Nach Brexit-Votum: Kaufkraft der Briten sinkt

In Großbritannien ist die Inflation unerwartet deutlich gestiegen. Größter Preistreiber waren Flugtickets - aber auch Schokolade und die zu Weihnachten beliebten Computerspiele kosteten mehr. Alles wohl eine Folge des Brexit-Votums. [mehr] Leitzinserhöhung gegen die Inflation, 02.11.2017 Zölle, Visa - und das billige Pfund , 18.07.2017 Meldung bei www.tagesschau.de lesen.

Profi-Ski im Selbstversuch: Der Tag, an dem ich Svindals Weltcup-Ski vollblutete

Erst wollten sie nicht. Sträubten sich höflich, aber bestimmt. Ja, ja, nette Idee, durchaus, aber leider unmöglich. Zu gefährlich! Rennski seien nun mal unfahrbar für einen Normalsterblichen, auch wenn der sein Können selbstbewusst oberhalb des Durchschnitts einstufe. Abgesehen davon, dass man eine abgesperrte Strecke benötigen würde sowie perfekte Sicht: Kaum zu steuern solche Teile, ungeheuer kraftraubend, fürchterlich aggressiv. Nein, nein, das komme nicht in Frage, keinesfalls. Wäre unverantwortlich. Es war also einiges an Überredungskunst erforderlich. Dann meldete sich am Telefon eines Tages Matthias Klaiber, Marketingmanager Deutschland von Head: Okay, die Sache läuft, wir machen das. Einen Super-G-Ski aus dem Damen-Weltcup könne er organisieren, 2,07 Meter lang. Und – an dieser Stelle muss der Leser sich einen kleinen Tusch denken – es sei ihm gelungen, im Race Department von Head original Abfahrtslatten von Aksel Lund Svindal loszueisen. Länge 2,18 Meter, Radius 50 Meter, das Extremste, was es im Weltcup gibt.

Marlina - Die Mörderin in vier Akten OmU

Ein Mann kommt in Marlinas Hütte, um ihr zu verkünden, dass er und seine Freunde sie bestehlen und vergewaltigen wollen, aber vorher hätten sie gerne Suppe - und die bekommen sie auch, allerdings interessant gewürzt

Beschert "Aus dem Nichts" Deutschland einen Golden Globe?

Fatih Akins Terrordrama "Aus dem Nichts" ist für den Golden Globe als bester fremdsprachiger Film nominiert. Doch die diesjährige Konkurrenz war schon bei den Filmfestspielen in Cannes zu gut für ihn.

Doping: Zahl der gesperrten Russen steigt auf 31

Dienstag, 12.12.2017   15:48 Uhr In den Nachermittlungen zu Doping bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) sechs russische Eishockeyspielerinnen lebenslang für Olympia gesperrt. Das teilte der Weltverband in Lausanne mit. Die Russinnen hatten bei den Spielen in ihrer Heimat den sechsten Platz belegt. Die Disziplinarkommission des IOC erhöhte damit die Zahl der lebenslangen Olympia-Sperren für russische Sportler nach den Manipulationen in Sotschi auf 31. In den Fällen von Inna Dyubanok, Jekaterina Lebedewa, Jakaterina Paschkewitsch, Anna Schibanowa, Jekaterina Smolenzewa und Galina Skiba sah die sogenannte Oswald-Kommission Dopingverstöße bei den Winterspielen 2014 als erwiesen an.

