Access. Trump sagte, über beide Projekte werde noch verhandelt.

Trump genehmigt umstrittene Ölpipeline - 20 Minuten

Furcht vor Umweltverschmutzung: Zuletzt gab es starke Proteste gegen die Dakota-Pipeline (2. Januar 2017). (Bild: Keystone/AP Photo/Michael Owen Baker). ein aus i. Zum Thema. Freihandelsabkommen: Trump besiegelt Ausstieg aus TPP · «Grab 'em by ...

Trump will umstrittene Pipelines weiterbauen lassen - Deutschlandfunk

Sein Vorgänger Barack Obama hatte die zwei Pipeline-Projekte gestoppt – doch das macht US-Präsident Donald Trump jetzt rückgängig. Klimaschutz und Umwelt seien sekundär, es gehe um den besten Deal für den Steuerzahler. Für die Umweltbehörde ...

Trump entfesselt die Energieindustrie - DIE WELT

Nahtlos knüpft der frische US-Präsident Donald Trump mit seiner Antrittsrede an seine Wahlkampfauftritte an. Wir haben noch einmal die vielleicht zehn bedeutendsten Sätze zusammengetragen. Quelle: N24. Donald Trump gibt von Obama gestoppte ...

Trump lässt zwei Pipeline-Projekte fortsetzen - tagesschau.de

US-Präsident Trump setzt die radikale Abkehr von der Politik seines Vorgängers Obama fort: Er will zwei umstrittene Pipeline-Projekte wieder aufnehmen, die Obama gestoppt hatte. Dies entspricht Trumps Vorhaben, fossile Energieträger zu fördern.

Umstrittene Pipelines: Trump lässt weiterbauen - euronews

Der neue US-Präsident Donald Trump gibt nach seinem Amtsantritt am vergangenen Freitag Vollgas. Nach dem Rückzug aus dem geplanten transpazifischen Handelsabkommen hat Trump jetzt seine Unterschriften unter Anordnungen gesetzt, mit der zwei ...

Trump macht Obamas Pipeline-Stopp rückgängig - t-online.de

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will zwei umstrittene Pipeline-Projekte wieder aufnehmen, die sein Vorgänger Barack Obama gestoppt hatte. Trump unterzeichnete entsprechende Anordnungen. Der Schritt gehört zu dem Konzept Trumps, ...

Neue Anordnungen Trumps: Pipelines weiterbauen, Regulierungen abbauen - Trierischer Volksfreund

US-Präsident Donald Trump zeigt am 24.01.2017 im Oval Office im Weißen Haus in Washington D.C., USA, seine Unterschrift auf einer Anordnung, die die Keystone Pipeline XL betrifft. Mit der Anordnung will Trump dieses umstrittene Pipeline-Projekte sowie ...

Trump genehmigt umstrittene Ölpipeline quer durch die USA - Basler Zeitung

US-Präsident Donald Trump hat zwei hochumstrittene Pipeline-Projekte wiederbelebt. Vorgänger Obama hatte beide Vorhaben gestoppt. Furcht vor Umweltverschmutzung: Zuletzt gab es starke Proteste gegen die Dakota-Pipeline (2. Januar 2017). Bild: AP ...

Dekrete unterzeichnet: Trump legt umstrittene Pipeline-Projekte neu auf - FOCUS Online

US-Präsident Donald Trump hat zwei hochumstrittene Pipeline-Projekte wiederbelebt. Trump unterzeichnete am Dienstag zwei Dekrete, mit denen er sowohl die Keystone-XL- als auch die Dakota-Access-Pipeline neu genehmigte. Beide Ölprojekte waren ...

Umstrittene Pipelines: Trump lässt weiterbauen - Yahoo Nachrichten Deutschland

Der neue US-Präsident Donald Trump gibt nach seinem Amtsantritt am vergangenen Freitag Vollgas. Nach dem Rückzug aus dem geplanten transpazifischen Handelsabkommen hat Trump jetzt seine Unterschriften unter Anordnungen gesetzt, mit der zwei ...

Trump plant Einreise-Stopp für sieben Staaten - FinanzNachrichten.de

US-Präsident Trump will einen Einreise-Stopp für Bürger aus mehreren Staaten verhängen. Auch im Umwelt- und Energie-Bereich hat Trump gravierende Anweisungen erteilt. Der neue US-Präsident Donald Trump wird Reuters-Insidern zufolge an diesem ...

Trump - Umstrittene Ölpipelines neu genehmigt - Deutschlandfunk

US-Präsident Trump hat zwei umstrittene Pipeline-Projekte wieder aufgenommen, die unter seinem Vorgänger Obama auch aus Klimaschutzgründen gestoppt worden waren. Er unterzeichnete zwei Anordnungen zur Genehmigung der Projekte. Es geht um ...