Verdi mit Teilerfolg - doch Betriebsrat fürchtet schnelle Kündigungen - Tagesspiegel

TagesspiegelVerdi mit Teilerfolg - doch Betriebsrat fürchtet schnelle KündigungenTagesspiegelUpdate heute 00:05 Uhr. Air Berlin : Verdi mit Teilerfolg - doch Betriebsrat fürchtet schnelle Kündigungen. Kleiner Lichtblick für viele der 8000 Beschäftigten: Eckpunkte eines Sozialplans stehen fest. 1400 Mitarbeiter aber müssen offenbar schnell gehen.und weitere »

Droht Kündigungswelle bei Air Berlin? - Nordwest-Zeitung

Nordwest-ZeitungDroht Kündigungswelle bei Air Berlin?Nordwest-ZeitungDer Betriebsrat der insolventen Fluggesellschaft stellt sich auf massenhafte Entlassungen ein. Das geht aus einer Mitarbeiterinformation hervor. Berlin Der Betriebsrat der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin stellt sich auf massenhafte Entlassungen ...und weitere »

Betriebsrat von Air Berlin rechnet mit Kündigungswelle - Mitteldeutsche Zeitung

Betriebsrat von Air Berlin rechnet mit KündigungswelleMitteldeutsche ZeitungDer Betriebsrat von Air Berlin stellt sich auf massenhafte Entlassungen ein. Das geht aus einer Mitarbeiterinformation des Betriebsrats Nord hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorlag. In dem internen Papier heißt es: „Alle Mitarbeiter werden ...und weitere »

Air Berlin bereitet erste Kündigungen vor - Aero.de

Aero.deAir Berlin bereitet erste Kündigungen vorAero.deBERLIN - Air Berlin ist in ihren letzten Tagen angekommen. Nach Informationen des Betriebsrats Nord wird die seit August insolvente Airline alsbald hunderte Mitarbeiter entlassen oder freistellen. Demnach könnte Air Berlin bis Monatsende 1.400 ...und weitere »

1400 Air-Berlin-Mitarbeitern droht Kündigung - SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE1400 Air-Berlin-Mitarbeitern droht KündigungSPIEGEL ONLINERund 1400 Air-Berlin-Beschäftigten des Boden- und Verwaltungspersonals droht nach Einschätzung des Betriebsrats die Kündigung. Laut einem internen Papier könnte es noch im Oktober soweit sein. Flugzeuge von Air Berlin. Getty Images. Flugzeuge von ...und weitere »

1400 Air-Berlin-Mitarbeitern droht die Kündigung - DIE WELT

DIE WELT1400 Air-Berlin-Mitarbeitern droht die KündigungDIE WELTDer Betriebsrat der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin rechnet damit, dass etwa 1400 Mitarbeitern gekündigt werde. Betroffen sei das Verwaltungs- und Bodenpersonal. Auch eine Einstellung des Flugbetriebes sei möglich. Quelle: N24/Isabelle Bhuiyan.und weitere »

Air Berlin verlängert Bieterfrist für Techniksparte - Yahoo Nachrichten Deutschland

Yahoo Nachrichten DeutschlandAir Berlin verlängert Bieterfrist für TechniksparteYahoo Nachrichten DeutschlandDie insolvente Fluggesellschaft Air Berlin hat die Bieterfrist für ihre Techniksparte verlängert. Die Frist wurde "bis in die 42. Kalenderwoche", die am 16. Oktober beginnt, ausgedehnt. Mehr. Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin hat die ...und weitere »

Insolvente Air Berlin 1400 Mitarbeitern droht die Kündigung - Express.de

Express.deInsolvente Air Berlin 1400 Mitarbeitern droht die KündigungExpress.deAir Berlin kündigt offenbar schon bald zahlreichen Mitarbeitern. Laut Informationen des Betriebsrates, die der Nachrichtenagentur Reuters vorliegen, plane die insolvente Fluglinie, im Oktober 1400 Kündigungen auszusprechen. Betroffen seien Mitarbeiter ...und weitere »

Medienberichte Air Berlin will offenbar Mitarbeitern kündigen - Berliner Zeitung

Berliner ZeitungMedienberichte Air Berlin will offenbar Mitarbeitern kündigenBerliner ZeitungDie insolvente Fluggesellschaft Air Berlin soll Medienberichten zufolge zahlreichen Mitarbeitern kündigen wollen. Nach Informationen der „Bild“ geht diese Absicht aus einem Schreiben des Betriebsrats Nord vom Freitagmorgen hervor. Darin stehe, dass ...und weitere »

1400 Mitarbeitern droht die Kündigung - svz.de

svz.de1400 Mitarbeitern droht die Kündigungsvz.deDer Start verlief noch ohne Probleme, bei der Landung schoss ein Flugzeug der Fluglinie Air Berlin aber über die Landebahn hinaus. /Symbolbild. Foto: Wolfgang Kumm. 1 von 1. svz.de von dpa erstellt am 06.Okt.2017 | 20:55 Uhr. Rund 1400 Mitarbeitern ...und weitere »