Blutige Eskalation vor Wrestling-Traumduell

Das am heißesten erwartete Wrestling-Duell außerhalb von WWE rückt näher - und die Japan-Liga NJPW macht auf blutige Art und Weise Appetit darauf. Der langjährige WWE-Star Chris Jericho und sein Gegner Kenny Omega, für viele der derzeit beste Showkämpfer der Welt, sind sich in den vergangenen beiden Tagen erstmals von Angesicht zu Angesicht begegnet. Und sofort ging es brutal und heftig zur Sache.Chris Jericho mit Überraschungs-Attacke Los ging es am Sonntag in Fukuoka bei der finalen Show der World Tag League, bei dem Jericho einen unangekündigten Überraschungsauftritt hinlegte. Jericho meldete sich zunächst von der Videoleinwand aus bei Omega, stand dann jedoch plötzlich persönlich im Ring und ging auf den "Cleaner" los. Er verpasste Omega mehrfach seine Spezialaktion, den Codebreaker, und schlug ihn mit dessen IWGP-US-Titelgürtel blutig. Auch ein Ringrichter und der Kommentator Don Callis wurden von Jericho attackiert.Kenny Omega schlägt bei Pressekonferenz zurück Omegas Rache folgte am Tag darauf, als er Jericho am Tag darauf bei einer Pressekonferenz attackierte. Im Lauf einer wilden Prügelei wehrte sich Jericho, indem er mit dem PK-Tisch nach Omega warf. Nachdem die beiden Streithähne getrennt wurden, stieß Jericho noch wüste Drohungen gegen Omega aus - er versprach einen "richtigen Kampf" anstelle einer Technik-Vorführung und dass er Omegas NJPW-Karriere beenden würde. Kurioser Schlussakkord: Jericho riss einem Journalisten den Schreibblock aus der Hand und notierte diese Ankündigung auch schriftlich. Alles Show, versteht sich - von Wrestling-Fans weltweit aber begeistert aufgesogen: Für sie gilt das Duell der beiden Kanadier als "Dream Match". Der 47 Jahre alte Jericho und der 13 Jahre jüngere Omega begegnen sich am 4. Januar bei Wrestle Kingdom 12, dem Jahreshöhepunkt von New Japan. Für den derzeit vertraglosen Jericho ist es sein erstes Match außerhalb von WWE seit 18 Jahren.

"Der Bachelor 2018": Das sind die 22 Kandidatinnen der neuen Staffel

Ab dem 10. Januar 2018 geht die Jagd nach dem Bachelor wieder los: 22 Frauen buhlen um das Herz und die letzte Rose eines Mannes. Während RTL den Rosenkavalier noch nicht offiziell bestätigt hat, gibt der Sender nun die Kandidatinnen bekannt. Wir stellen Ihnen die 22 Damen vor.

Werder Bremen mit Kapitän Junuzovic nach Leverkusen

Bremen (dpa) - Bundesligist Werder Bremen ist mit dem angeschlagenen Kapitän Zlatko Junuzovic zum Auswärtsspiel zu Bayer Leverkusen gereist. Der Österreicher absolvierte am Dienstag nur eine individuelle Einheit. Ein Einsatz am Mittwoch (20.30 Uhr) sei aber möglich, teilte Werder mit.

Der Mond ist Trump nicht genug

Der US-Präsident möchte gerne Menschen bis zum Mars schicken. Das klingt irre, doch an Raumschiffen und Raketen hängen viele Arbeitsplätze - und damit Wählerstimmen.

„Monaco-Matin“ berichtet - Otto Kern († 67) stürzte aus dem 10. Stock!

Designer Otto Kern starb in seiner Wohnung, hieß es aus Familienkreisen. Doch aktuelle Erkenntnisse weisen in eine andere Richtung. Foto: Schneider-Press

Neitzel bedient: "Ein ganz bitterer Jahresabschluss"

Mitte November hatte die SV Elversberg ein Ausrufezeichen gesetzt: Mit 9:0 schossen die Saarländer Eintracht Stadtallendorf ab. Es folgten jedoch zwei Spiele, die dem ambitionierten Regionalligisten die Winterpause ordentlich vermiesen dürfte. Nach einem 0:2 beim SV Waldhof Mannheim kam das Team von Chefcoach Karsten Neitzel am vergangenen Wochenende nicht über ein 1:1 gegen den VfB Stuttgart II hinaus.

Nato-Generalsekretär: Jens Stoltenberg bleibt bis 2020 im Amt

Die Nato hat den Vertrag ihres Generalsekretärs um zwei Jahre verlängert. Die Bundesregierung hatte sich für eine weitere Amtszeit Stoltenbergs ausgesprochen.

"Direkt danach und kurz davor": Ein Roman als Gesprächstherapie

Der Autor Frank Witzel umkreist in "Direkt danach und kurz davor" das Schweigen der Nachkriegszeit. Es ist ein aberwitziges Buch über die Geister der Vergangenheit.

