This RSS feed URL is deprecated

Die AfD sucht ihren Kurs - Tagesspiegel

20.04.2017 17:52 Uhr. Vor Parteitag am Samstag : Die AfD sucht ihren Kurs. Auf ihrem Kölner Parteitag will sich die AfD am Wochenende für die Bundestagswahl aufstellen. Doch die Flügel sind über Programm und Personalien zerstritten. Maria Fiedler ...und weitere »

Petry kämpft gegen Geister, die sie selbst gerufen hat - Süddeutsche.de

Frauke Petry fordert von ihrer Partei, das düstere Image abzulegen, für das sie selbst maßgeblich mitverantwortlich ist. (Foto: AFP). Feedback. Die Vorsitzende verzichtet auf eine Spitzenkandidatur, um die AfD wieder unter Kontrolle zu bringen und ihr ...und weitere »

Wie Petry versucht, ihre Gegner zu ignorieren - n-tv.de NACHRICHTEN

Ein bisschen merkwürdig ist das schon: Während AfD-Vorstandsmitglieder den Sturz von Frauke Petry vorbereiten, lädt die Bundesvorsitzende zu einer Pressekonferenz ein. Thema: der öffentlich-rechtliche Rundfunk. Teilen · Twittern · Teilen · Seite ...und weitere »

Frauke Petry will eine rote Linie ziehen - Süddeutsche.de

Petry war bei ihren Wahlkampfauftritten bisher nicht leise, nun gibt sie sich selbst als Vertreterin der Realpolitik. (Foto: Getty Images). Feedback. Die Parteichefin der Alternative für Deutschland hat gerne mit Extremisten paktiert, wenn es ihr ...und weitere »

Die AfD frisst ihre Vorsitzenden - ZEIT ONLINE

Frauke Petry will nicht Spitzenkandidatin der AfD werden – und kann auch kaum Parteivorsitzende bleiben. Sie ist Opfer einer Enthemmung, die sie selbst betrieben hat. Ein Kommentar von Lenz Jacobsen. 19. April 2017, 19:44 Uhr 399 Kommentare. AfD ...und weitere »

„Es gibt eine linke und rechte Grenze“ für die AfD - Tagesspiegel

20.04.2017 17:40 Uhr. Berliner AfD-Chef Pazderski : „Es gibt eine linke und rechte Grenze“ für die AfD. Der Berliner Landes- und Fraktionschef der AfD, Georg Pazderski, im Interview zu den Entwicklungen in seiner Partei nach dem Verzicht von ...und weitere »

"Frauke Petry spielt mit dem Rückzug ihren letzten Trumpf" - STERN

Was bezweckt AfD-Chefin Frauke Petry mit ihrem überraschenden Verzicht auf eine Spitzenkandidatur bei der Bundestagswahl? Dass sie - zudem hochschwanger - kurz vor dem Parteitag am Wochenende in Köln die Flinte ins Korn geworfen hat, glauben nur wenige ...und weitere »

Es ging vor allem um Macht - taz.de

Kurz vor dem AfD-Parteitag lässt Frauke Petry die Bombe platzen: Sie will weder alleine noch in einem Team Spitzenkandidatin sein. Eine Frau mit kurzen Haaren und Schal scheint gerade zu sprechen. Hat gesagt, was sie sagen wollte: Frauke Petry Foto ...und weitere »

In der AfD geht es nur noch um Macht und Seilschaften - Süddeutsche.de

Parteichefin Petry hätte gern, dass die Fehde in der AfD als Flügelkampf verstanden wird. Doch diesmal ist es anders als beim Abgang von Partei-Mitgründer Lucke. Kommentar von Jens Schneider, Berlin. Jens Schneider. Jens Schneider, 1963 in Hamburg ...und weitere »

Frauke Petry: Stehe nicht als Spitzenkandidatin der AfD zur Verfügung - Süddeutsche.de

In einem Video erklärt AfD-Chefin Frauke Petry, dass sie nicht als Spitzenkandidatin der Partei bei der Bundestagswahl 2017 zur Verfügung stehe. Die Entscheidung kommt überraschend; bisher wurden Petry die besten Chancen eingeräumt. Am Wochenende ...und weitere »