Schlagzeilen

100 Tage Rot-Rot-Grün: Michael Müller: „Mein Senat macht seine Arbeit“ - Berliner Zeitung;

100 Tage Rot-Rot-Grün: Michael Müller: „Mein Senat macht seine Arbeit“ - Berliner Zeitung

Berliner Zeitung100 Tage Rot-Rot-Grün: Michael Müller: „Mein Senat macht seine Arbeit“Berliner ZeitungMichael Müller kam allein, aber man solle sich mal keine Sorgen machen, sagte er auf Nachfrage. Der Regierende Bürgermeister hatte ins kürzlich eröffnete Einstein Center Digital Future an der Wilhelmstraße eingeladen, um dort eine erste Bilanz der ...und weitere »

Berliner Regierung: Berliner Senat setzt nach 100 Tagen überall grüne Häkchen - DIE WELT;

Berliner Regierung: Berliner Senat setzt nach 100 Tagen überall grüne Häkchen - DIE WELT

DIE WELTBerliner Regierung: Berliner Senat setzt nach 100 Tagen überall grüne HäkchenDIE WELTDer Chef des Berliner Flughafens Karsten Mühlenfeld verlässt vorzeitig das Unternehmen. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat das nach einer Sitzung des Aufsichtsrats verkündet. Quelle: N24/Andrea Ohms. Stasi-Affäre um Staatssekretär?und weitere »

Koalitionsstreit erwünscht: Der Regierende Bürgermeiseter Michael Müller ... - Berliner Kurier;

Koalitionsstreit erwünscht: Der Regierende Bürgermeiseter Michael Müller ... - Berliner Kurier

Berliner KurierKoalitionsstreit erwünscht: Der Regierende Bürgermeiseter Michael Müller ...Berliner KurierMichael Müller kam allein, aber man solle sich mal keine Sorgen machen, sagte er auf Nachfrage. Der Regierende Bürgermeister lud diesen Mittwoch die Presse ins kürzlich eröffnete Einstein Center Digital Future an der Wilhelmstraße. Anlass: Es sind 100 ...und weitere »

Müller sieht Rot-Rot-Grün auf gutem Wege: und Berlin auch - DIE WELT;

Müller sieht Rot-Rot-Grün auf gutem Wege: und Berlin auch - DIE WELT

DIE WELTMüller sieht Rot-Rot-Grün auf gutem Wege: und Berlin auchDIE WELTBerlin - Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) sieht in der seit gut vier Monaten bestehenden rot-rot-grünen Koalition in der Hauptstadt nicht zwingend ein Modell für den Bund. Es sei sehr schwer, Empfehlungen für die Bundesebene ...und weitere »

Senat: Müller sieht Rot-Rot-Grün auf gutem Wege: und Berlin auch - FOCUS Online;

Senat: Müller sieht Rot-Rot-Grün auf gutem Wege: und Berlin auch - FOCUS Online

FOCUS OnlineSenat: Müller sieht Rot-Rot-Grün auf gutem Wege: und Berlin auchFOCUS OnlineEs lief nicht immer alles rund bei Rot-Rot-Grün in Berlin, doch so langsam scheinen sich die Partner zu finden. Viele Häkchen zieren die Bilanz des 100-Tage-Programms. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) sieht in der seit gut vier ...und weitere »

Fast alles im rot-rot-grünen Bereich - neues deutschland;

Fast alles im rot-rot-grünen Bereich - neues deutschland

neues deutschlandFast alles im rot-rot-grünen Bereichneues deutschlandDer Pressekonferenzort steht symbolisch für den Aufschwung Berlins. In der einst aus Kürzungsgründen verkauften Landesvertretung Berlins in der Hauptstadt residiert seit kurzem das frisch eröffnete »Einstein Center Digital Future« – hier sollen ...und weitere »

100 Tage Rot-Rot-Grün | Müller lobt seine Koalition - BILD;

100 Tage Rot-Rot-Grün | Müller lobt seine Koalition - BILD

BILD100 Tage Rot-Rot-Grün | Müller lobt seine KoalitionBILDBerlin – 100 Tage Rot-Rot-Grüne Koalition, Zeit für eine erste Zwischenbilanz. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (52, SPD) zeigte sich bei der Präsentation am Mittwoch zufrieden. Nahezu alle der am 9. Januar bei einer Senatsklausur ...und weitere »