Verletzungs-Alarm - Köln ohne Stürmer nach München

„Was wir ihnen sagen werden, ist, dass sie nicht aufgeben dürfen. Dass sie trotzdem dran glauben müssen, und dass jedes Spiel erst gespielt werden muss!" Kölns Übergangstrainer Stefan Ruthenbeck vorm Spiel Mittwoch (20.30 Uhr Sky und hier im Live-Ticker) bei den Bayern.

Moore will in den Senat: Nachwahl in Alabama beginnt

Eigentlich ist der US-Bundesstaat ein sicheres Pflaster für die Republikaner. Doch deren Kandidat Moore muss sich mit schweren Vorwürfen auseinandersetzen - er Frauen belästigt haben. Für Präsident Trump kein Grund, ihn fallenzulassen.

Kandidatinnen der 8. Staffel: Angie ist auch dabei: Diese Frauen buhlen um den Bachelor

Mädels, stellt den Prosecco kalt! Am 10. Januar startet bei RTL die achte Staffel von "Der Bachelor".  Diese 22 Frauen sind dabei. Und auch zum neuen Junggesellen ist schon einiges bekannt.

Fünf Fakten vor dem 16. Spieltag

Franck Ribery vom FC Bayern München könnte einen Rekord aufstellen. Borussia Dortmunds Trainer Peter Stöger hofft gegen den FSV Mainz auf einen für ihn gewohnt starken Einstand.

Rätselhafter Serienverbrecher: Der Lasermann und der NSU

Ein Serientäter aus Schweden schoss in den Neunzigerjahren auf Migranten und steht jetzt in Frankfurt am Main vor Gericht. Diente er der NSU-Terrorzelle als Vorbild?

Paragraf 219a ist eine Zumutung

Mit der Debatte um „Werbung“ für Schwangerschaftsabbrüche kehrt die Debatte um das Selbstbestimmungsrecht der Frau zurück – endlich! Im Zentrum steht hier schließlich ein Paragraf von 1933.

FCI: Präzision fehlt - Anschluss nach oben verpasst

Zwischenzeitlich hatte es in dieser Hinrunde so ausgesehen, als könne der FC Ingolstadt noch vor der Winterpause unter Stefan Leitl bis in die Aufstiegszone der 2. Bundesliga klettern. Nach nur zwei Punkten aus den vergangenen drei Spielen sind es allerdings wieder sechs Punkte Rückstand auf Rang drei.

Amtszeit von Nato-Generalsekretär Stoltenberg bis 2020 verlängert

Die Nato-Staaten haben die Amtszeit von Generalsekretär Jens Stoltenberg frühzeitig um zwei Jahre verlängert. Wie das Militärbündnis am Dienstag mitteilte, bleibt der ehemalige norwegische Regierungschef damit bis zum 30. September 2020 im Amt. Die Alliierten hätten "vollstes Vertrauen" in Stoltenbergs Fähigkeit, die Anpassung der Nato "an die Sicherheitsherausforderungen des 21. Jahrhunderts" voranzubringen. Der 58-jährige Norweger ist seit dem 1. Oktober 2014 Nato-Generalsekretär. Seine erste vierjährige Amtszeit endet am 30. September 2018. Es ist nicht unüblich, dass die zweite Amtszeit des Generalsekretärs kürzer ausfällt. So war Stoltenbergs Vorgänger Anders Fogh Rasmussen aus Dänemark insgesamt gut fünf Jahre im Amt.

Star-Designer Otto Kern stirbt im Alter von 67 Jahren

Otto Kern ist tot. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung starb der bekannte Hemden-Designer ganz plötzlich in seiner Wahlheimat Monte Carlo.  Auf seinem Sofa soll Otto Kern einen Herzstillstand erlitten haben. Seine zweite Ehefrau Sarah Kern erklärte der Zeitung: "Wir sind am Boden zerstört und stehen total unter Schock. Ich habe gerade mit der Polizei in Monte Carlo telefoniert.

