This RSS feed URL is deprecated

Welche Rolle Rosneft im russischen Machtgefüge spielt - Tagesspiegel

29.08.2017 21:05 Uhr. Mögliches Engagement von Altkanzler Schröder : Welche Rolle Rosneft im russischen Machtgefüge spielt. Altkanzler Schröder wird wohl Aufsichtsrat des russischen Energieriesen Rosneft - vielleicht sogar dessen Vorsitzender. Wer ...und weitere »

"Schröder erweist dem deutsch-russischen Verhältnis keinen Dienst" - Deutschlandfunk

Altkanzler Gerhard Schröder ist als Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns Rosneft im Gespräch. Janis Kluge von der Stiftung Politik und Wissenschaft sieht das kritisch. Das Unternehmen stehe der rechtsstaatlichen Entwicklung des Landes entgegen, sagte ...und weitere »

Rosneft um jeden Preis - SPIEGEL ONLINE

Altkanzler Schröder war mal Hoffnungsträger im aktuellen SPD-Wahlkampf. Doch sein geplanter Job beim russischen Staatskonzern Rosneft spaltet die Partei. Und Schröder? Redet vor allem über sich. ©. Von Max Holscher, Rotenburg. Max Holscher. (32 ...und weitere »

Altkanzler Schröder lässt sich nicht beirren - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die Personalie hatte vor allem bei Union und Opposition Kritik ausgelöst – auch weil Rosneft wegen der russischen Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim mit EU-Sanktionen belegt worden ist. Selbst SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz distanzierte sich ...und weitere »

„Schröder untergräbt die deutsche Außenpolitik“ - DIE WELT

Der Altkanzler Gerhard Schröder verteidigt auf einer SPD-Veranstaltung sein Engagement für Rosneft. Die Entscheidung für den Posten sei vernünftig - es gehe um Energiesicherheit. Quelle: N24/ Perdita Heise. Autoplay. CDU und Grüne kritisieren das ...und weitere »

Gerhard Schröder begeht vorsätzlichen Rechtsbruch - Tagesspiegel

30.08.2017 20:44 Uhr. Führungsrolle bei Rosneft : Gerhard Schröder begeht vorsätzlichen Rechtsbruch. Der Ex-Kanzler will trotz EU-Sanktionen gegen Russland in den Aufsichtsrat von Rosneft einziehen. Dass er dennoch seine Bezüge behält, ist ein ...und weitere »

"Ich werde das tun" - Tagesspiegel

Update 30.08.2017 22:26 Uhr. Gerhard Schröder zu seinem Rosneft-Job : "Ich werde das tun". Bei einem Wahlkampfauftritt für die SPD verteidigt Gerhard Schröder seinen Einstieg beim russischen Staatskonzern Rosneft. "Ich stehe dazu", sagt der Altkanzler ...und weitere »

Schröder lächelt Kritik einfach weg - Süddeutsche.de

Mit dem Altkanzler Wahlwerbung zu machen, ist für die SPD dieser Tage ein Wagnis - außer in seiner Heimat Niedersachsen. Dort kann er sich als Vermittler beim Thema Energiesicherheit geben. Von Thomas Hahn, Rotenburg an der Wümme. Thomas Hahn. Nach dem ...und weitere »

"Es geht um mein Leben, und darüber bestimme ich" - SPIEGEL ONLINE

Altkanzler Schröder hat sein geplantes Engagement beim Kreml-nahen Ölkonzern Rosneft verteidigt. "Die Dämonisierung Russlands hilft keinem." Angst mache ihm vielmehr Donald Trump. Gerhard Schröder. DPA. Gerhard Schröder. Mittwoch, 30.08.2017 21:38 Uhr ...und weitere »

Putins krudes Ölimperium - Handelsblatt

Als Aufsichtsrat von Rosneft wird Gerhard Schröder künftig über einen Konzern wachen, der keineswegs so unabhängig ist, wie der Altkanzler behauptet. Der russische Ölriese ist vielmehr Putins wichtigste Einnahmequelle. Der Autor ist Redakteur im ...und weitere »