Regierender zieht positive Bilanz zu 100-Tage-Programm - t-online.de;

Regierender zieht positive Bilanz zu 100-Tage-Programm - t-online.de

t-online.deRegierender zieht positive Bilanz zu 100-Tage-Programmt-online.deGut vier Monate nach dem Start des rot-rot-grünen Senats hat Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller eine positive Zwischenbilanz gezogen. Nahezu alle der am 9. Januar bei einer Senatsklausur beschlossenen rund 60 Vorhaben seien auf den ...und weitere »

100 Tage Rot-Rot-Grün: Die Berliner Koalition hat noch immer nicht ... - Berliner Zeitung;

100 Tage Rot-Rot-Grün: Die Berliner Koalition hat noch immer nicht ... - Berliner Zeitung

Berliner Zeitung100 Tage Rot-Rot-Grün: Die Berliner Koalition hat noch immer nicht ...Berliner ZeitungMichael Müller wirkt meistens nicht so, aber er ist der glücklichste Regierende Bürgermeister, den Berlin seit dem Mauerfall erlebt hat. Oder besser: Er könnte es ...und weitere »

Rot-Rot-Grün regiert seit 100 Tagen: KURIER-Zeugnis für den ... - Berliner Kurier;

Rot-Rot-Grün regiert seit 100 Tagen: KURIER-Zeugnis für den ... - Berliner Kurier

Berliner KurierRot-Rot-Grün regiert seit 100 Tagen: KURIER-Zeugnis für den ...Berliner KurierDie Ha uptstadt wird seit 100 Tagen rot-rot-grün regiert. Erst seit 100 Tagen? Nach der Zeitrechnung des Senats ist das so. Den ersten Monat mit dem Terror ...und weitere »

Berliner Zeitung: Kommentar zu 100 Tage Rot-rot-grün in Berlin - Presseportal.de (Pressemitteilung)

Berliner Zeitung: Kommentar zu 100 Tage Rot-rot-grün in BerlinPresseportal.de (Pressemitteilung)Berlin (ots) - Doch Müller müsste eigentlich vermitteln, wie diese Koalition die Stadt verändern will, welche gemeinsamen Ideen die zahllosen Einzelprojekte des Koalitionsvertrags verbinden. Eine rot-rot-grüne Erzählung zu finden,davon,dass Politik ...und weitere »

Bürgerämter verbessert, sozialverträgliches Wohnen: na ja! - rbb|24;

Bürgerämter verbessert, sozialverträgliches Wohnen: na ja! - rbb|24

rbb|24Bürgerämter verbessert, sozialverträgliches Wohnen: na ja!rbb|24Am 10. Januar beschloss der Berliner Senat sein 100-Tage-Programm. Die dringendsten Probleme der Stadt sollten darin angegangen werden, unter anderem marode Schulen und Warteschlangen in Bürgerämtern. Doch was wurde tatsächlich umgesetzt?und weitere »

Rot-Rot-Grün in Berlin: Ruppig wird es im Senat früh genug - Tagesspiegel;

Rot-Rot-Grün in Berlin: Ruppig wird es im Senat früh genug - Tagesspiegel

TagesspiegelRot-Rot-Grün in Berlin: Ruppig wird es im Senat früh genugTagesspiegelheute 12:00 Uhr. Rot-Rot-Grün in Berlin : Ruppig wird es im Senat früh genug. Das bisschen Frieden, das sich nach dem Rumpelstart im Berliner Senat eingestellt hatte, lag vor allem Wohltaten begründet - und damit wird bald Schluss sein. Ein Kommentar.und weitere »

Neuer Senat in Berlin: Wie erfolgreich waren die ersten 100 Tage Rot-Rot-Grün? - Tagesspiegel;

Neuer Senat in Berlin: Wie erfolgreich waren die ersten 100 Tage Rot-Rot-Grün? - Tagesspiegel

TagesspiegelNeuer Senat in Berlin: Wie erfolgreich waren die ersten 100 Tage Rot-Rot-Grün?Tagesspiegelheute 08:21 Uhr. Neuer Senat in Berlin : Wie erfolgreich waren die ersten 100 Tage Rot-Rot-Grün? Einen Monat nach dem Amtsantritt hatte sich der neue Senat ein Startprogramm auferlegt. Unsere Experten prüfen, was davon in den Ressorts umgesetzt ...und weitere »