Darum ist Kiel der Überflieger der 2. Liga

Für die Fans von Holstein Kiel  ist es ein verfrühtes Weihnachtsmärchen. Die Norddeutschen sind nach 17 Spielen Herbstmeister - und das als Zweitliga-Aufsteiger (Die Tabelle der 2. Bundesliga).  Und statistisch gesehen muss der Höhenflug der "Störche", wie der Kieler seine Mannschaft nennt, noch lange nicht enden. Denn eines steht fest: Der Herbstmeister steigt mit hoher Wahrscheinlichkeit auf. In 26 von 36 Fällen seit der Einführung der eingleisigen 2. Liga im Jahr 1981 schaffte die Mannschaft, die den Herbst-Titel holte, auch den Sprung ins Oberhaus. Dieser Erfolg wäre umso überraschender, weil Kiel von 2010 bis 2013 noch in der Regionalliga spielte. Nun ist der Klub auf dem besten Weg in die Bundesliga aufzusteigen und damit den direkten Durchmarsch zu schaffen - ähnlich wie 2015 Darmstadt 98. SPORT1 erklärt das Märchen von Holstein Kiel und nennt die Faktoren, die den Erfolg der Störche ausmachen:- Der Trainer und seine Spielweise Chefcoach Markus Anfang ist mit seiner unaufgeregten und bodenständigen Art genau der richtige Mann am richtigen Platz. Holstein ist seine erste Profistation als Trainer. Seinen Spielstil passte er nicht an die kampfbetonte Zweite Liga an, der frühere Spielmacher lässt weiter offensiv wirbeln. Und das klappt mit 36 Toren in 17 Spielen ganz hervorragend. "Wir haben eine sehr gute Hinrunde gespielt und sind sehr glücklich, dass wir uns mit positiven Ergebnissen belohnen können", sagt Anfang im Gespräch mit SPORT1. "Jeder arbeitet hart für diesen Erfolg. Wir genießen das Jahr, sind im Sommer mit viel Überzeugung, Spaß und Freude in die Saison gestartet und es ist sehr viel aufgegangen von dem, was wir uns vorgenommen haben." Erste Lockrufe soll es schon gegeben haben. So hatte der 1. FC Köln Anfang offenbar als neuen Trainer im Blick.  - Darum heißen die Kieler "Die Störche" Das erste Klublokal hieß 1900 "Zum Storchennest", das Maskottchen hat den Namen "Stolle". Die Störche bekamen ihren Namen auch aufgrund der Spielkleidung: Dunkelblaue Hemden, weiße Hosen und rote Stutzen. "'Willkommen im Storchennest' steht einfach für Holstein Kiel", sagt Ex-Trainer Karsten Neitzel (2013 - 2016) bei SPORT1.- Das ist das Stadion Die Heimat der Störche heißt Holstein-Stadion und wurde 1941 gebaut. Damit gehört die Spielstätte zu den ältesten Stadien Deutschlands.  Das Stadion hat ein Fassunsvermögen von nur 13.400 Zuschauern.- Darum sind die Fans so treu Für die Anhänger von Holstein Kiel ist jede Auswärtsfahrt aufgrund der weiten Entfernungen mit enorm großem Aufwand verbunden. "Zu meiner Zeit waren das Auswärtsfahrten nach Unterhaching, Stuttgart oder Burghausen - das sind alles Weltreisen. Da bist du fast zwei Tage unterwegs. Die Nähe der Fans zu ihren Störchen ist etwas, warum man den Verein aufsaugt", erklärt Neitzel. - So entwickelte sich der Klub Als der Verein 2010 aus der 3. Liga abstieg, "hatten wir nur 70 bis 80 Mitglieder in unserem Sponsoren-Pool", erinnert sich Neitzel. Drei Jahre ging man durch die Regionalliga und die Zahl der Sponsoren verdoppelte sich in dieser Zeit. "Die Leute engagieren sich nicht nur für den Klub, wenn es gut läuft, sondern auch in schlimmen Zeiten. Heute sind es rund 200 Klein-Sponsoren, die den Störche-Klub ausmachen. Das wird mit Leben gefüllt mit, regelmäßigen Treffen mit den Spielern und den Verantwortlichen", erzählt Neitzel.- Darum ist die Infrastruktur profireif Auf den ersten Blick zweifelt man, ob die Kieler mit den langjährigen Profi-Teams mithalten können. Schließlich spielte Holstein zuletzt 1978 bis 1981 in der Zweiten Liga, 36 Jahre ist das jetzt her. Doch die Infrastruktur in Kiel "ist für den bezahlten Fußball mehr als nur tauglich. Da wurde in den vergangenen Jahren richtig etwas auf die Beine gestellt mit den ganzen Jugendmannschaften", erklärt Neitzel. Zudem gibt es kurze Wege und wenige Entscheidungsträger. "Zwei Aufsichtsräte (Langnees und Lütje, d. Red.) haben dem Klub mit ihrem finanziellen Engagement auch diese Infrastruktur ermöglicht, die in der 3. Liga nicht selbstverständlich war", so der Ex-Trainer.- Das sind die bekanntesten Ex-Spieler Andreas Köpke (Torwarttrainer der deutschen Nationalmannschaft, war 1981 in der Zweitliga-Saison dabei), Torben Hoffmann, Francisco Copado (wechselte 1991 aus der Jugend zum Hamburger SV), Sidney Sam (Jugend, HSV, Leverkusen und Schalke, heute VfL Bochum) sowie Fin Bartels (Werder Bremen)- Das einzige Bundesland ohne 1. Liga Schleswig-Holstein ist das einzige Bundesland der alten Bundesrepublik, das noch nie einen Bundesligisten hatte. "Ich sage ganz ehrlich, Bundesliga-Fußball kann ich mir in Schleswig-Holstein nicht vorstellen", sagte einmal Hans-Ludwig Meyer, Präsident des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes, im Gespräch mit der "Welt". Die beste Platzierung in der Zweiten Liga erreichte der VfB Lübeck. Die "Grün-Weißen" landeten 2003 mit Trainer Dieter Hecking auf dem elften Tabellenplatz. Die Störche könnten bis in die Bundesliga durchstarten. Ein Anfang ist gemacht.