1400 Air Berlin-Beschäftigten droht Kündigung - Handelsblatt

Handelsblatt1400 Air Berlin-Beschäftigten droht KündigungHandelsblattDer Betriebsrat von Air Berlin bereitet die Mitarbeiter auf Kündigungen vor, das gesamte Boden-Personal soll zum Monatsende gehen. Die Gewerkschaft Verdi wirft den Interessenten an der Airline mangelndes Engagement vor. Facebook. Twitter. Google+.und weitere »

Internes Schreiben: Air Berlin kündigt offenbar 1.400 Mitarbeitern - RTL Online

RTL OnlineInternes Schreiben: Air Berlin kündigt offenbar 1.400 MitarbeiternRTL OnlineNun also doch: Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin will offenbar allen 1.400 Mitarbeitern kündigen. Das berichtet die Bild-Zeitung unter Bezug auf ein internes Schreiben des Betriebsrats Nord. Schon Ende Oktober sollen alle Kündigungen ...und weitere »

1.400 Air-Berlin-Mitarbeiter bald ohne Job - Heute.at

Heute.at1.400 Air-Berlin-Mitarbeiter bald ohne JobHeute.atWie mehrere Medien einheitlich berichten, müssen etwa 1.400 Mitarbeiter des Verwaltungs- und Bodenpersonals von Air Berlin mit einer Entlassung rechnen. Die Geschäftsführung soll dies den Arbeitnehmervertretern mitgeteilt haben. Das gesamte ...und weitere »

airberlin Technik: Bieterfrist verlängert - airportzentrale.de (Pressemitteilung) (Blog)

airportzentrale.de (Pressemitteilung) (Blog)airberlin Technik: Bieterfrist verlängertairportzentrale.de (Pressemitteilung) (Blog)Ursprünglich sollte heute die Bieterfrist für die Techniksparte von airberlin enden. Doch am Vormittag gab das Unternehmen überraschend bekannt, dass die Bieterfrist um zwei Wochen verlängert wird. Interessenten sollen so die Möglichkeit erhalten, erst ...und weitere »

Air Berlin verlängert die Bieterfrist - n-tv.de NACHRICHTEN

n-tv.de NACHRICHTENAir Berlin verlängert die Bieterfristn-tv.de NACHRICHTENSo zügig wie geplant geht der Verkauf der insolventen Air Berlin nicht über die Bühne. Bei der Suche nach einem neuen Eigentümer für die Techniktochter räumt die Fluggesellschaft Interessenten mehr Zeit ein. Bisher ist nur ein Bieter namentlich bekannt.und weitere »

Air Berlin verlängert Bieterfrist für Technik-Tochter - Tagesspiegel

TagesspiegelAir Berlin verlängert Bieterfrist für Technik-TochterTagesspiegel06.10.2017 12:51 Uhr. Nach Insolvenz : Air Berlin verlängert Bieterfrist für Technik-Tochter. So schnell wie gedacht geht der Verkauf der insolventen Air Berlin nicht über die Bühne. Bei der Technik erhalten die Interessenten mehr Zeit. Die Technik ...und weitere »

Bieterfrist für Air-Berlin-Technik erneut verlängert - airliners.de

airliners.deBieterfrist für Air-Berlin-Technik erneut verlängertairliners.deAir Berlin verlängert die Bieterfrist für die Air-Berlin-Technik erneut. Offenbar finden sich nur wenige Interessenten. Der gesamte Verkauftsprozess für die insolvente Airline könnte sich noch hinziehen. Triebwerkswartung bei der Air Berlin Technik ...und weitere »

Bieterfrist für Air Berlin-Technik um rund zwei Wochen verlängert - OnVista

OnVistaBieterfrist für Air Berlin-Technik um rund zwei Wochen verlängertOnVistaBerlin (Reuters) - Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin hat die Bieterfrist für ihre Technik-Sparte um rund zwei Wochen verlängert. Bieterfrist für Air Berlin-Technik um rund zwei Wochen verlängert. Interessenten könnten ihre Offerten noch in der 42.und weitere »

Bieterfrist für Technik-Tochter verlängert - Deutschlandfunk

Bieterfrist für Technik-Tochter verlängertDeutschlandfunkDas Bieterrennen um die Techniksparte von Air Berlin dauert länger als erwartet. (dpa / picture-alliance / Ralf Hirschberger). Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin hat die Bieterfrist für mögliche Käufer der Techniksparte verlängert. Angebote ...und weitere »

Air Berlin: Bieterfrist für Techniktochter endet - Austrian Aviation Net

Austrian Aviation NetAir Berlin: Bieterfrist für Techniktochter endetAustrian Aviation NetDer Wartungsbetrieb der insolventen deutschen Fluggesellschaft Air Berlin, die Air Berlin Technik GmbH, steht seit einigen Wochen ebenfalls zum Verkauf. Für dieses Unternehmen wurde eine verlängerte Bieterfrist festgelegt, die am heutigen Freitag abläuft.und weitere »