Im Licht - BLICK.CH

«Hasta la victoria siempre!» In einer mexikanischen Herberge lernte der Argentinier Che Guevara, ausgebildeter Arzt aus bürgerlichen Verhältnissen, einen Exilkubaner namens Raúl Castro kennen, der zusammen mit seinem Bruder Fidel Pläne für einen ...

Vor 50 Jahren starb Che Guevara - mit seinem Tod wurde ein Mythos geboren - az Aargauer Zeitung

Kein Souvenir-Shop ohne Che-Poster, keine Manifestation von Gesinnung, ohne dass er Pate stünde, egal, ob's passt oder nicht. ullstein bild. © ullstein bild. Sie verscharrten Ches Leichnam, um keine Erinnerung zuzulassen, aber sie fotografierten ihn ...

50. Todestag: «Che» polarisiert noch heute - Luzerner Zeitung

Jugendliche posieren in Havanna vor einem Wandbild von «Che» Guevara. | Bild: Alejandro Ernesto/EPA (25. Oktober 2016). KUBA ⋅ Zurückhaltend bereitet Kuba sich auf die Feiern zum 50. Todestag des Volkshelden «Che» Guevara vor. Von dessen ...

Che Guevara sorgt noch heute für Unfrieden - Neue Zürcher Zeitung

Vor 50 Jahren hat die bolivianische Armee den Revolutionär Che Guevara getötet. Nun lädt Präsident Morales zur fünftägigen Staatsfeier zu Ehren Guevaras – und weckt den Zorn der Veteranen. Tjerk Brühwiller, São Paulo 7.10.2017, 05:30 Uhr ...

Pop-Ikone und Mörder - nachrichten.at

Vor 50 Jahren, am 9. Oktober 1967, wurde der Guerillero Ernesto "Che" Guevara erschossen. Bernhard Lichtenberger über die zwei Gesichter des Revolutionärs. Von Bernhard Lichtenberger, 07. Oktober 2017 - 00:04 Uhr. Nicht schießen! Ich bin Che!

Wie aus Che Guevara eine "Konsumgranate" wurde - Badische Zeitung

Che Guevara gilt auch 50 Jahre nach seinem Tod nicht nur auf Kuba als Volksheld. Der Freiburger Marketingexperte Dieter Tscheulin spricht im Interview über seine kommerzielle Ausschlachtung.

«Die dunklen Seiten des Comandante sind tabu» - Schweizer Radio und Fernsehen

Mit seinem Tod vor 50 Jahren wurde Che Guevara definitiv zur Ikone. Doch wie denken die Kubaner heute über den Nationalhelden? Die Stationen im Leben Che Guevaras. Che Guevara mit Zigarre. Bildergalerie in Lightbox öffnen. Wehendes Haar ...

Ende der Euphorie - SPIEGEL ONLINE

Die Insel begeht den 50. Todestag Che Guevaras, zugleich kämpft sie mit Hurrikanschäden und stockenden Reformen. Was wird der baldige Rückzug von Präsident Raúl Castro verändern? Anwohner des Malecón in Havanna nach Hurrikan „Irma": Vor ...

++für So++ Was wirklich hinter dem Mythos Che Guevara steckt - DIE WELT

Sein Porträt dürfte eines der meistveröffentlichten Fotos des 20. Jahrhunderts sein. Im Oktober 1967 wurde der Revolutionär und Castro-Vertraute Ernesto „Che“ Guevara in Bolivien erschossen. 0 Kommentare. Anzeige. Die einen feiern ihn immer noch als ...

Che Guevara: Großer Revolutionär und kläglicher Verlierer - MDR

Fidel Castro, Máximo Líder der kubanischen Revolution, und der Argentinier Che Guevara waren Kampfgefährten. Aber sie waren auch Konkurrenten. Castro bemühte sich um Einvernehmen mit der Sowjetunion, Che Guevara verachtete die neue, ...

junge Welt: Tochter Che Guevaras ruft "dritte Welt" auf, Kubas Beispiel zu folgen - Presseportal.de (Pressemitteilung)

Berlin (ots) - Die marxistische Ärztin und Tochter Ernesto Che Guevaras, Aleida Guevara March, ruft die Länder der sogenannten dritten Welt auf, sich ein Beispiel an ihrem Heimatland Kuba und den revolutionären Ideen ihres berühmten Vaters zu nehmen.

Ehrung für Che Guevara - neues deutschland

Sie haben die Wahl. Im Wahllokal und bei ihrer Lieblingszeitung. Damit das so bleibt: Linken Journalismus bitte bezahlen! Kampf ohne Machtbekenntnis. Was soll das hier? Linker Journalismus – das ist der Luxus, zur Bundestagswahl nicht nur die überall ...

Staatsfeiern in Bolivien und Kuba zum 50. Todestag von Che Guevara - amerika21.de

La Paz/Havanna. Am 9. Oktober jährt sich die Ermordung des argentinisch-kubanischen Revolutionärs Ernesto "Che" Guevara in Bolivien zum 50. Mal. Zu diesem Anlass finden zahlreiche Gedenkveranstaltungen statt. Boliviens Präsident Evo Morales gab ...

50. Todestag Che Guevaras: Boliviens Präsident schläft im Zelt - Tiroler Tageszeitung Online

Vallegrande (APA/dpa) - Mit einem „Che-Guevara“-Gipfel begeht Bolivien die Feierlichkeiten zum 50. Todestag des weltberühmten Guerilleros, der am 9. Oktober 1967 in der Nähe der Stadt Vallegrande erschossen worden war. Der sozialistische Staatschef ...

Der „Heilige Che“ - GrenzEcho.net

Das schwarze Barret mit fünfzackigem Stern auf dem Kopf, der Blick in die Ferne schweifend. Millionenfach wurde es reproduziert, das Bild des Che ziert bis heute T-Shirts, Poster und Fahnen weltweit. Unter dem Titel „Guerillero Heroico“ („Heldenhafter ...