Deutsche Auslandseinsätze sind Thema im Bundestag

Bis es in Deutschland eine neue Regierung gibt, kann es noch länger dauern. Doch schon vorher stehen wichtige Entscheidungen an. Die Auslandseinsätze der Bundeswehr etwa müssen verlängert werden. Damit will man Zeit schaffen, bis eine neue Regierung sich ausgiebig mit den Mandaten befassen kann.

Andreas Beck wird neuer Residenztheater-Intendant

Andreas Beck kommt als neuer Intendant ans Residenztheater. Die bayerische Staatsregierung hat dem Vorschlag von Bayerns Kultusminister Spaenle nun zugestimmt. Noch ist der 52-Jährige als Direktor am Theater Basel und soll zum 1. September 2019 nach München wechseln. Der Regisseur und Dramaturg Andreas Beck (52) wird neuer Intendant des Münchner Residenztheaters. Die bayerische Staatsregierung stimmte am Dienstag dem Berufungsvorschlag von Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) zu.

FC Augsburg ohne Wut zum Gastspiel auf Schalke

Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg will sich durch den knapp verpassten Heimsieg gegen Hertha BSC nicht in der Vorbereitung auf die Partie beim FC Schalke 04 beeinträchtigen lassen.

Prellungen nach Streit um Telefon - Oscar Pistorius im Knast verprügelt

Der verurteilte Paralympics-Sprint-Star Oscar Pistorius (31) ist nach einem Streit im Gefängnis verprügelt worden! Laut offiziellen Angaben sei es bei einem Streit um die Benutzung eines öffentlichen Telefons zu Handgreiflichkeiten zwischen dem 31-Jährigen und einem Mithäftling gekommen.

Alle Kandidatinnen im Überblick

12. Dezember 2017 / Aktualisiert um: 14:42 Uhr / Autor: Nicky Wong Im Januar ist es wieder so weit. Dann suchen der Bachelor seine Herzensdame. 22 Kandidatinnen treten an. Wir stellen sie euch vor.

Fußball kompakt: Noch mehr Kölner Probleme

Zwölf Spieler fallen in München aus +++ Starke spielt nochmal für die Bayern +++ Hannover verlängert Urlaub +++ Südkorea besiegt Nordkorea +++ Wolfsburg gewinnt +++ Fußball kompakt am Dienstag.

Elizabeth Hurley beweist: 52 ist kein Alter

Dass sie bereits 52 Jahre alt ist, sieht man ihr nicht an. Elisabeth Hurley zeigt sich gern und oft in Bademode.

Richterin korrigiert Riberys Transfersumme nach oben

Der FC Bayern zahlte 2007 deutlich mehr Ablöse für Franck Ribery als bisher bekannt. Das kam bei dem Prozess gegen den Ex-Berater heraus. Dem Franzosen drohen erhebliche strafrechtliche Konsequenzen.

WWE-Stars hinter Gittern - Die Knast-Akte Wrestling

Diese Wrestling-Stars sind wahrlich keine Engel – weder im Ring noch außerhalb. BILD hat die Fotos und die Geschichten dahinter. Foto: WWE 2017, Police, Polizei

Heynckes empfiehlt Vertragsverlängerung mit Ulreich

München (dpa) - Jupp Heynckes hat dem FC Bayern München zu einer Vertragsverlängerung mit Manuel Neuers Ersatz Sven Ulreich geraten. "Er hat ja eine riesige Entwicklung genommen, er ist von Spiel zu Spiel immer besser geworden, er hat zum Teil überragend gehalten", lobte Heynckes den 29-Jährigen, dessen Kontrakt im Sommer endet. "Ich würde dem FC Bayern empfehlen, so schnell wie möglich die Vertragsgespräche aufzunehmen, um den Vertrag zu verlängern."

Es bestand Lebensgefahr: Not-OP bei Menderes

Sorge um den DSDS-Dauerkandidaten. Wegen starker Schmerzen wurde Menderes Bagci ins Krankenhaus eingeliefert. Schnell entschieden die Ärzte: Er muss sofort operiert werden. Bereits im Dschungelcamp beichtete der 33-Jährige, dass er unter einer schweren Darmkrankheit leidet. Jetzt musste er wegen einer Blinddarmentzündung behandelt werden.

Werder hofft auf Junuzovic - Chance für Käuper

Werder Bremen hofft für das Spiel am Mittwoch in Leverkusen (LIVE! ab 20.30 Uhr auf kicker.de) weiterhin auf einen Einsatz von Kapitän Zlatko Junuzovic. Wie die Hanseaten am Dienstag mitteilten, wird der Österreicher mit nach Leverkusen reisen. Ob es zu einem Einsatz reicht, bleibt aber ungewiss. Erstmals dabei ist Talent Ole Käuper.

BILD-Klatsch-Kolumne - Spacey belästigte den Mann einer Prinzessin

Heute erfahren Sie in der BILD-Klatsch-Kolumne, wem der ehemalige „House of Cards“-Schauspieler in Royal-Kreisen zu nah kam.  Foto: Evan Agostini / AP Photo / dpa

Dortmund baggert erneut an Giroud

Die Offensive von Borussia Dortmund hatte zuletzt Ladehemmungen. Dazu wird weiterhin über einen Abgang von Stürmerstar Pierre-Emerick Aubameyang spekuliert. Holt der BVB jetzt einen Frankreich-Knipser?

Würzburger Wende: Erklärungsversuche

Die Würzburger Kickers blicken auf ein katastrophales Jahr zurück. Dem Abstieg aus der 2. Bundesliga folgte sogar der Absturz ans Tabellenende der 3. Liga. Doch seit Ende Oktober scheint über dem Dallenberg wieder die Sonne. Aber wer sind "die neuen Kickers" und was macht sie aus?

Klagt sich Donnarumma aus Vertrag beim AC Mailand?

Klagt sich Torwart Gianluigi Donnarumma aus seinem Vertrag beim AC Mailand? Wie die seriöse Tageszeitung Corriere della Sera berichtet, prüft Donnarummas umstrittener Berater Mino Raiola, den Kontrakt des 18-Jährigen wegen "Verletzung der Moral" zu annullieren. Der Vertrag war nach wochenlangem Hickhack erst im vergangenen Juli bis 2021 verlängert worden. Raiola will vor dem italienischen Fußballverband geltend machen, dass sein Schützling bei der Unterschrift hohem psychologischen Druck ausgesetzt worden sei und er das Schriftstück nicht hätte unterschreiben dürfen. Zudem seien weder Raiola noch der Anwalt des Teenagers bei der Vertragsunterschrift zugegen gewesen.  Hintergrund der Aktion sei Raoilas Versuch, Donnarumma im kommenden Sommer ablösefrei zum französischen Top-Klub Paris St. Germain zu transferieren. Bei einer Annullierung der Verlängerung würde der Vertrag des viermaligen Nationalspielers Donnarumma am 30. Juni 2018 enden.

Papa ist ein Muskelprotz - Welcher Hollywood-Star verkündet hier Baby-News?

Mit strahlenden Augen blickt die kleine Jasmine Lia (bald 2) in die Kamera, und ein handgemalter Zettel hinter ihr am Weihnachtsbaum verkündet die frohe Botschaft: „It's a girl!“ – Es ist ein Mädchen! Raten Sie mal, welcher Hollywood-Star hier stolz seinen Nachwuchs verkündet …

Samsung Galaxy A8+: Erste technische Details bekannt

D ie A-Reihe ist so erfolgreich, dass Samsung diese Serie weiter ausbauen möchte: Erstmals soll sie mit dem Galaxy A8+ eine größere Plus-Variante erhalten. Samsungs Mitteklasse überzeugt durch starke Technik, einen wertigen Look und einen bezahlbaren Preis. Im Test von COMPUTER BILD schnitten A3 (2017) , A5 (2017) und A7 (2017) ordentlich ab. So sind die A-Modelle eine gute Alternative zum Galaxy S8, S8+ und Note 8. Im Netz machen schon einige Leaks zum Samsung Galaxy A8+ und seinem Brüderchen

Color of the year 2018

In jedem Jahr legt das Pantone Color Institute die Trendfarbe für das neue Jahr fest. Mit der Farbe für 2018 wird es spirituell, mysteriös und visionär. Die Trendfarbe für 2018 ist „18-3838 Ultra Violet“ . Das hat das Pantone Color Institute verkündet. Ultra Violetsuggeriert die Mysterien des Universums und steht für Originalität, Einfallsreichtum und visionäres Denken. „ We are living in a time that requires inventiveness and imagination. It is this kind of creative inspiration that is indigenous to PANTONE 18-3838 Ultra Violet, a blue-based purple that takes our awareness and potential to a higher level. From exploring new technologies and the greater galaxy, to artistic expression and spiritual reflection, intuitive Ultra Violet lights the way to what is yet to come“ , sagt Leatrice Eiseman, Executive Director/ Pantone Color Institute. Künstler wie Prince und David Bowie haben die Auswahl der Trendfarbe für das Jahr 2018 mit beeinflusst. Gemeinsam mit Saatchi Art bringt Pantone eine Saatchi Art x PANTONE 2018 Color of the Year Collection, die ab dem 1. Januar 2018 verfügbar sein wird. Die...

Kurzspielfilm "Watu Wote/All Of Us" - Oscar-Hoffnung für deutsche Regisseurin

Die deutsche Regisseurin und Schauspielerin Katja Benrath kann sich Hoffnungen auf einen Oscar in der Kategorie "Live-Action-Kurzfilm" machen. Die in Lübeck aufgewachsene Filmemacherin hat es mit ihrem Film auf eine Liste von zehn Kandidaten geschafft.

PUBG: Skandal um zu enge Damen-Höschen

„ PlayerUnknown’s Battlegrounds“ musste sich schon einige Kritik gefallen lassen. Dass der Battle-Royale-Shooter zu sexy ist, gehörte bislang allerdings nicht dazu. Das änderte sich am vergangenen Wochenende. Ein Update der Testserver sorgte für eine Änderung im Charakter-Design weiblicher Spielfiguren. Wer seine Kämpferin im knappen Unterhöschen aufs Schlachtfeld schickte, präsentierte sich plötzlich aufreizender als es sonst möglich war. Ein Blick in die Gentialregion der weiblichen Spielfiguren offenbarte ein pikantes Detail. Die Schlüpfer saßen nach dem Patch so eng, dass sich die Schamlippen der Kämpferinnen im Stoff abzeichneten – umgangsprachlich wird dieser Effekt auch als „ Cameltoe“ bezeichnet. » PlayerUnknown’s Battlegrounds: Die besten Tipps PlayerUnknown entschuldigt sich Viele Spieler zeigten sich von dieser Änderung verärgert oder zumindest irritiert. Denn angesichts der aktuellen Nutzerzahlen hat „PUBG“ es kaum nötig, auf billige Erotik-Tricks zurückzugreifen, um neue Spieler zu gewinnen. Zocker stellten Entwickler Bluehole via Twitter zur Rede – und erhielten Antwort vom Chef persönlich. Niemand geringeres als Brendan „PlayerUnknown“ Greene erklärte auf Nachfrage, dass diese Designänderung nicht beabsichtigt gewesen sei. Das freizügige Charaktermodell stamme von einem freien Mitarbeiter und sei bereits zwei Jahre alt. Das pikante Detail habe man schlicht übersehen. Ein Update soll den „Cameltoe“ in Kürze wieder entfernen. Greene entschuldigte sich für den Zwischenfall.

Millionen Mikroteilchen im Meer: Krebse zerstückeln Plastiktüten

Plastiktüten sind praktisch. Doch die gebrauchten Tüten stellen weltweit ein Problem dar, vor allem, wenn sie in Meeren oder Flüssen landen. Dort werden sie oftmals gefressen, was zum nächsten Problem führt.

Tim Mälzers "Lebensmittel-Check", Teil 2: Bio UND billig - geht das?

Fernsehkoch Tim Mälzer war am Montagabend wieder im Dienste des Verbrauchers unterwegs. Seine Mission diesmal: Wie bekommt man gutes Essen für wenig Geld? Man muss "vom Opfer zum Aktivisten" werden - aber das ist gar nicht so schwer.

Post-Ärger: "Die Letzten in der Nahrungskette": Was stern-Leser über ihre Paketboten sagen

Kurz vor Weihnachten arbeiten die Paketdienste auf Hochtouren. Und leider läuft nicht immer alles rund. Wir haben unsere Leser nach ihren Erfahrungen gefragt - und jede Menge Ärger, aber auch Lob gehört.

Kinder nicht zu viel Zimtgebäck naschen lassen

Rostock (dpa/tmn) - Zimt enthält natürlicherweise den Aroma- und Duftstoff Cumarin. In hohen Dosen kann dieser Stoff beim Menschen die Leber schädigen. Kinder können aufgrund ihres geringen Körpergewichts leicht zu viel Cumarin aufnehmen: Kleinkinder mit einem Körpergewicht von 15 Kilogramm sollten laut Bundesinstitut für Risikobewertung nicht mehr als 30 Gramm Zimtsterne (etwa sechs Stück) oder 100 Gramm Lebkuchen täglich essen. Darauf weist die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern hin.

Kreuzfahrt-Trinkgeld darf nicht automatisch abgebucht werden

Koblenz (dpa/tmn) - Auf Kreuzfahrten können Reisende oft selbst entscheiden, ob sie ein Trinkgeld zahlen oder nicht. Eine automatische Abbuchung vom Bordkonto des Passagiers ist dagegen ohne eine ausdrückliche Erlaubnis unzulässig, hat das Landgericht Koblenz entschieden (Az.: 15 O 36/17). Ein Hinweis, dass die Zahlung vom Gast auch gekürzt, erhöht oder gestrichen werden kann, reichte dem Gericht nicht aus. Auf das Urteil, das noch nicht rechtskräftig ist, weist der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hin, der in dem Verfahren gegen einen Reiseveranstalter geklagt hatte.

Join Table

Versteckter Picknickplatz: Der multifunktionale Tisch von Prooff lässt sich mit einem Handgriff vom informellen Konferenzort zum Pausentisch samt Sitzen aufklappen. Thema: Büro. Kategorie: Produkte.